Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Welchen Schnitt für Softshell-Jacke?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 16.02.2011, 10:32
Benutzerbild von simau
simau simau ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welchen Schnitt für Softshell-Jacke?

@ Rumpelstilz

sieht Klasse aus die Jacke,
solte ich meine auch mal zusammengetackert bekommen, stelle ich euch Fotos ein.

Empfehlen kan ich auch diesen Schnitt

als Weste



als Jacke





nicht so tailliert wie das Shelby Schnittmuster, aber wenn man ein bisschen mehr auf der Hüfte hat eine schöner Schnitt, man solte nur genau auf die Maße achten, ich habe mir die Jacke auch schon einmal eine Nr. zu groß genäht(und dann wieder aufgetrennt) weil ich dachte Ich brauche den Schnitt in länger, das ist aber gar nicht nötig. Für meine Mama kneife ich ihn immer etwas in der Länge.
Meine Kaufgröße liegt bei L oder Gr.42 und meine Mama braucht eine 21

http://hobbyschmiede.blogspot.com/20...-sew-3452.html

als Fleecejacke habe ich auch schon einmal einfach die Taschenform verändert, ist auch eine lohnende Arbeit, wobei es ja eigentlich keine ist.

http://hobbyschmiede.blogspot.com/20...eit-jacke.html

Im Moment arbeite ich auch an einem Softshell für meine Mama nach diesem Schnitt, Foto wird nachgereicht.

Den Mira Schnitt finde ich natürlich sehr interessant und ansprechend. Danke für den Tip, kannte ich noch nicht. Schade das meine Mama und ich immer extra kurz und lang brauchen, dann mus ich da ja 2kaufen. Aber schauen wir mal.

Einen schönen Herrensoftshell Schnitt habe ich noch nicht gefunden, und bei Shelby hat es mit der Bestellung immer gerade nicht gepaßt.
__________________
Gruß Simau

Schön das es euch

Meine Galerie

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 22.02.2011, 00:43
Benutzerbild von eufrosyne
eufrosyne eufrosyne ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Aarau
Beiträge: 332
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Welchen Schnitt für Softshell-Jacke?

Ein kleiner Fortschrittsbericht... Habe die Andji-Jacke gerade zusammengesteckt (hurrah für die vielen Passzeichen), nachdem ich die bei anderen Schnitten auch notwendigen Längenänderungen plus Hohlkreuzanpassung eingebaut hatte, und bin schonmal ziemlich zufrieden. Ich habe sie insgesamt etwas länger gemacht als auf Rumpelstilz' Bild, damit's Kreuz nicht friert.

Ändern muss ich eventuell noch ein klein wenig an der Hüftweite, allerdings ist sie bis jetzt nur gesteckt und alle Nahtzugaben (deutlich > 1 cm) stehen noch in der Gegend herum. Der Rücken sitzt sehr gut, auch das Vorderteil. Unter den Armen finde ich sie im Moment etwas krumpelig, mal sehen, wie das im genähten Zustand ist. Auf den Schultern spannt sie etwas, aber ich denke, dass sich das noch anpassen lässt. Das schlaue Buch sprach, dass man einen einteiligen Raglan nicht anpassen müsse, hmmm.

Eigentlich war das Fleeceteil nur als Testlauf für den Softshell gedacht, der Fleece ist leider fliederfarben. Der Stoffladen war schon weitgehend auf wärmeres Wetter eingerichtet, und die Auswahl spärlich, dafür günstig. ...aber ich glaub' ich zieh sie trotzdem an, sie passt so gut. Endlich ein Teil, das lang genug ist und trotzdem kein "Zelt"

Grüssle,
eufrosyne
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 21.03.2011, 15:14
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.600
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Welchen Schnitt für Softshell-Jacke?

Zitat:
Zitat von Lamaloma Beitrag anzeigen
Bin gerade dabei den aus Softshell zu nähen; die zuvor genähte Probejacke aus billigem Fleece sitzt perfekt!

