Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähkurs an der VHS - fortlaufende Berichterstattung

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.02.2011, 20:46
Benutzerbild von lullaby
lullaby lullaby ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 44
Blog-Einträge: 3
Downloads: 5
Uploads: 0
Nähkurs an der VHS - fortlaufende Berichterstattung

Vor einiger Zeit hab ich kurz in einem Thread beschrieben, was mich hier ins Forum/ zum Nähen trieb und auch, daß ich nun einen Kurs in der VHS belegt habe, um dort zu lernen, wie es richtig geht und ein paar Kniffe und Tricks mit nach Hause zu nehmen.
Daraufhin wurde angemerkt, dass mein Erfahrungen mit dem Kurs sicherliche auf Interesse stoßen könnten.

Hier also Teil 1/6:

Die Kursbeschreibung aus dem Programmheft:

„Nähen - ganz einfach und kreativ
Während dieses Kurses können Interessierte Grundlagen im Umgang mit Nähmaschine und Schnittmustern sowie verschiedenen Materialien und grundlegende Verarbeitungstechniken erlernen. Wir nähen je nach Interesse Accessoires (Taschen, Schals), Wohnaccessoires (Kissen, Vorhänge) oder einfache Kleidungsstücke und Kinderkleidung. Zudem besteht die Möglichkeit, vorhandene Kleidung zu verändern und fantasievolle eigene Kreationen zu erstellen.
Eine Materialliste erhalten Sie bei Anmeldung.“
-> 6 Termine á 75 min für ~60,-€

Heute gings dann nun los, nachdem mein Freund mich gedrängt hat auch nach dem M*st der letzten Wochen noch hinzugehen. Und das war auch gut so:
Der Kurs besteht aus 8 Damen, was die KursLeiterin zwar etwas viel findet, aber da das Grüppchen einen sehr motiverten Eindruck macht sind wir dennoch guter Dinge.
3 der Mädels sind u25 (zähl ich ja auch grad noch zu), eine Dame u60, zwei ü50, zwei ü40. Die Nähmotivationen sind so unterschiedlich, wie die Charaktere und die durchschnittlichen Näherfahrungen doch recht gering. Drei der Damen besitzen eine eigene Nähmaschine, davon 2 vom Discounter und ein altes Maschinchen. Demnach auch nur 2 Damen mit wenig bis mäßiger Näherfahrung.
Da die in der Kursbeschreibung erwähnte Materialliste nicht gerade umfangreich ausfiel (Schere, Nadeln, Stoff, Garn, Schnittmuster), wurde von den meisten Teilnehmerinnen leider kaum etwas mitgebracht. Wir unterhielten uns also zunächst nur über Wissenswertes, wie unsere Pläne und Vorstellungen und bekamen noch erste nützliche Tipps (zb. zu guten Nähbedarfs-Lädchen, die hierzustadt erstaunlich gut versteckt sind) und endeten Heute bereits nach einer Stunde. Die fehlende Zeit wird in den nächsten Wochen wieder aufgeholt.

Die neue umfangreichere Materialliste liest sich dann wie folgt:

Scheren:
Stoffschere, Papierschere, Stickschere (Anm.KL.: bitte NIE eine Stoffschere für etwas anderes als Stoff benutzen!)
Nahttrenner
Maße:
Handmaß , flexibles Maßband
Garn:
Heftgarn, Nähgarn (Anm.KL.: bitte auch hier nicht das billige vom Discounter)
Nadeln:
Stecknadeln (mit Metallkopf und/oder Glaskopf – Anm.KL.: nicht mit Plastikköpfen, da diese uU beim Nähen schmelzen könnten. Anm.me: scheint einen heißen Nähstil zu haben die Gute ),
Handnähnadeln, Stopfnadeln und für die Nähmaschine dann ein Set Universalnadeln, sowie Jersey- und Jeansnadeln
zum Markieren/Zeichnen/Pausen:
Schneiderkreide (Anm.KL.: gibt es auch in Stiftform), Trickmarker (Anm.me.: verschwindet beim Waschen bzw. schon dank der Luftfeuchtigkeit), einen dünnen und einen Dicken Filzstift (zum Pausen der Schnitte), Bleistift und als Pauspapier zb. Backpapier
Stoff:
~1m Nesselstoff (Anm.KL.: dieser eignet sich nach meinen Erfahrungen deutlich besser zum Aussteifen, als Bügeleinlage, da er das Werk zwar festigt, aber im Vergleich dennoch schön weich bleibt),
~0,5m Bügeleinlage, einen Futterstoff, einen Oberstoff der gefällt und, was man sonst noch so an seinem Täschchen (Anm.me: wurde uns als Übungsstück ans Herz gelegt) haben möchte (sprich: Reißverschluss (Anm.KL.: der sollte 25cm lang sein – kürzen kann man immer), Knöpfe, Spitze,...)
zu guter letzt noch 2 Spulen für die bereitgestellte Nähmaschine (in diesem Falle eine Husqvarna)

Zum Schluss wurde dann noch die allseits beliebte Frage gestellt:
„Welche Nähmaschine können sie denn einem Anfänger empfehlen!?“
Worauf hin die KL dann auch wärmstens von einer Discountermaschine abriet (Anm.me: die Motivation einer Dame für den Besuch des Nähkurses ist ihre bockige Discountermaschine), aber auch erzählte, dass viele Kursteilnehmerinnen Nähmaschinen mitbringen, auf die sie, als Berufschneiderin (mit einem alten nachmotorisierten Schätzken von Pfaff und einer neueren, recht bescheidenen Maschine) noch ein neidisches Auge wirft.
Kurzum: sie empfiehlt eine Maschine, die einen vernünftigen Gradstich, einen vernünftigen Zickzackstich und eine Knopflochfunktion beherrscht.

