Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ärmel einnähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.05.2005, 09:20
Benutzerbild von rexi
rexi rexi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Meiersberg
Beiträge: 333
Downloads: 7
Uploads: 0
Frage Ärmel einnähen

Einnähen der Ärmel

Wer kann mir helfen?
Gibt es eine Regel wann ich:
a: erst den Ärmel einsetze und dann die Seitennaht schließe oder

b: wann ich erst die Seitennähte und Ärmelnähte schließen muß und dann die Ärmel einsetzen kann.

Ist das abhängig von der Kugelhöhe?

Ich habe mal gelesen, daß man das Ärmelschnittteil zusammenlegen sollte.(Nähte zur Ärmelmitte hin) Ergibt sich eine Rundung - dann erst die Seitennähte schließen und dann den Ärmel einsetzen - entsteht eine "Spitze" erst den Ärmel einsetzen und dann die Seiten und Ärmelnaht in einem schließen.

Danke für Eure Hilfe
Rexi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.05.2005, 09:36
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Ärmel einnähen

Hallo Rexi,

eine feste Regel dazu gibt es meines Wissens nicht.
Ich habe bisher bei Shirts u. Co. eigentlich immer erst die Seitennähte geschlossen u. dann den Ärmel eingenäht.
Vor allem, wenn es an der Armkugel etwas einzuhalten galt.
Bei den Sweat-shirts meiner Kinder habe ich auch schon mal erst die Ärmel angenäht u. dann die Seitennähte geschlossen, das geht aber nur - wie du schon angedeutet hast- wenn der Schnitt keine ausgeprägte Armkugel aufweist u. die Schulter eher etwas überschnitten ist.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.05.2005, 10:07
Benutzerbild von Knappkantig
Knappkantig Knappkantig ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2002
Beiträge: 2.039
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Ärmel einnähen

Hallo Rexi,

ausser bei zweiteiligen Ärmeln (wie z. B. bei Kostümjacken, Blazern) oder speziell geschnitten Ärmeln verwende ich die offene Methode. Sprich: erst Ärmel annähen und dann die Seitennaht schliessen.

Gerade bei legerer Kleidung wie TShirts und Sweatshirts ist das DIE Standardverarbeitungsweise und ich kenne auch keine andere, die für diese Anfwendungsfälle auch nur annähernd so einfach ist.
__________________
Liebe Grüsse,
Ellen

Seven days without sewing makes one weak

Geändert von Knappkantig (06.05.2005 um 10:10 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.05.2005, 23:47
Benutzerbild von Soutage
Soutage Soutage ist offline
VHS Kursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.12.2004
Ort: Nähe Linz/Oberösterreich
Beiträge: 14.870
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Ärmel einnähen

ich mach das so, wenns eine flache armkugel ist, also wie bei sweatern, herrenhemden uns so, dann zuerst ärmel rein und dann seitennaht
wenns eine hohe kugel ist, wie blazer, bluse etc, wo auch entsprechend mehrweite zum einhalten ist, dann zuerst seitennaht schließen und dann ärmel einsetzten
normalerweise haben figurbetonte schnitte eine hohe kugel, damit sie sich der ärmel besser an den körper anpasst, legere schnitte eine flache kugel, meist auch eine überschnittene schulter

grüsse evelyn

achja und ärmeleinsetzen immer erst nach der ausschnittverarbeitung
__________________
heute näh´ ich, morgen trenn´ ich, übermorgen schneide ich neu zu
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.05.2005, 09:30
Benutzerbild von rexi
rexi rexi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Meiersberg
Beiträge: 333
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ärmel einnähen

Hallo zusammen,
danke für eure Antworten - ich werde eure Ratschläge beherzigen.
Evelyn: Warum erst den Ausschnitt machen und dann die Ärmel?
Gibt es dafür einen Grund?
Grüße
Rexi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08093 seconds with 12 queries