Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


weißes Sommerkleid - burda Modell 110A 05/2010 - erste WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.02.2011, 15:27
Benutzerbild von heidivonderalm
heidivonderalm heidivonderalm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Niederöstereich
Beiträge: 227
Blog-Einträge: 13
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: weißes Sommerkleid - burda Modell 110A 05/2010 - erste WIP

Hallo,
ich schau dir auch gerne zu, WIP's schauen ist zur Zeit eine meiner Lieblingsfreizeitbeschäftigung neben dem Nähen geworden.
Der Schnitt ist lieb, der Stoff total passend dazu und gar nicht teuer.
Freue mich schon.
__________________
Lb. Grüße
Heidi


Meine Galerie
Heidivonderalms Blog

Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge.

Geändert von heidivonderalm (18.02.2011 um 15:29 Uhr) Grund: Fehlerteufel hat sich eingeschlichen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.02.2011, 16:33
Benutzerbild von KathieS.
KathieS. KathieS. ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 69
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: weißes Sommerkleid - burda Modell 110A 05/2010 - erste WIP

Ja das mit dem Zuschneiden ist tatsächlich so eine Sache. Ich habe auch schonmal mit Crepe Georgette gearbeitet (ist ja so ähnlich) und das ist auch ziemlich daneben gegangen. Dieses Kleid wird eigentlich zum Großteil in einfacher Stofflage zugeschnitten, was dann zwar etwas länger dauert, die Sache aber vereinfacht. Heften geht ja leider auch nicht wirklich, wenn die Teile noch nicht zugeschnitten sind. Und die Teile, die bei doppelter Stofflage zugeschnitten werden sollen, mach ich wahrscheinlich auch einfach einzeln.
Ich versuche schon seit gestern mich in die Anleitung einzulesen, ein paar Sachen sind mir noch nicht so ganz klar (z.B. "Futter rechts auf rechts an die Besatzinnenkanten steppen (soweit klar, Futter und Besatz verbinden). Angeschnittene Besätze nach außen legen (häh? wenn ich rechts auf rechts nähe sind die doch schon außen?!), Futter rechts auf rechts auf das Oberteil legen. (quasi das gleiche Problem)"). Ich versuche noch weiter mich einzulesen und kann ja dann ggf. Fragen stellen. Vielleicht findet sich ja auch jemand, der das versteht oder das Kleid schon gemacht hat.
Ich freu mich auf jeden Fall drauf und schicke Stoßgebete zum Himmel, dieses Kleid möge doch bitte etwas werden!
Schön, dass sich tatsächlich schon ein paar Leute gefunden haben!
Liebe Grüße
Katharina
PS: @ heidi: Ich wühle mich quasi auch schon die gesamte Woche durch alle möglichen WIP's, um manch eine Anregung o.ä. zu bekommen.
PS2: @ Kirsche: dein Hochzeitskleid-WIP hab ich mir vorgestern oder so auch schon angeschaut, ist echt super schön geworden. Ich bin immer erstaunt, wie die Leute quasi aus dem Nichts etwas so schönes zaubern können.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.02.2011, 17:18
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: weißes Sommerkleid - burda Modell 110A 05/2010 - erste WIP

Hmmm,

hübsches Kleidchen, in weißem CdC sicher sehr anmutig.
Drücke die Daumen für die Biesen.
(Ich würde wahnsinnig werden!!)

Bist Du Dir ganz sicher, daß Du den geblümten Garniturstoff wirklich nehmen willst?
(Könnte mir vorstellen, daß es einfarbig sehr schön aussehen würde....)

Martin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.02.2011, 17:38
Benutzerbild von Kirsche86
Kirsche86 Kirsche86 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Bodenseenähe
Beiträge: 446
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: weißes Sommerkleid - burda Modell 110A 05/2010 - erste WIP

Zitat:
Zitat von KathieS. Beitrag anzeigen
Ich versuche schon seit gestern mich in die Anleitung einzulesen, ein paar Sachen sind mir noch nicht so ganz klar (z.B. "Futter rechts auf rechts an die Besatzinnenkanten steppen (soweit klar, Futter und Besatz verbinden). Angeschnittene Besätze nach außen legen (häh? wenn ich rechts auf rechts nähe sind die doch schon außen?!), Futter rechts auf rechts auf das Oberteil legen. (quasi das gleiche Problem)"). Ich versuche noch weiter mich einzulesen und kann ja dann ggf. Fragen stellen. Vielleicht findet sich ja auch jemand, der das versteht oder das Kleid schon gemacht hat.
Also ich verstehe das so:

Als erstes legst du das seitliche Futter-Vorderteil rechts auf rechts auf den Besatz des Oberstoffes und steppst es zusammen. (das hast du ja noch selber verstanden glaub ich?)

Danach legst du den gesamten Besatz an der Umbruchlinie(also etwa da wo die Biesen aufhören) nochmal „neu“ rechts auf rechts und steppst die Ausschnittkante.

Du hast schon recht eigentlich liegen die Teile bereits rechts auf rechts, aber halt noch an der falschen Stelle.

Ich hoffe du verstehst was ich meine, kann nicht so gut erklären.

LG Yvi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.02.2011, 12:54
Benutzerbild von KathieS.
KathieS. KathieS. ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 69
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: weißes Sommerkleid - burda Modell 110A 05/2010 - erste WIP

@ Martin - nein ich bin mir noch nicht sicher, ob und in welchem Umfang ich den Blümchenstoff verwende. Auf jeden Fall werde ich erstmal alle Teile in weiß ausschneiden. Dann die Ärmel zusätzlich in bunt. Wenn ich mich dann sowieso ans zusammenheften des Oberteils mache (zwecks Anprobe) werde ich beide Möglichkeiten fotografieren und euch vorstellen. Ich werde gespannt auf eure Meinungen warten und mich dann entscheiden.
@ Kirsche - ja das macht schon Sinn, ich finde nur eben, dass es echt ... verwirrend ist. Im Endeffekt haben die in drei Sätzen erklärt, was ich quasi in einem Schritt mache. Bzw. hätte man das an der Bruchkante umlegen, wie du es bezeichnet hast, auch besser formulieren können - na so wie du eben.
Na mal sehen wie ich mich dann durch die Anleitung durchwurstel! Ich freu mich jedenfalls schon drauf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
burda style 11/2010 — Erste Vorschau Nera Zeitschriften 22 25.09.2010 20:10
Suche Schnittmuster aus Burda ca. 2000 weißes Sommerkleid mit eingnähten Zipfeln Sabine36 Schnittmustersuche Damen 7 14.11.2008 08:02
Meine erste Tasche - BURDA 04/ 2007, Modell 144 naehfreundin Juli 2007 - Taschen 28 16.11.2007 20:49
Burda 10/2007 Modell 110A fredi Fragen zu Schnitten 1 03.11.2007 23:19
burda 8/05 modell 107 Niciko Fragen zu Schnitten 1 18.08.2005 22:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10173 seconds with 14 queries