Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Was tun mit "Kneifbetrag"?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.02.2011, 13:30
Ellentie Ellentie ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Was tun mit "Kneifbetrag"?

Ich habe nach "Müller und Sohn" eine Schnittkonstruktion für ein Kleid gemacht. Ich habe nun einen "Kneifbetrag" von 1cm im hinteren Ärmelloch.
Was aber genau heißt "kneifen"? Soll ich einfach an der Stelle diesen 1cm Abnäher wie einen "richtigen" Abnäher nähen? Sprich: am hinteren Ärmelloch 1cm Abnäher falten, Äbnäher zunähen, nach oben (oder unten?) klappen und dann wenn ich den Ärmel einsetze mit festnähen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.02.2011, 14:48
Krümel Krümel ist offline
Knopfhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Breisgau
Beiträge: 15.427
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Was tun mit "Kneifbetrag"?

Hallo,

so wie ich es bisher verstanden habe, wird beim Kneifen vom Paperschnitt etwas weggenommen. Der Stoff wird dann nach dem zusammengekniffenen Schnitt zugeschnitten, quasi der Abnäher bereits beim Zuschneiden zugelegt.

Ich kenne es aber nur von großen Halsausschnitten.

Viele Grüße

Anette
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.02.2011, 15:08
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Was tun mit "Kneifbetrag"?

Kneifen heißt beim Schnittzeichnen definitiv, daß schon der Papierschnitt zugelegt werden soll, um ein Abstehen der entsprechenden Ausschnittkante zu verhindern.

Wenn es dabei um den hinteren Armausschnitt geht, wird die SPITZE des Kneifbetrags an einer Naht enden, oder? Sonst ginge das nämlich überhaupt nicht.....

(Ist eigentlich ein Abnäher, den man sich schon am Papier durch Wegfalten ersparen kann, also bleibt der Papierschnitt selbst MIT Kneifen flach. Geht also nur, wenn die Spitze des Kneifbetrags NICHT IM Teil ist, denn sonst wäre im Papierschnitt eine Tüte/Beule, die man beim Nähen als Abnäher oder Einhalteweite verarbeiten müßte.)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (8,5 KB, 253x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.02.2011, 19:04
Ellentie Ellentie ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was tun mit "Kneifbetrag"?

Leider ist bei meinem Schnitt der Fall, dass die Abnäherspitze NICHT auf eine Naht trifft. Dann ist es aber garnicht möglich, den Abnäher "wegzukneifen", oder? Sollte ich dann den 1cm-Abnäher aus dem hinteren Ärmel lieber in einen Schulterabnäher verwandeln oder gibt es noch eine elegantere Lösung?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.02.2011, 19:19
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Was tun mit "Kneifbetrag"?

Zitat:
Zitat von Ellentie Beitrag anzeigen
Leider ist bei meinem Schnitt der Fall, dass die Abnäherspitze NICHT auf eine Naht trifft. Dann ist es aber garnicht möglich, den Abnäher "wegzukneifen", oder? Sollte ich dann den 1cm-Abnäher aus dem hinteren Ärmel lieber in einen Schulterabnäher verwandeln oder gibt es noch eine elegantere Lösung?
Kannst Du das mal zeigen???
Man kann keinen Betrag mitten im Schnitt wegkneifen.
Oder verstehe ich Dich jetzt falsch???
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kneifbetrag , kneifen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was tun mit dem "Stoff" Feminin82 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 09.12.2010 15:49
Schnittmuster für "Tunika" Kleider"jacke" - Roos ? mit Foto, Ikarus72 Schnittmustersuche Kinder 13 06.05.2010 11:52
Erfahrungen mit Farbenmix "Linda" oder "Jade"???? ela-mammi Schnittmustersuche Kinder 2 24.08.2009 16:22
Erfahrung mit "Jade" oder "Linda" von Farbenmix ela-mammi Fragen zu Schnitten 0 09.08.2009 12:54
Problem mit "verdrehtem" Oberteil aus "Pattern Magic Vol.1" von Nakamichi Tomoko pirate@sea Fragen zu Schnitten 7 26.05.2008 20:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09211 seconds with 14 queries