Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Wiener Nähte anpassen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 12.02.2011, 22:13
Benutzerbild von feysiriel
feysiriel feysiriel ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 544
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Wiener Nähte anpassen

Vorne sieht es aus, als bräuchtest du mehr Weite bei der Hüfte, die kannst du aus der NZ rauslassen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.02.2011, 22:23
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.600
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wiener Nähte anpassen

Hallo,

hier noch ein aktuelles Bild. Ich habe die Schultern um einen weiteren Zentimeter angehoben (und eine andere Hose angezogen) Außerdem habe ich hinten die Querfalte wieder aufgemacht - so fällt es doch besser, also wohl doch kein Hohlkreuz.

Als nächstes will ich den Halsausschnitt vorne gut 1 cm tiefer ausschneiden. Und mit dem Sitz an der Brust bin ich nach wie vor nicht zufrieden. Irgendwie finde ich es schwierig, dass die Teilungsnaht so weit außen neben der Brust verläuft, das ist ja schon fast eine Flankennaht. Der Abnäher im Armausschnitt ist unverändert, und ich sehe Schrägzüge, die zur Brust zeigen. Und nun?

LG
gundi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00523.jpg (27,6 KB, 286x aufgerufen)
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.02.2011, 11:43
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.383
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wiener Nähte anpassen

Gundi,
es langt nicht, wenn man eine gerade Schulter hat, oben die Schulternaht rauszulassen. Das Armloch wird dadurch viel zu groß und alles sitzt nicht mehr richtig. Du schneidest am besten das Armloch am Schnitt aus und schiebst es nach oben. Siehe Zeichnung. Dazu mußt Du zuerst den Abnäher zulegen - am Vorder wie Rückenteil (wenn vorhanden). Danach Abnäher wieder zurücklegen.
An der Hüfte und oberhalb mußt Du unbedingt seitlich zugeben. Das ist zu eng u nd staucht hinten auf der hohen Hüfte, was wiederum Schrägzüge zur Folge hat. Da Du es aber vorne brauchst, würde ich an der innere Naht vorne zugeben, zum Glück hat er eine Wiener Naht. Wenn Du was taillieren willst, nur hinten - vorne nicht viel oder garnichts.

Zur Teilungsnaht: Wenn es ein elastischer Stoff ist, kann man diese durchaus 3 -4 cm neben dem Brustpunkt verlaufen lassen. Wenn es sauber konstruiert ist, ist eine kleine Mehrlänge an dem Mittelteil vorhanden, die eingehalten wird. Bei elastischen Stoff kein Problem.

lG
heidi
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf geradeschul.pdf (11,7 KB, 87x aufgerufen)

Geändert von stofftante (13.02.2011 um 11:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.02.2011, 12:46
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.600
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wiener Nähte anpassen

Hallo Heidi,

das ist schon mein 2. Anlauf, und ich habe das Armloch bereits insgesamt um 1 cm angehoben für diesen Versuch, also auch unterm Arm. Jetzt habe ich an diesem 2. Teil die Schultern noch mal um 1 cm angehoben; der 1 cm fehlt jetzt natürlich unten am Armloch.

Die Seitennähte habe ich (nachdem ich das letzte Foto gemacht habe) um die halbe Nahtzugabe rausgelassen, also 2 mal 1,5 cm, bis oben zum Armloch. Damit ist jetzt das Armloch noch weiter geworden.

Dass das vordere Mittelteil eigentlich etwas Einhalteweite haben sollte, hatte ich auch schon überlegt, und anfangs auch überlegt, ob ich die da noch einbaue. Die Naht läuft lt. Schnitt 4,2 cm neben dem Brustpunkt für Gr. M (=42/44 lt. Schnitt?????). Und mein Fleece dehnt sich in der Breite um 20 % und in der Länge um 15 %, wenn man brutal dran zieht, subjektiv also kaum. Das Softshell, was ich für diese Jacke nehmen will, hat in beide Richtungen gut 30 % Dehnung.

