Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Nesteldecke

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.02.2011, 01:54
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Nesteldecke

Hallo,

noch ein Vorschlag: wie wäre es mit einem Quadrat gestricktem und einem Quadrat fest gehäkeltem (wie Topflappen)? Gerade bei älteren Leuten sind doch das Stoffe, mit denen sie oft umgegangen sind.
Auf ein Quadrat würde ich auch mehrere Knöpfe mit unterschiedlichen Oberflächen (Perlmutt, Plastik, Metall...) nähen.

Auf jeden Fall ein wunderschönes Projekt...

Viele Grüße von
Sonja
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.02.2011, 10:56
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.121
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nesteldecke

Hallo Frau Grau,

herzlich willkommen hier

Das ist ja ein toller Start, direkt mit einem WIP! Und zu so einem schönen Thema. Viel Spaß!
Die Idee mit dem Frottier finde ich gut, ich glaub, die hatten wir (ich) noch nicht.

Thema Vlies:
Ich erinnere mich an meine 60x60 Decke vom letzten Sommer, die hätte für ein Frühchenprojekt sein sollen. Damals war aufbügelbares Vlies vorgeschlagen worden, und weil ich gerade einen Wandbehang mit HH 650 (Vlieseline, beidseitig bügelbar) gemacht hatte und das praktisch war und empfohlen, hab ich es dafür genommen.
Der Quilt ist mir viel zu fest geworden und flach, das mach ich nicht mehr für eine Decke.

@ feysiriel
hihi, die Idee mit dem Loch zum Fühlen find ich gut
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.02.2011, 10:39
Benutzerbild von FrauGrau
FrauGrau FrauGrau ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2011
Ort: Bruchsal
Beiträge: 18
Blog-Einträge: 15
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nesteldecke

Hallo, Knöpfe und Reißverschlüsse sind schon zu technisch anspruchsvoll, entschuldigung wenn ich das so sage, aber ich glaube, damit kommt sie nicht mehr zurecht... Das mit den Troddeln für die Ecken wäre eine schöne Idee! ( - hab ich irgendwo noch Troddeln??)

Aber dashier müsste gehen: ein Quadrat aus erhabenen, mit Watte gefütterten Quadraten, und da kann auch Knisterfolie rein, und es müsste doch ganz einfach gehen, und....


und dann STUNDEN SPÄTER das Ergebnis - hab ich am Wochenende noch gemacht, unglaublich, wieviel Zeit damit draufgeht. So werden UFOs geboren! Machichmaleben, sind doch nur die paar Stücke, daguckher washabbichdenndanoch. 2 Stunden für die paar Watteknödel (ja, ja und Knistertüte).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg nestel03.jpg (48,2 KB, 922x aufgerufen)
Dateityp: jpg nestel04.jpg (49,3 KB, 923x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.02.2011, 10:55
Benutzerbild von FrauGrau
FrauGrau FrauGrau ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2011
Ort: Bruchsal
Beiträge: 18
Blog-Einträge: 15
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nesteldecke

hierfür hab ich mich fast ganz entschieden:
1. Jeans - Knödelteil - Stück Babycord aus der Kinderhose - aufgesteppte Wollbänder
2. rote Samtreste - Frottee - Hemdenstoff - feiner Samt
3. nochmal Hemd (Ärmelstück) - Babycord - Samt - Quadrat mit Sandwichherz, da hab ich 2 Lagen und das Herz aus Frottee dazwischengesteppt. Ächz. Fummel.
4. ein spiralig maschinengesticktes Stück, hat dadurch so eine ribbelige Oberfläche - die Hosentasche - Biber-Bettuch -Babycord.

Viel davon schön weich, zum Streicheln, die Farben sind in echt natürlich anders, schöner. Nächster Schritt (husch, mussefertigwerde!) zusammensteppen, mir schwant schon, dass dieser Frottee nicht einfach wird, musste ich das allerdickste Handtuch nehmen? Selberschuld, mehr Handtücher werden jetzt nicht zerstört.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg nestel05.jpg (48,6 KB, 924x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.02.2011, 11:17
Benutzerbild von FrauGrau
FrauGrau FrauGrau ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2011
Ort: Bruchsal
Beiträge: 18
Blog-Einträge: 15
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nesteldecke

Hier sieht man den ersten Stapel Gestepptes. Also, ich hatte komplett vergessen, wie grauenhaft richtiger Samt zu verarbeiten ist. Man braucht jeden Zentimeter eine Nadel längs und eine quer, es verzieht sich und sträubt sich, zum Glück kann man mit entsprechendem Bügeln einiges nachträglich in Form pressen. Alles sicher sehr unprofessionell, aber pragmatisch...

Ja, stoffmadame, das wird wirklich immer härter und fester, mehr so ein Streichelbrett. Vielleicht brauch ich auch so eine Maschine, mit der man Fliesen nähen kann. In dem Sinne ist es doch auch gut, dass ich die schönen Vorschläge von Euch mit den Knöpfen und Topflappen schmählich ignoriert habe, das würde bestimmt ziemlich schwer.

Insgesamt ist es ja auch nur ein Versuch - vielleicht kommt's an, vielleicht nicht, und wenn man sieht, dass das Interesse und das Vermögen noch das sind, mach ich noch eine Spieldecke, mit schwierigeren Elementen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg nestel06.jpg (28,0 KB, 949x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
nesteldecke , patchwork

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,40200 seconds with 13 queries