Ein wenig schade, dass wir heute noch nicht loslegen konnten, aber dafür freu ich mich nun umso mehr auf den Start am nächsten Donnerstag!
__________________
Just become like a child that discovers the beauty of the world every moment again and again.

Geändert von lullaby (10.02.2011 um 20:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.02.2011, 21:33
Benutzerbild von missjenny
missjenny missjenny ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.12.2010
Ort: Stadt wie Samt und Seide
Beiträge: 14.869
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Nähkurs an der VHS - fortlaufende Berichterstattung

Ich bedanke mich ganz herzlich für den Bericht!

Mein VHS- Kurs startet am 14.3. und ähnelt deinem in der Beschreibung schonmal sehr. Ich freue mich darauf, bei dir lesen zu können was mich erwartet!

Was ist denn dein persönliches Ziel? Was hast du dir als Projekt vorgenommen?

LG

jenny
__________________
Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das was du verstehst!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.02.2011, 21:43
Schnaggi1512 Schnaggi1512 ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 114
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Nähkurs an der VHS - fortlaufende Berichterstattung

Oh das finde ich schön, dass du hier berichtest und bin gespannt auf nächste Woche.
Ich fange auch nächste Woche mit meinem Nähkurs an der Vh an (mit meiner Mutter zusammen) und wir sind schon sehr neugierig und etwas aufgeregt. Beim ersten Mal soll auch noch nicht viel mitgebracht werden, es ist also wohl normal, dass man erstmal nur viel redet
Mich würde es auch interessieren was deine (und auch Jennys) Ziele sind.
Ich nähe schon recht viele Täschchen, auch Quiltdecken usw aber mein TRAUM ist es, mir für den Sommer leichte Kleidchen und Tuniken zu nähen... Am liebsten aus Strickstoff, den ich hier schonmal vorsorglich liegen habe
Wenn das klappt...
Viel Erfolg dir weiterhin!
__________________
Liebe Grüße
Ricarda
:streichelstoff:

Hexenmamas, der Blog für junge Mütter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.02.2011, 21:52
3Cherries 3Cherries ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 113
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Nähkurs an der VHS - fortlaufende Berichterstattung

Hey das liest sich auf jeden Fall vielversprechend

Und ich bin erstaunt, wie viele auch einen Kurs bei der VHS machen.
Ich war letztes Jahr schon einmal für 10x 3 Stunden (immer Mittw. 17-20 Uhr) und in der Zeit schafft man schon viel.

8 Leute für so einen Kurs sind wirklich Maximum - dann sollten die meisten aber schon recht selbstständig sein

Wünsche Dir vieeel Spaß und maximale Erfolge!

Ich gehe ab Anfang März wieder zum Kurs und freu mich schon. Es steht einiges an Kinderkleidung ein ein paar Shirts und ein Rock für mich auf dem Programm. Es wird von der Kursleiterin kein Thema vorgegeben. Find ich auch gut so - und es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell sich die Frau in die vielen unterschiedlichen Schnitte hineindenken kann. Allerdings werden für alle Interessierten auch "schwierigere" Sachen behandelt - z.B. Paspeltaschen, Kragen nähen etc.
__________________
Liebe Grüße - Melanie
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.02.2011, 22:04
alexa175 alexa175 ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 2.416
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Nähkurs an der VHS - fortlaufende Berichterstattung

Zitat:
Nadeln:
Stecknadeln (mit Metallkopf und/oder Glaskopf – Anm.KL.: nicht mit Plastikköpfen, da diese uU beim Nähen schmelzen könnten. Anm.me: scheint einen heißen Nähstil zu haben die Gute ),
Hier hat die Kursleiterin das Bügeln gemeint.

Zitat:
Scheren:
Stoffschere, Papierschere, Stickschere (Anm.KL.: bitte NIE eine Stoffschere für etwas anderes als Stoff benutzen!)
Nahttrenner
Hier hat sie absolut recht. Stoffscheren sollten für alles andere tabu sein.
Zitat:
Stoff:
~1m Nesselstoff (Anm.KL.: dieser eignet sich nach meinen Erfahrungen deutlich besser zum Aussteifen, als Bügeleinlage, da er das Werk zwar festigt, aber im Vergleich dennoch schön weich bleibt),
Den Tipp merk ich mir, werd ich mal ausprobieren.

Werd Deine Berichte weiter verfolgen, ich wünsch Dir viel Spaß im Kurs.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nähkurs an der VHS oder beim Nähladen? Zauberband Händlerbesprechung 12 07.10.2007 09:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08099 seconds with 14 queries