Ich habe ebenfalls eine recht große Oberweite (75G), aber eher eine "normale" Taille/Hüfte und hatte Angst, dass das nicht passen könnte. Aber ganz im Gegenteil! Habe mich für die Größe entscheiden, die ich entsprechend meiner Oberweite nehmen sollte und das sitzt dann echt gut, ganz ohne Änderungen.
Hallo,

mittlerweile habe ich meinen Urlaub ohne Softshell-Jacke verbracht. Weil es lausig kalt war, hat sie mir auch nicht wirklich gefehlt.

Jetzt habe ich mir den Jalie 2679 besorgt und die Teile für meine Oberweite heraus kopiert und mal aneinander gelegt, Gr. Y, die Taille auf Gr. X hinten und an den Seiten; so entspricht das in etwa meinen Körpermaßen.

Nach meinen Erfahrungen mit Pellworm habe ich jetzt mal die Rückenlänge ab Halswirbel mit der Vorderlänge ab Schulter verglichen. Sitzt die Jacke bei dir wirklich so, dass sie vorne und hinten gleich lang wirkt? Bei Pellworm stand sie vorne mehrere Zentimeter höher, und ich befürchte etwas, dass das hier, wenn auch abgeschwächt, wieder passieren könnte. (Habe 75E / 80D)

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 21.03.2011, 20:48
Benutzerbild von Querkopf
Querkopf Querkopf ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Seevetal
Beiträge: 15.704
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Welchen Schnitt für Softshell-Jacke?

Normalerweise ist die Jacke hinten und vorne von der Länge her gleich. Ich weiß allerdings nicht, ob ein größerer Brustumfang die Jacke vorne etwas "hochziehen" kann. Da Du die Maße beim Kopieren berücksichtigt hast, dürfte das aber eigentlich nicht der Fall sein. Der Schnitt ist ja auch ganz anders, als Pellworm.

Ich drücke Dir die Daumen, dass alles passt und bin auf ein Bild neugierig

Susanne
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.04.2011, 10:53
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.600
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Welchen Schnitt für Softshell-Jacke?

Hallo,

mich würde mal interessieren, was aus den Andji-Jacken geworden ist.......

Beim Ausmessen des Jalie-Schnittes habe ich erstaunt festgestellt, dass in Gr. Y die Rückenlänge genau meiner Rückenlänge entspricht (ich bin 1,85 groß und muss normalerweise 3,5 oder 4 cm zugeben) und auch die Ärmellänge fast hinkommt. Das hat mir bei den vielen Teilen eine Menge Arbeit erspart. - Also durchaus eine Option für Lange! Und durch die vordere Quernaht streckt die Jacke auch optisch nicht so wie andere Raglan-Jacken mit Teilungsnähten.

Auf dem Schnitt sind ja überhaupt keine Längenangaben, und auf den Fotos, die ich von der Jacke gesehen habe, erscheint sie mir recht lang. Auf einem älteren Jalie-Schnitt sind Längenangaben, auch die Körpergröße, und die nimmt bei zunehmender Weite deutlich zu, so etwa pro Größe 1 cm. Also im Zweifel besser auch die Längenmaße überprüfen......
Auf den Hüften liegt die Jacke eng an, die Oberweite ist in etwa das, was wir als "semifitted" bezeichnen, und der Kragen ist für mich deutlich zu weit. (Der alte Jalie-Schnitt hat da 3 cm mehr Halsumfang angegeben als "normalen" Schnitten mit dieser Oberweite zu Grunde liegt.)

Die Vorderlänge ist etwas knapp bei mir, aber möglicherweise sind da auch durch die 2 Quernähte und Absteppungen bei dem dicken Fleece ein paar Millimeter verloren gegangen, und das eben gleich 2 mal - das läppert sich dann. Da werde ich bei der Softshell-Jacke darauf achten......

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welchen Stoff für welchen (Kinder)Schnitt??? cheshirecatfreak Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 8 05.03.2010 23:45
Welchen Schnitt für Walkloden-Jacke? Sarilar Fragen zu Schnitten 4 06.12.2009 17:55
Softshell-Jacke minka Fragen zu Schnitten 5 31.03.2008 16:42
eine besondere jacke - welchen stoff / welchen schnitt? gabi die erste Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 19.06.2006 13:24
Suche Schnitt für Softshell Jacke just Schnittmustersuche Herren 3 02.11.2005 08:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08004 seconds with 14 queries