Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Sessel einkleiden, wie Schnitt abnehmen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.03.2012, 23:00
Benutzerbild von eufrosyne
eufrosyne eufrosyne ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Maur
Beiträge: 334
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Sessel einkleiden, wie Schnitt abnehmen

Ich habe vor einiger Zeit Cocktailsessel neu bezogen, mit ziemlich runder Lehne und deutlich nach unten schmaler werdend.

Zum Abnehmen der Form habe ich (nicht lachen) den Sessel an den für mich in Frage kommenden Linien mit Stecknadeln gespickt und mit Fäden nachgesehen, ob das einigermassen zweidimensionale Teile ergeben kann. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich die Sessel vorher mit verschiedenen Ansichten abgezeichnet, um mir über die Linien etwas klarer zu werden.

Aus den gespickten Flächen habe ich Papierschnittteile abgenommen und erstmal ein Probeteil genäht.

Letztendlich hatte ich folgende Teile:
- schmales bogenförmiges Teil für die Oberkante der Lehne, mit runden Enden
- fünf Paneele für die Innenseite der Rückenlehne, die äusseren Paneele brauchten oben noch Abnäher, und sie gehen gerade eben bis auf die Rückseite, dort sitzen auch die Nähte des Originalbezugs
- viereckiges Teil für die Oberseite der Sitzfläche, so gross, dass es etwas nach unten reicht, mit kleinen Abnähern an den vorderen Ecken. Der Originalbezug hatte auf der Höhe, auf der jetzt die Naht sitzt, Paspeln.
- viereckige Teile für die Seiten und die Front der Sitzfläche
- viereckiges Teil für die Rückseite der Lehne
Die Seiten-, Front- und Rückseitenteile sind entsprechend der Form des Sessels nach unten schmaler werdend. Diese Teile sind ausserdem unten mit einem Tunnelzug versehen, damit man den Bezug unter dem Sessel spannen kann.

Alle Teile, bis auf eine Seitennaht, wurden so zusammengenäht, dass man den Sessel gerade eben noch damit beziehen konnte. Die letzte Seitennaht wurde mit einer Polsterernadel von Hand zugenäht, mühsames Geschäft, geht aber doch relativ flott nach einer Weile.

Die Teile mit Tunnelzug sind so geformt, dass man den Bezug zuziehen kann, ohne dass es an den Seiten sichtbare Falten gibt. Die längeren Enden sind vom Umfang her knapp bemessen, eine stabile Schnur zum Spannen war notwendig. Da musste ich etwas herumprobieren bis alles so gepasst hat, wie ich es haben wollte. Aber ein Sessel nörgelt ja auch bei der zigsten Anprobe noch nicht

Ach ja, das hintere Ende der Sitzfläche und die Rückenpaneele sind verlängert, so dass man sie zwischen Sitz und Lehne feststopfen kann. Das hält im Gebrauch einigermassen, aber ich muss ab und zu nachstopfen, da ich diese "Tasche" nicht extra befestigt habe.

Der Stoff ist ein ziemlich fester Dekostoff, ich bin mir aber nicht mehr sicher, ob es ein richtiger Möbelstoff war. Die Sessel sind seit ein paar Jahren so bezogen, bisher sehen sie noch gut aus.

Grüssle,
eufrosyne

Geändert von eufrosyne (13.03.2012 um 23:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.03.2012, 11:51
Clarinella Clarinella ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 19
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sessel einkleiden, wie Schnitt abnehmen

@eufrosyne:
Uii, danke für deine ausführliche Antwort. Du schreibst, dass Du die letzte offene Naht mit einer Polsternadel zugenäht hast. Wie handhabst Du es dann, wenn Du den Bezug waschen möchtest? Auftrennen, waschen und wieder zunähen? Ich beabsichtige einen RV einzunähen oder es mit KamSnaps zu versehen... weil hier wohl eine höhere Waschfrequenz zustande kommen wird

Naja, ich werde mal zum Schweden stiefeln und mir passende Stöffchen aussuchen
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.03.2012, 18:16
Benutzerbild von eufrosyne
eufrosyne eufrosyne ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Maur
Beiträge: 334
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Sessel einkleiden, wie Schnitt abnehmen

Bisher mussten die Bezüge noch nicht in die Wäsche, aber ja, darauf würde es hinauslaufen: trennen und wieder nähen. Bei Druckknöpfen wäre ich mir nicht sicher, ob die halten; einen Reissverschluss würde ich, auch wenn er dort wohl eher auffällt, in das Rückenteil einnähen, da dort die Belastung vermutlich am geringsten ist. Vielleicht ginge auch eine Schnürung, die könnte auch dekorativ sein?

Grüssle,
eufrosyne
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.04.2012, 17:32
frau_funzelmaier frau_funzelmaier ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Geinsheim Hessen
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sessel einkleiden, wie Schnitt abnehmen

Hallo zusammen !

Auch ich habe mir 6 Cocktailsessel ersteigert und möchte diese neu beziehen. Auf der Suche nach Anleitungen im Netz bin ich überhaupt auf diese Seite gestossen, Mitglied geworden und lese nun eifrig Beiträge. Eure Vorschläge fand ich alle hilfreich, klar ist mir das ich zumindest einen Bezug möglichst heile abbekommen muß um den als Muster verwenden zu können. Die Sitzfläche an sich könnte ich ja einfach beziehen und und unten festtackern, die Rückenlehne macht mir Kopfzerbrechen, da ich hier wenig "verstecken" kann. Ich habe eine Freundin, die ist Inneneinrichterin, evtl. hat Sie noch einen Geheimtipp... ?!

Ich halte Euch auf dem Laufenden wie das Projekt voranschreitet sessel.jpg
Viele Grüße
frau_funzelmaier
__________________
Der Sinn des Lebens ? -glücklich sein !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie Schnitt von Kaufkleidung abnehmen?? nicow2002 Fragen zu Schnitten 4 29.11.2009 14:24
Schnitt vom gekauften Shirt abnehmen, aber wie? isi278 Fragen zu Schnitten 3 03.10.2006 21:55
schnitt abnehmen. wie? Galatea Fragen zu Schnitten 2 27.09.2005 14:06
Slip-Schnitt abnehmen - wie? Nadelschnegge Dessous 3 20.09.2005 14:08
Schnitt abnehmen - wie und worauf achten ? SewCat Fragen zu Schnitten 7 19.07.2005 16:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09188 seconds with 14 queries