Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Der Goldene Schnitt - wie richtig zeichnen?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.02.2011, 19:09
Benutzerbild von campanella
campanella campanella ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Graz, Oesterreich
Beiträge: 15.002
Downloads: 1
Uploads: 0
Der Goldene Schnitt - wie richtig zeichnen?

Hallo,

Ich habe bei meiner Schwiegermutter im Keller ein uraltes Schnittmusterbuch vom "Goldenen Schnitt" ausgegraben, komplett mit Lineal, aus dem Jahr 1941. Da dort einige Schnitte drin sind, die mir gut gefallen, wollte ich das mal probieren - und bin erstmal kläglich gescheitert Ich habe heute versucht, den Schnitt für einen Hosenrock abzuzeichnen, aber bei drei Mal anlegen und anzeichnen bin ich dreimal zu einem anderen Punkt gekommen Habt ihr vielleicht ein paar Tips für mich, wie ich das am besten angehen kann, sodaß ich die Punkte dann auch wirklich "richtig" einzeichne?
__________________
LG,
Nora

"Mit einem Bügeleisen und einer guten Schere kann man vieles richten." (SchwieMa, gelernte Schneiderin)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.02.2011, 19:37
Benutzerbild von flocke1972
flocke1972 flocke1972 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Nähe Ffm
Beiträge: 16.205
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Der Goldene Schnitt - wie richtig zeichnen?

Hallo,

hast du denn schon mal einen Schnitt konstruiert?
Ich hab das mal in der Schule gelernt, aber das ist schon ein paar Jahre her. Und danach hab ich es auch nicht mehr benutzt. Ich weiß nur noch, daß wir mit "einfachen" Schnitte angefangen haben. Müßte im Keller in meinem Ordner schauen, welche das waren.
Vielleicht kannst du aber erst mal sagen, welcher Punkt jedesmal anders war? Und wie du überhaupt angefangen hast?


LG

flocke1972
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.02.2011, 21:18
dorla dorla ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.12.2004
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Der Goldene Schnitt - wie richtig zeichnen?

Hallo, Nora.
Geh mal zu: Herzlich Willkommen - Lutterloh System. Da läuft auch ein Film, wie man Maßband und Lineal benutzt.
Ich jedenfalls bin begeisterte Nutzerin von dem goldenen Schnitt.
Viel Spaß und gutes Gelingen
dorla
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.02.2011, 21:27
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Der Goldene Schnitt - wie richtig zeichnen?

Zitat:
Zitat von flocke1972 Beitrag anzeigen
Hallo,

hast du denn schon mal einen Schnitt konstruiert?
Wenn es sich bei dem golden Schnitt hier um ein Lutterloh-System handelt, dann ist das keine Schnittkonstruktion, sondern lediglich ein Schnittzeichnen. Der Schnitt ist bereits konstruiert auf der Karte codiert und wird nur in der richtigen Größe gezeichnet.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.02.2011, 21:28
Benutzerbild von campanella
campanella campanella ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Graz, Oesterreich
Beiträge: 15.002
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Der Goldene Schnitt - wie richtig zeichnen?

Hallo,

@flocke1972: Das Lutterloh-System ist keines zum richtig "Schnitte konstruieren" - da sind Mini-Zeichnungen von den Schnitteilen drin, die man dann manuell mit Maßband und Bleistift vergrößern muß.

@dorla: Ja, danke, die Anleitung und das Video auf der Website kenn ich.

Aber irgendwie schaffe ich es offenbar nicht, das Maßband ganz genau flach und gerade anzulegen, und die kleinen "Richtungsstriche" bei den Referenzpunkten sind auch so kurz, daß sie eine gewisse Abweichung erlauben. Und blöderweise macht sich ein Millimeter zu weit links oder rechts an der Schnittvorlage mit einem Zentimeter links oder rechts am endültigen Schnitt bemerkbar
__________________
LG,
Nora

"Mit einem Bügeleisen und einer guten Schere kann man vieles richten." (SchwieMa, gelernte Schneiderin)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der goldene Schnitt Ännchen Fragen zu Schnitten 2 16.03.2009 16:13
Der goldene Schnitt Katse Nähbücher 1 25.04.2007 15:20
Lutterloh- Der goldene Schnitt Mamutsch private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 0 16.08.2006 09:05
der goldene Schnitt bluete Fragen zu Schnitten 4 06.03.2005 17:15
Lutterloh - Der goldene Schnitt vierkatzen private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 0 06.03.2005 15:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07050 seconds with 13 queries