Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Passformproblem Walkkleid

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24.02.2011, 15:09
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.096
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Passformproblem Walkkleid

Zitat:
Zitat von merin Beitrag anzeigen
So, nun habe ich an den Seiten jeweils ca. 4cm rausgenommen und es sitzt falschrum schon viel besser. Ich werde das also nun korrekt absteppen. Was ich mich aber frage: Nun sind ja dann die Ärmellöcher kleiner geworden. Wie passe ich die Ärmel daran an?
Du passt nicht die Ärmel an, sondern Du bringst die Armlöcher wieder auf Originalgrösse und -form, indem Du sie neu positionierst.
Ich denke auch wie eine meiner Vorschreiberinnen, dass Du das Kleid nochmal ganz auseinandernehmen und in einer kleineren Grösse zuschneiden solltest.
(Hattest Du nicht ein Probemodell gemacht?)
Und dann beim Nähen aufpassen: Passzeichen beachten, nichts überdehnen, gut stecken/heften, an den Stellen wo es erforderlich ist Stütznähte steppen bzw. Nahtband verwenden.
Wenn Du Dir daas hier nur zurechtmurkst, ärgerst Du Dich nachher bloss immer.
Viel Erfolg, Lea
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.02.2011, 18:06
Krümel Krümel ist offline
Knopfhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Breisgau
Beiträge: 15.430
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Passformproblem Walkkleid

Hallo,

ich bin jetzt erst an den Computer gegangen und habe Deinen Hilferuf per PN gesehen.

Nach meiner Ansicht (und der von anderen) ist das Kleid eine Nummer zu groß. Dadurch sind auch die Schultern zu breit. Besonders obernherum sollte es schmaler sein, unten kannst Du mehr Weite lassen, falls gewünscht.

Zum Reißverschluß: Da hilft nur komplett heraustrennen und neu einsetzten. Dabei aber lieber den Stoff etwas einhalten und ja nicht dehnen, auch nicht den Besatzstreifen. Ich stecke immer erst die beiden Hälften fest und vergleiche dann die Position der Teilungsnähte (gleich beim Feststecken der zweiten Hälfte) und gucke dann auch, ob der Reißverschluss unten an der gleichen Stelle endet. Erst dann nähe ich ihn richtig ein.
Ich habe bisher nur die Metallreißverschlüsse (von Opti), die bei Garconne verkauft werden, verarbeitet und es hat sich bisher keiner gewellt. Vielleicht habe ich aber auch unbewußt alles richtig gemacht. Die Kunststoffreißer mag ich nicht bei den Walkteilen, ist aber geschmacksache und ich sitze auch an der Quelle.
Wie Martina Hierholzer verwende ich auch keine Hilfsmittel wie Nahtband oder Vlieseline.

Den Einwand, dass es am Schnitt liegt, weil dort der Reißverschluss nur bis zu Passe geht, kann ich nicht bestätigen. Vor allem nicht, wenn man weiß, mit welcher Sorgfalt die Inhaberin von Garconne die Schnitte konstruiert und pingelig auf den Sitz achtet. Letztendlich kann man überall einen Reißverschluss einsetzen, wo man will.


Warte mit dem entgültigen Absteppen und Zurückschneiden, bis Du alle Änderungen gemacht hast. Ich steppe in solchen Fällen für die Anprobe einmal steppfußbreit mit großen Stichen ab (zum leicher Auftrennen), damit die Nahtzugaben flacher sind.

Lass Dich nicht entmutigen

Viele Grüße

Anette
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.02.2011, 18:34
Benutzerbild von merin
merin merin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.888
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Passformproblem Walkkleid

Ja mit der Nummer zu groß das ist blöd. Der Schnitt ist ja in 38 und 42, ich habe eine 40 und die 42 genommen... Ich habe nuna uch dsa Probemodell nochmal rausgekramt, da hatte mein Mann mich davon überzeugt, dass es passt, aber ich finde, es könnte auch etwas enger sein. Es ist aber tragbar und ich hatte es auch schon an und positive Kommentare bekommen. Was Passformbeurteilung angeht bin ich einfach ne Niete...

