Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hosenanpassung die 10.000ste

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 25.02.2011, 22:58
Benutzerbild von Kirsche86
Kirsche86 Kirsche86 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Bodenseenähe
Beiträge: 446
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hosenanpassung die 10.000ste

So, ich habe nochmal neu zugeschnitten.

Änderungen:

Die Seitennaht im VT und RT um 1,5 cm verlängert an der Gesäßlinie (durch aufschneiden)

An der Hinteren Mitte etwas mehr zugegeben.

Die Seitennaht im Hüftbereich nochmal etwas weiter gemacht.

Den rückwärtigen Abnäher etwas tiefer gemacht.

Irgendwie kann ich nicht mehr beurteilen welches der Bilder jetzt am besten ist, auf jeden Fall finde ich passt mein Hintern jetzt besser in die Hose .
Ich finde aber dass hinten am Knie immer noch viel Stoff ist.

Die Seitenlinie scheint jetzt einigermaßen grade zu sein, was schon mal gut ist.

Die Hüftlinie ist jetzt hinten fast in die andere Richtung zu schräg (naja davor war sie ja auch falsch eingezeichnet.

Oben ist sie schon wieder zu locker obwohl ich den hinteren Abnäher enger gemacht habe, ich denke ich werde mal 2 Abnäher daraus machen.

Achja, der Knick der immer nur an einer Seitennaht ist, kommt übrigens daher das ich eine schräge Hüfte habe, aber das werde ich so lassen, ich will keine schiefe Hose nähen

LG Yvi

P.S: vielleicht mach ich morgen nochmal Bilder, nachts ist immer doof.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P2254025.jpg (15,6 KB, 462x aufgerufen)
Dateityp: jpg P2254029.jpg (11,6 KB, 461x aufgerufen)
Dateityp: jpg P2254030.jpg (16,5 KB, 460x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.02.2011, 12:27
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.387
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hosenanpassung die 10.000ste

ich war jetzt mal gespannt auf das Ergebnis, aber es wird ja. Oh Gott, es ist ein mühsames Geschäft.
Zur Weite in der Taille = mach die Taillenweite enger. Hast Du die 1 cm Zugabe zur TW gemacht? Das sind insgesamt 4 cm mehr. Die werden beim Bundannähen angehalten. Da Du kein Bäuchlein und keine Hüftkissen hast, sind sie nicht so unbedingt nötig. Sollten es Baumwollhosen werden, schneidest Du die Taille so und so enger.

An der Hinteren Mitte etwas mehr zugegeben.
??? Wo ??? Meinst Du die Hinterhosenspitze? Die könnte noch einen Mü mehr haben. Danach wird sie hinten noch höher. Nicht erschrecken. Das schneidest Du nach her alles ab. Bei der Konstruktion wird das so gehändelt, das Du, wenn Du die hintere Seitenlänge auf die hintere Mitte überträgst, dort abziehst.

Die Hüftlinie ist jetzt hinten fast in die andere Richtung zu schräg

ja! Stimmt, darum kann die Schräge bei 5 cm liegen statt 4 cm (falls Du 4 genomen hast) Das bringt den Stoff von den Knien hinten hoch. Ist eine Änderung die Du gut nachträglich machen kannst, wenn Du genug an der HM nahtzugabe hast. Siehe Bild. das ergibt eine Kürzung an der Hinterhose, aber noch nicht so schlimm, das Du dich nicht mehr bewegen kannst. Außerdem muß der Bund noch aufgesetzt werden. Da die Hose noch obenrum schwimmt, (zu weit ist) warten wir erst mal ab.

Achja, der Knick der immer nur an einer Seitennaht ist, kommt übrigens daher das ich eine schräge Hüfte habe, aber das werde ich so lassen, ich will keine schiefe Hose nähen

Du mußt, wenn Du den Bund annähst, ein bißchen die Seite höher ziehen. dann fällt es nicht so auf. Der Fadenlauf ist schön auf der linken Seite.
rechts kann ich es leider nicht sehen.

Wenn Du noch ein bißchen dressierst, ist die Hose gut. Einbügeln in den Kniekehlen, Waden ausformen. Die Anpassung an deine Taillen und Hüftform mußt Du selbst machen. Abnäher hinten nie tiefer als 4 cm. Sonst lieber 2 nähen.
Lg
heidi

Wann man 4 oder 3 oder 6 für die Schräge nimmt, hängt von der Hosenform und von der Figur ab. Eine "mittlere" Hose mit engerer Knieweite wie diese hat normal 4 cm. Hast Du einen schönen runden Po würdest Du 3 nehmen, bist Du mehr flach dann 5.
Näht die Person mit dem runden Po sich eine Jeans, die normal mit 3 konstruiert wird, nimmt sie 2. Näht sie eine bequeme Bundfaltenhose mit weiten Beinen nimmt sie 4. usw. Tückisch sind die Hohlkreuzler. Die brauchen eigentlich mehr Länge über den Popo da die Taille weit nach vorne geht - können aber trotzdem eine mehr ovale Hüftform haben also wenig Länge.

