Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Richtiges Nähen und Zuschneiden von Rundungen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.02.2011, 19:26
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Richtiges Nähen und Zuschneiden von Rundungen

Hallo Kerstin,
Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
Die Nahtzugaben der Rundung müssen dann ein- bzw. ausgeschnitten werden. Bei Rundungen, die nach außen gehen, schneidest du die NZ in Abständen von ca. 0,5 bis 1 cm bis ganz knapp vor die Nahtlinie ein; beim Wenden spreizt sich die NZ an der Kante auseinander und legt sich richtig schön rund.
Bei Innenrundungen musst du kleine Dreiecke aus der NZ ausschneiden, weil die NZ sich beim Wenden nach "innen", in die kürzere Kurve, legt, und sie sonst ausbeulen würde.
Nach dem Zurückschneiden vorsichtig und sorgfältig wenden, mit den Fingern die Kante schön ausformen, ein Bügeleisen ist auch sehr hilfreich.
Das hast Du prima erklärt !

Zitat:
In einem Grundlagen-Nähbuch wie z.B. Burda Nähen leicht gemacht werden alle diese Schritte auch schön beschrieben übrigens.
Aber nicht so gut erklärt, finde ich

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.02.2011, 19:30
Jane E. Jane E. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Richtiges Nähen und Zuschneiden von Rundungen

Also wenn ich direkt am Schnittmuster schneiden würde, wäre das wohl auch zu ungenau. Außerdem hätte ich immer Angst ins Schnittmuster zu schneiden. Und wie machst Du das mit der Nahtzugabe? Hast Du die schon im Schnittmuster integriert?

Von daher würde ich es an Deiner Stelle doch mal mit dem Anzeichnen probieren. Ich finde, man kann den Stoff viel einfacher bewegen, wenn da kein Schnittmuster drauf pinnt. Welchen Rollschneider (Durchmesser) verwendest Du denn? Es gibt unterschiedlich große Rollschneider, für Rundungen würde ich eher einen mit nem kleineren Durchmesser nehmen, der kommt besser um die Kurven. Und wenn Du mit dem Rollschneider weiterhin Probleme hast, würde ich die Rundungen mit ner Schere ausschneiden. Vielleicht geht das genauer.

Wenn Du denn Schnitt auf den Stoff kopiert hast, kannst Du auch genau auf der eingezeichneten Linie nähen. Wenn Du sauber abzeichnest und nähst, kann da nix schiefgehen.

Ich würde eher die Zeit fürs Kopieren investieren als mich hinterher über eine ungenaue Schnittführung ärgern.
__________________
Viele Grüße von Andrea

http://lb5f.lilypie.com/lfjGp2.png
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.02.2011, 19:35
woozy woozy ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2010
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Richtiges Nähen und Zuschneiden von Rundungen

Vielen Dank für die Antworten ... ich werde wohl nicht drum herumkommen, nach einem Stift zu suchen, mit dem ich vernünftig auf Stoff zeichnen kann. Damit ich dann mein Schnittmuster auf jeden einzelnen Stoff aufzeichnen und anschließend mit Nahtzugabe ausschneiden kann. Auf diesem Wege habe ich ja dann eine vernünftige Nahtlinie, an der ich entlangnähen kann ... habe ich das jetzt richtig verstanden?

Habt ihr einen Tipp für mich, was ich da für einen Stift nehmen kann?

@RightGuy
Ich meinte nicht, dass mir das alles zu mühsam ist (also, mir ist schon klar, dass Nähen mit Arbeit verbunden ist)! Wenn da so klang, dann liegt das nur daran, dass ich heut ein wenig genervt bin, weil ich mal wieder Stunden im Nähzimmer verbracht hab, nur um Täschchen zu nähen, die mal wieder nicht 100% runde Klappen haben.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.02.2011, 19:38
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 6.376
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Richtiges Nähen und Zuschneiden von Rundungen

Was mir noch einfällt ist, in ganz kurzen Abständen abstecken. Früher hatte ich die Stecknadeln immer in recht großzügigen Abständen nur benutzt und mich auch gewundert warum ich so unsauber zu schneide. Mittlerweile stecke ich ganz eng teilweise auf dem Schnittmuster UND auf der Nahtzugabe, und siehe da: Das Zuschneiden klappt viel besser. Ich schneide jetzt immer noch nicht so sauber zu, dass ich mir das Nähen ohne kopierte Nahtlinie zutraue, aber es ist schon VIIIIIIIIIIIIIIIIIEL besser geworden
Ach ja, und der kleine Rollschneider steht auch auf meinem Einkaufszettel.
__________________
LG, Andrea

Sewing forever - Housework WHENEVER (© Words to sew by Christie)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.02.2011, 19:45
woozy woozy ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2010
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Richtiges Nähen und Zuschneiden von Rundungen

Dass mit dem Kopieren des Schnittmusters auf den Stoff klingt nach einer guten Lösung für mein Problem. Zumindest bei den Teilen, die Rundungen dabei haben

Fehlt mir nur noch das richtige Werkzeug dazu ... was nehmt ihr zum 'auf den Stoff zeichnen'?

@Jane E.
Ich habe zwei verschieden große Rollschneider. Und, stimmt, mit dem kleinen komme ich besser um die Rundung ... hätte ich ja auch mal draufkommen können

Noch einmal vielen lieben Dank für alle Antworten ... ist echt schön, dass es dieses Forum gibt! Da fühlt man sich gleich nicht ganz so allein gelassen mit seinen Problemchen

@Capricorna
Dass mit dem Einschneiden der Rundungen hab ich dank dir auch das erste Mal richtig verstanden Danke!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
richtig zuschneiden , rundung nähen , taschenklappe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Crashstoffe zuschneiden und nähen Kostümchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 07.02.2013 08:30
Rundungen nähen finatanz Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 09.01.2010 22:22
Kleine Rundungen nähen? lelima Overlocks 3 02.11.2007 08:58
Satin zuschneiden und nähen - aber wie? connylotti Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 24.01.2006 09:24
Satin zuschneiden und nähen PippilottaW Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 01.05.2005 22:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07833 seconds with 13 queries