Ich werde also nun erstmal den RV wechseln, bevor ich die Seitennähte absteppe.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.02.2011, 20:37
Benutzerbild von merin
merin merin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.888
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Passformproblem Walkkleid

So. Der RV ist raus, er wellte sich auch, nachdem ich den Beleg ab hatte. Aber ich sehe nun, dass die Vorderteile an sich richtig genäht sind, die Passennähte treffen aufeinander. Ich muss also gedehnt haben...
Bevor ich nun den RV wieder einnähe würd ich gern ein Problem klären, das ich schon vor dem ersten Einnähen hatte. Krümel, Du kennst ja den Schnitt, vielleicht kannst Du dazu etwas sagen? Ich versuch mal zu beschreiben: Der Schnitt hat an der Kapuze vorn eine Modifikation, eine Abschrägung für einen RV. Ohne RV (und somit beim Probemodell) ist die Stelle gerade.
Nach dem Zusammennähen steht diese Abschrgung nun so komisch über, die Kapuze ist nicht in Verlängerung der vorderen Mitte. Ich habe beim ersten Einnähen den RV dort einfach um die Ecke rumgenäht, nun aber den Verdacht, dass das nicht so sein soll und vielleicht auch Teil des Problems ist. Aber wie ist es dann richtig?

Im folgenden Bild habe ich mal die eine "Ecke" der Kapuze hoch geklappt, die andere runter. Wenn ich sie runter klappe sieht es so aus, als könnte man den RV auch an der Ansatznaht der Kapuze beginnen lassen, dann ist da aber ein Stück Kapuze ohne Fransenkante offenkantig. Und mein RV wäre zu lang, aber das lässt sich ja kürzen...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.02.2011, 21:14
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Passformproblem Walkkleid

Ich kann Dir nur beim Thema Reissverschluß helfen, da ich das Modell ansonsten nicht kenne.

Als erste musst Du den Reissverschluß abdämpfen, das heisst du legt ein Tuch auf das Bügelbrett, darauf den Reissverschluss, darauf ein weiteres Baumwolltuch und gehst mit Dampf über den schön geraden RV. Dann lässt Du ihn auskühlen.

Dann steckts Du die linke RV Seite bei offenem RV mit Stecknadeln ein, und zwar so, dass die Kante einen Millimeter oder zwei übersteht. Erst einmal nur die linke Seite !. Dann machst Du den RV zu und steckts die Obere Kante und die Nahtkreuzung des rechten Teils an der richtigen RV- stelle fest und machst den RV wieder auf. Dann heftest Du - ehrlich !! - die linke RV Hälfte ein, machst den RV wieder zu, kontrollierst, machst wieder auf, hefteste rechts ein.

Und dann, würde ich, den RV nicht mit der Maschine, sondern mit der Hand eintüpfeln. Ist eine Geduldsarbeit, wird in jedem Buch erklärt. Also mit kleinen Rückstichen festnähen.

ALTERNATIV das Kleid nach links wenden und mit dem RV-Fuss von der LINKEN SEITE AUS den RV einnähen und zwar immer an der Mitte des Bandes entlang und mit etwas grösseren Stichen und - ganz wichtig !! von UNTEN NACH OBEN auf beiden Seiten. Deshalb sehen RV-Füsse so aus wie sie aussehen, damit man zweimal in die gleiche Richtung arbeiten kann.

Du hast doch hoffentlich vorher den Schlitz geschlossen und ausgebügelt und wieder aufgemacht ??

Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Walkkleid langärmelig Mychelle Schnittmustersuche Damen 17 08.01.2011 20:36
Hals- und Ärmelausschnitte bei Walkkleid dod Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 16.11.2010 00:17
Passformproblem Ärmel nalingra Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 22.03.2010 15:59
Passformproblem Hose sany Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 14 10.04.2009 23:30
Passformproblem -findus- Dessous 5 10.01.2009 21:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10365 seconds with 14 queries