Die Zeichnungen sind einfach für mich - Computer Schnittsystem!
Trotzdem vielen Dank für das Kompliment.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf hose6.pdf (7,9 KB, 120x aufgerufen)

Geändert von stofftante (26.02.2011 um 12:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.02.2011, 11:23
Benutzerbild von Kirsche86
Kirsche86 Kirsche86 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Bodenseenähe
Beiträge: 446
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hosenanpassung die 10.000ste

Danke nochmal.

Gestern konnte ich mich gar nicht mit der Hose beschäftigen, deswegen hab ich sie heute nochmal angezogen und war eigentlich sehr zufrieden.
Ich glaube wenn man sich zu lang am Stück damit beschäftigt stört einen jede noch so kleine Falte.

Das was mich das letzte Mal noch am meisten gestört hatte war der Stoff am hinteren Oberschenkel bis zum Knie, ABER nachdem ich grade nochmal meinen alten Beitrag durchgelesen habe ist mir aufgefallen das ich immer die „schlechte Seite“ mit dem Knick von der Seite fotografiert habe.

Habe jetzt nochmal die gute Seite fotografiert und damit bin ich wirklich zufrieden.
Und bei der „schlechten Seite“ wird es tatsächlich besser wenn ich die Seite ein Stück nach oben ziehe.

Werde mich gleich nochmal an die paar kleinen Änderungen machen und dann nochmal Fotos bei Tageslicht einstellen.

LG Yvi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P2274034.jpg (13,4 KB, 400x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27.02.2011, 12:06
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.225
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hosenanpassung die 10.000ste

Das sieht jetzt aber gut aus!
Ich denke, manche Beinfalte kommt vom Stoff - du scheinst da einen sehr leichten zu haben, der "zieht nicht runter", und vor allem davon, dass die Hose auf dem Spann aufliegen muss, wenn sie hinten lang genug sein soll. Meine Schienbeine sind immer ziemlich knuddelig.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 27.02.2011, 18:40
Benutzerbild von Kirsche86
Kirsche86 Kirsche86 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Bodenseenähe
Beiträge: 446
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hosenanpassung die 10.000ste

@sikibo
Ja, ich bin auch zufrieden!
Der Stoff von der Probehose ist übrigens Nessel, denke auch das ein anderer Stoff dann nochmal besser aussehen wird.

So, erst mal fertig! Juhu

Fürs Tageslicht hat es nur noch halbwegs gereicht, dafür hatte ich aber diesmal ein Fotograf.

Ich habe kaum noch etwas gemacht, nur an der Taille nochmal etwas enger gemacht und die Hinterhosenspitze nochmal um 0,5 cm (vll. Auch bisschen weniger) raus gelassen.

Den Bund habe ich mir gespart, die Hose wird eh nicht so bleiben, ich habe sie nur wegen dem Grundschnitt bis zur Taille konstruiert.

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
??? Wo ??? Meinst Du die Hinterhosenspitze? Die könnte noch einen Mü mehr haben. Danach wird sie hinten noch höher. Nicht erschrecken. Das schneidest Du nach her alles ab. Bei der Konstruktion wird das so gehändelt, das Du, wenn Du die hintere Seitenlänge auf die hintere Mitte überträgst, dort abziehst.
Nein ichmeinte direkt an der Hinteren Mitte, dort wo die Zugfalten waren, also ungefähr an der Stelle wo die Hüftlinie an der HM endet.

Achja das abschneiden hätte ich gleich auch noch machen können, hab ich jetzt vergessen, mache ich aber noch.
Den letzten Satz verstehe ich nicht so ganz, hintere Seitenlänge? Messe ich da an der Seitennaht aus und übertrage auf die Hintere Mitte, oder versteh ich das grade ganz falsch?

Wollte mich nochmal ganz herzlich bei dir bedanken Heide!

Jetzt kann ich dann endlich „richtige“ Hosen nähen.

LG Yvi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P2274038.jpg (13,9 KB, 363x aufgerufen)
Dateityp: jpg P2274040.jpg (12,0 KB, 364x aufgerufen)
Dateityp: jpg P2274042.jpg (15,6 KB, 362x aufgerufen)

Geändert von Kirsche86 (27.02.2011 um 18:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kindernähtreff vom 25.10.-29.10.10 Mönchen*14 Nähcafe 101 01.11.2010 00:11
Hosenanpassung - Tochter - mit Foto ... pharao Fragen zu Schnitten 104 14.06.2010 13:14
Die Tages-Mia vom 6.4.10 pippilotta2211 Freud und Leid 6 06.04.2010 17:17
Hosenanpassung: Hüfthose nach Rundschau 1/2006 fuerchtnix Fragen zu Schnitten 44 30.06.2008 16:56
Hosenanpassung, brauche Hilfe Sommerregen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 05.04.2008 14:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08527 seconds with 14 queries