Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Der Goldene Schnitt - wie richtig zeichnen?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 01.04.2011, 14:30
Erdbeerfeld Erdbeerfeld ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.09.2010
Beiträge: 3
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Der Goldene Schnitt - wie richtig zeichnen?

Hallo,
ich bin hier schon viel am Lesen über dieses System und bin nun günstig an ein Exemplar des Buches aus den 50ern gekommen.

Nun zu meiner Frage: Hat sich an dem Maßband / dem ganzen System im Laufe der Zeit irgendwas geändert?
Kann ich mein 50s Maßband auch mit einem aktuellen Ergänzungsheft kombinieren oder mit einem noch älteren Heft? Kann ich zum Zeichnen der alten Schnitte das momentan bei Lutterloh verkaufte Kurvenlineal-Set benutzen?

Ich hoffe, dem ist so, denn dann wäre das System ja perfekt, um sich durch alle Jahrzehnte (Seit wann gibt es das?) zu nähen, sofern die Antiquariate die entsprechenden Ergänzungshefte ausspucken.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 01.04.2011, 15:01
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Der Goldene Schnitt - wie richtig zeichnen?

Der Maßstab ist der gleiche, kannst Du also wiederverwenden.
Allerdings waren die Proportionen der Menschen damals anders als heute, daher sind auch die Proportionen der Schnitte anders. Bei alten Schnitten wirst Du also andere Passformänderungen haben als bei modernen.

Bei der Frage zu den Kurvenlinealen solltest Du Dir mal überlegen, wozu Du die eigentlich brauchst: genaugenommen nämlich gar nicht. Die Dinger werden lediglich genutzt, um die Punkte etwas gleichmäßiger verbinden zu können, wenn Du sonst einen Tatterich hast. Ganz nett, aber meines Erachtens nicht notwendig. Ob da jetzt Lutterloh draufsteht oder ob Du sie im Schneiderbedarf kaufst ist völlig egal. Die sind nicht systemspezifisch. Du kannst auch ein Kurvenlineal aus dem Schreibwarenbedarf nutzen.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 01.04.2011, 16:09
Erdbeerfeld Erdbeerfeld ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.09.2010
Beiträge: 3
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Der Goldene Schnitt - wie richtig zeichnen?

Danke für die schnelle Antwort :-)

Tattrich bin ich zwar noch nicht, aber Kurvenlineale habe ich noch vom technischen Zeichnen hier. Dann kann ich ja auch die nehmen. Ich dache, das wären irgendwelche "Spezialkurven" z.b. Armausschnittkurven.

Das Proportionenproblem habe ich ja theoretisch immer bei alten Schnitten. Praktisch passen mir die Schnitte (Beyer Moden, Burda) aus den 40ern und 50ern, die ich schon genäht habe, fast perfekt. Die von heute (Burda) sind aber auch nicht so dramatisch dolle anzupassen.

Ich glaube, die Modellzeichnungen von früher sind die retouchierten Fotos von heute und die realen Ideal-Proportionen für die die Schnittmuster gemacht sind, unterscheiden sich nicht soooo stark. Oder habt Ihr da ganz andere Erfahrungen?

Doch zurück zum Thema: Gibt es eigentlich auch Umstandsmodelle von Lutterloh?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 01.04.2011, 16:20
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Der Goldene Schnitt - wie richtig zeichnen?

Ich hab' einige Hefte, in denen vereinzelte Umstandsmodelle drin sind, aber ich hab' gerade mal in der Vorschau geschaut: inzwischen scheint dem nicht mehr so zu sein.
Einfach mal nachfragen, bei Lutterloh sind sie sehr nett und hilfsbereit.

Geändert von Wirbelwind (01.04.2011 um 16:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.04.2011, 17:21
Benutzerbild von foxi_the_daywalker
foxi_the_daywalker foxi_the_daywalker ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Schwelm
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 3
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Der Goldene Schnitt - wie richtig zeichnen?

Hi,

eine doofe Frage:
Bin ich der einzige der bei Goldenen Schnitt an etwas anderes denkt als an ein System zur Anpassung von Schnittmustern?

Der Goldene Schnitt sagt doch eigentlich, dass sich bei zwei Teilen das größer Stück zum kleineren Stück wie das ganze Stück zum größeren Stück verhält.
Kommt in der Natur regelmäßig vor.

Ich frage mich gerade wie das "spezielle" Maßband so etwas erreicht bzw. erreichen will.

Bis denn
Foxi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der goldene Schnitt Ännchen Fragen zu Schnitten 2 16.03.2009 16:13
Der goldene Schnitt Katse Nähbücher 1 25.04.2007 15:20
Lutterloh- Der goldene Schnitt Mamutsch private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 0 16.08.2006 09:05
der goldene Schnitt bluete Fragen zu Schnitten 4 06.03.2005 17:15
Lutterloh - Der goldene Schnitt vierkatzen private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 0 06.03.2005 15:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07053 seconds with 13 queries