Vorhin habe ich den Schnitt noch mal gründlich vermessen. Die Rückenhöhe ist eher knapp kalkuliert. Deshalb werde ich jetzt die untere Kante des Armloches so lassen und die entstandene Mehrlänge als Abnäher bzw. Vertiefung der Teilungsnähte vorne herausnehmen und diese Jacke so fertig machen.

Versuchsweise habe ich an dieser Jacke außerdem eben mal die 2 cm, die ich ins vordere Seitenteil gedreht hatte, wieder als Keil abgesteckt, so daß sich in Brustnähe ein Falte mit der Mehrlänge ergibt. Dann wird der "Abnäher" deutlich weniger. - Vielleicht sollte ich noch einen neuen Versuch starten mit dem alten Seitenteil, nur das Armloch entsprechend angehoben, und dem um 2 cm verlängerten Mittelteil, dessen Mehrlänge ich dann im Brustbereich einhalte. Das Aufdrehen des Seitenteils scheint ja nicht das Richtige zu sein. Was hältst du davon? Der 1. Versuch "schrie" regelrecht nach dieser Verlängerung von 2 cm in der Mitte über der Brust.

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.02.2011, 16:00
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.383
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wiener Nähte anpassen

Hallo Gundi,

das ist schon mein 2. Anlauf, und ich habe das Armloch bereits insgesamt um 1 cm angehoben für diesen Versuch, also auch unterm Arm. Jetzt habe ich an diesem 2. Teil die Schultern noch mal um 1 cm angehoben; der 1 cm fehlt jetzt natürlich unten am Armloch.

2 cm ist schon viel. Nicht daß Du das Kind mit dem Bade ausschüttest. Der 1 cm sah doch gut aus.

Die Seitennähte habe ich (nachdem ich das letzte Foto gemacht habe) um die halbe Nahtzugabe rausgelassen, also 2 mal 1,5 cm, bis oben zum Armloch. Damit ist jetzt das Armloch noch weiter geworden.

das mach mal schön wieder zu -Armloch bis zur Taille.

Die Naht läuft lt. Schnitt 4,2 cm neben dem Brustpunkt für Gr. M (=42/44 lt. Schnitt?????).

diese Mehrgrößenschnitte sind die Pest. Was ist es denn nun? wenn Du auf der kleinen Seite von 42 und auf der größeren Seite von 44 bist, paßt das alles nicht! Ich mach Dir ein Bild. Leg doch mal die Teile aneinander. Bei Größe 44 ergibt sich ungefähr eine Mehrlänge von 1.3 cm und eine Abnäherinhalt von 5 cm (wenn ein Abnäher drin ist).
das rote Teil zeigt, wie manchmal die Mehrlänge abgestrichen wird. (bei Gr. 44 und B-C- Cup)

Das Aufdrehen des Seitenteils scheint ja nicht das Richtige zu sein. Was hältst du davon? Der 1. Versuch "schrie" regelrecht nach dieser Verlängerung von 2 cm in der Mitte über der Brust.

nein, da an diesem ja nichts geändert wurde. Die Änderung (vom Grundschnitt) ist im Mittelteil

Lg
heidi

Insgesamt kommt mir der Rücken zu weit vor und das Vorderteil zu schmal. Vom vorderern Armloch sieht man zuviel und hinten rollt zuviel Weite an das Armloch. Aber Du hast nichts darunter und das ist eine Jacke.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Schulter.pdf (8,0 KB, 46x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wiener Nähte bügeln Isis Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 11.11.2012 19:56
Garment Designer - Wiener Nähte? Eva-Maria Schnittmuster Software 5 18.01.2011 15:40
Interessefrage: Wiener Nähte Sabunja Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 28.02.2010 22:07
Wiener Naht anpassen claudiaangela Fragen zu Schnitten 18 13.01.2010 09:44
Jacke: Wiener Nähte anpassen - denke ich richtig? Benedicta Rubensfrauen 21 16.11.2006 13:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,37439 seconds with 14 queries