Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Quiltlinien markieren- aber wie?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.02.2011, 09:30
Benutzerbild von ViolettaAnja
ViolettaAnja ViolettaAnja ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
Quiltlinien markieren- aber wie?

Hallo liebe Mitnäherinnen!

Mein nunmehr 3. Quilt liegt in 3 Teilen vor mir und wartet auf das Heften. Jetzt stellt sich mir die gleiche Frage wie immer: Wie krieg ich meine Markierungen für das Quilten auf das Top?
Hier mal meine bisherigen Versuche bei den 2 vorangegangen Quilts. Beim ersten Mal war der Quilt bereits fertig geheftet und ich hab es mit einem gelben Chaco- Liner versucht. Das ging voll in die Hose, ich konnte rumrädeln und hin und her..ein bisserl gelb war die Linie schon, aber zum nachquilten völlig unmöglich; durch das schon hingeheftete Vlies schien mir die Stoffoberfläche für den Chaco- Liner auch zu weich zu sein. Also fiel phantasievolles Quilten aus und das Teil wurde mit dem integriertem Lineal der Nähmaschine schnurgerade gequiltet..naja
Bei Teil Nr. zwei hab ich es mit Kreidestift probiert, das Ergebnis war dasselbe...hallo? irgendwo eine Markierung zu sehen?

Nun also meine Frage ihr Lieben: Das Top markieren vor dem Heften? Mit was macht ihr das? Vielleicht doch mit Edding ?
Der neue Quilt ist von den Farben her in weiten Teilen weiß und natur und hat dazwischen ein paar bunte Häuserreihen frei nach Bernadette Mayer. Also bin ich mir auch sicher, dass ich mit dem weißen Kreidestift nicht weiterkomme.

Lieben lieben Dank für eure bestimmt prima Antworten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.02.2011, 09:43
Benutzerbild von GrisiB
GrisiB GrisiB ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Quiltlinien markieren- aber wie?

Guten Morgen!
Also ganz auf die Schnelle hätte ich dir das Vorzeichnen mit einem Bleistift empfohlen. Aber da ist es sicher wichtig, mit welcher Fadenfarbe Du quiltest, denn ich hab danach auch mit einer silbergrauen Farbe gequiltet, so dass man die Striche nicht mehr sehen konnte. Wenn Du allerdings mit weißem Faden quiltest, müsstest Du ja dann den Bleistift wieder entfernen und das ging bei mir an einer Stelle - auch Baumwollstoff - relativ schlecht, hatte da einen Stoffradierer von Prym, aber ich hab ganz schön gerödelt, bis das weg war und der Struktur vom Stoff hat es nicht so gut getan.
Das mit den kaum sichtbaren Strichen habe ich auch schon oft bemängelt und ich suche da auch noch nach dem Nonplusultra. Vor allem auf weißem Untergrund. Vielleicht bekommen wir ja beide noch den ultimativen Tipp.

LG
Grisi
__________________
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen)

"Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst Du, oh Mensch, sei Sünde. Ein Hund bleibt dir im Sturme treu, ein Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.02.2011, 09:46
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Quiltlinien markieren- aber wie?

Also den Edding würde ich nehem, schön in einer kontrastreichen Farbe
Quatsch! Es gibt spezielle Trickmarker. Die verschwinden von selbst wieder vom Stoff. Allerdings würde ich das vorher ausprobieren, es soll Stoffe geben wo das nicht funktioniert! Bisher hatte ich da keine Probleme. Diese Linien sind aber nicht für die Ewigkeit, sollen sie ja auch nicht. Ich zeichne immer nur soviel vor, wie ich an dem Tag zu quilten schaffe.
Dann gibt es noch die Möglichkeit mit dem Bügelstift. Da paust Du das Muster auf Pergamentpapier (Spiegelverkehrt!) und bügelst das dann auf Deinen Quilt. Diese Linien gehen nach dem Waschen raus (bitte auch hier vorher testen!)
Ich mache sowas immer nach dem Heften.
Kreidestifte gibt es übrigens in verschiedenen Farben! Ich habe pink und weiß hier bisher kam ich gut damit zurecht. Aber auch da makiere ich nur das was ich an dem Tag schaffen werde, die Kreide hält ja auch nicht ewig.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen!
Gruß Stoffkörbchen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.02.2011, 09:51
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.168
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Quiltlinien markieren- aber wie?

Also ich nehm den Kreidestift, so wie der von der PW-Gilde vertrieben wird. Hab ich mir mal auf einem Stoffmarkt gekauft. Ist wie ein Druckbleistift. Nicht dieser ganz feine neue, sondern die Minen sind schon einen guten mm oder 2 dick. Da sind noch mehrere Farben bei, so dass es auf weißem Stoff vielleicht auch ginge, aber da muss man schon aufpassen, ob das raus geht.
Hab schon öfter gehört, dass Leute den mit Wasser zu entfernenden von Prym oder so nehmen.
Der "Zauberstift" hält bei mir nicht lang genug, so schnell kann ich nicht quilten, und das andere hab ich noch nicht probiert.
Bleistift und Silberstift haben mich auch nciht soooo begeistert.
Außer wenn ich mit weißer Kreide arbeiten kann, halte ich mich mit dem Vorzeichnen eher zurück, mache nur kleinere Markierungen.

edit: Genau Trickmarker

Den Chacoliner hab ich auch probiert, funzt nicht so gut. Teurer Versuch, besser für Klamottenschneiderei geeignet.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame

Geändert von stoffmadame (10.02.2011 um 09:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.02.2011, 10:35
Katzenbiggy Katzenbiggy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2009
Ort: Gera
Beiträge: 204
Downloads: 155
Uploads: 0
AW: Quiltlinien markieren- aber wie?

ich habe es auch schon mit Aquarellstiften (sind so ne Art weiche Buntstifte) gemacht ist auch ganz gut gegangen, da man sie anspitzen kann. (auf einen Stück Stoff mal ausprobieren ob sie sich gut wieder auswaschen lassen, vor allem bei weißen Stoff). Hatte bei weiß einen gelben Stift genommen. In einem Quiltbuch habe ich auch mal etwas von einem Silberstift gelesen, habe es aber noch nicht ausprobiert.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie Badestoff Markieren ? Lumen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 24.12.2010 18:46
Wie Socken markieren? babsi1111 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 13 28.12.2007 15:12
Nach dem Zuschneiden- wie Naht markieren? carmen75 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 24 25.07.2006 16:40
Quilt - Abstand der Quiltlinien? Benedicta Patchwork und Quilting 10 06.06.2006 19:54
Wie markieren mr.spock Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 12.02.2006 10:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08994 seconds with 13 queries