Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Ich werd noch größenwahnsinnig

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.02.2011, 17:25
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.195
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Ich werd noch größenwahnsinnig

Also ich habe bei Kaufklamotten 46/48, bei Burda laut Tabelle 50/52 und das kommt auch so hin. (Die Schultern sind immer zu weit, aber das ist bei Kaufsachen auch das Problem.)

Wenn Schnittmuster von verschiedenen Herstellern NIE nach der Maßtabelle der Körpermaße stimmen, dann macht man in der Regel selber was falsch. (Das war zumindest bisher immer so, wenn ich das für jemand anderen an seinen Sachen überprüft habe.) Möglichkeiten dafür gibt es ungefähr unendlich viele... angefangen bei zu dicken Stiften beim Schnitt rauskopieren.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.02.2011, 17:31
Naehhexe Naehhexe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.08.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ich werd noch größenwahnsinnig

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Wenn Schnittmuster von verschiedenen Herstellern NIE nach der Maßtabelle der Körpermaße stimmen, dann macht man in der Regel selber was falsch. (Das war zumindest bisher immer so, wenn ich das für jemand anderen an seinen Sachen überprüft habe.) Möglichkeiten dafür gibt es ungefähr unendlich viele... angefangen bei zu dicken Stiften beim Schnitt rauskopieren.
Da ich ja ähnliche Probleme habe, mußt Du mich mal vermessen.

Spaß beseite, ich habe nicht grundsätzliche Probleme mit Maßtabellen, ich kann mich nur nicht blind darauf verlassen. Vielleicht mag ich Sachen auch einfach nicht so weit, wie es Desinger für Moppelchen wie mich vielleicht lieber sehen möchten.

Zur Threadstarterin kann ich eigentlich auch nur sagen, messen, messen, gübeln, Schnitt mit Folie auspausen, zusammenstecken, anprobieren als Mindestaktivität. Oder (wozu ich auch selten Lust habe) danach noch ein Probemodell nähen.

Ansonsten frag ich mich auch gerade, wie Simplicity so tendentiell so sitzt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.02.2011, 17:32
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.317
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ich werd noch größenwahnsinnig

Auf den Vogue-Schnitten findest Du auf den Schnittteilen selbst jeweils Angaben über die Maße des fertigen Kleidungsstückes (am Brustpunkt, der Taillenlinie und der Hüftlinie). Die kann man schon mal mit den eigenen Körpermaßen vergleichen und hat dann einen Anhaltspunkt, wie so ein Teil hinterher sitzt (einfach mal ein Maßband mit der entsprechenden Angabe zum Kreis legen und um Dich rum halten). Ein weiterer Hinweis findet sich in der Schnittbeschreibung - fitted hat weniger Bequemlichkeitszugabe als loose fitted. Ansonsten ist meine Erfahrung mit Vogue - die angegebene Größe haut ziemlich genau hin - wenn dann brauche ich eine Größer kleiner als nach Maßtabelle, weil die Amis manchmal für meinen Geschmack zu viel Bequemlichkeitszugabe geben.

Hier How To Choose Your Correct Size | Vogue Patterns findest DU auch noch Angaben zum Thema "welche Cupgröße sollte ich wählen" - und wie Vogue gerne gemessen hätte.

Und ansonsten - dran denken, dass die Nahtzugabe im Schnitt schon drin ist (1,5 cm) - wenn man die nochmal extra dranschneidet - das macht bei Deinem Kleiderschnitt schon mal eine komplette Größe aus - wenn es noch ein paar Teilungsnähte mehr gibt - auch mal zwei oder drei....

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.02.2011, 17:35
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.195
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Ich werd noch größenwahnsinnig

Deine Maße liegen bei Simplicity zwischen 14 und 16 (ich orientiere mich immer an den amerikanischen Größen, denn bei den EUR Größen weiß man immer nicht, ob Deutsche, Französische, Spanische,... oder was auch immer gemeint ist)

Taille und Hüfte sind 16, Oberweite liegt mehr an der 14.

Jetzt kommt es auf das Kleidungsstück an. Bei einer Hose würdest du 16 nehmen, bei einer Jacke oder Kleid richtest du dich eher nach der Oberweite. Hast du maximal ein B Körbchen, dann kann auch da 16 in Ordnung sein, es ist aber damit zu rechnen, daß es da zu weit ist. Zumal du ja etwas näher an der 14 liegst.

Wenn du mehr als ein B Körbchen hast, dann nimmst du auf alle Fälle die 14 und machst ggf. eine FBA.

An der Taille und der Hüfte etwas zuzugeben ist einfacher. Auf den amerikanischen Einzelschnitten ist aber oft für Oberweite, Taille und Hüfte an den Schnitteilen angegeben, wie weit das fertig Kleidungsstück ist. Dann kann man abschätzen, ob das noch reicht, oder ob man was zugeben muß. Das ist ja auch vom Schnitt abhängig.

(Und zum Verlinken benutzt du die Herstellerseite, nicht die Seite von irgendeinem Shop, der das verkauft.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.02.2011, 17:39
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.317
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ich werd noch größenwahnsinnig

Mal rein aus Neugier - schreib doch mal die Nummer vom Simplicity Schnitt hier rein - da stehen ja die fertigen Maße des Kleidungsstückes auf dem Umschlag hinten drauf - kann man also auch vorher gucken....

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich werd noch verrückt (Brother BC-2500) Manina Brother 49 27.05.2009 20:58
Hilfe, ich werd noch wahnsinnig Becki Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 4 08.12.2007 01:56
Embird u. VISTA ich werd noch wahnsinnig eva1 Maschinensticken - Software: Embird 7 23.11.2007 14:18
Brautkleid...ich werd noch verrückt malira70 Brautkleider und Festmode 4 26.05.2005 19:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14290 seconds with 13 queries