Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Welcher Farbtyp bin ich?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 05.02.2011, 12:48
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.576
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Welcher Farbtyp bin ich?

Zitat:
Zitat von Zauberband Beitrag anzeigen
Ich hatte aber mal gelesen, dass die eigenen farblichen Vorlieben einen Hinweis darauf geben, was einem dann auch steht. Weil man sich unbewusst mit den Farben kleidet, die einem tatsächlich stehen.
Das kann ich leider nicht bestätigen!
Ich habe blaue Augen, die fanden alle immer toll - und zu blauen Augen passen immer Jeans und rosa Oberteile - so wurde ich als Kind angelernt und wenn man nicht weiß, wie gut man anders gekleidet aussehen kann, dann empfindet man die falschen Farben auch nicht als soooo schrecklich.

Ich erinner mich noch gut an meine erste grüne Jacke. Meine Mutter dachte, ich will sie veräppeln. "Grün steht Dir nicht!" Aber ich fand den Schnitt so genial! Und die Auswahl war gering. Je öfter ich diese Jacke trug und desto mehr Komplimente ich and en Tagen bekam, desto mehr wuchs in mir die Überzeugung, dass grün besser zu mir passt als blau und rosa. Seit 1991 habe ich Ersatzbeschaffungen an diese Erkenntnis angepasst und mir ca. 2006 bestätigen lassen, dass ich Frühling bin und das gebrochenen Grün dieser speziellen Jacke eine der besten Farben für mich ist.

Zitat:
Zitat von MataHari Beitrag anzeigen
Ich finde diese Farbeinteilungen ja recht spannen, habe aber den Glauben an diese teuren Kurse verloren.
Vielleicht ist es nur ein Einzelfall aber ich bin je nach Kurs Sommer, Winter oder Herbst.

Als Teen musste ich bei einigen Kursen als Beispiel herhalten, drei Kurse, drei Einordnungen. Und die Teilnehmer nickten zu den Ausführungen der Leiterin immer eifrig und verständig.
Sorry, aber entweder waren da Dilettanten am Werk oder Du bist der totale Mischtyp, den es eben auch gibt.

LG Rita

Geändert von 3kids (05.02.2011 um 13:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.02.2011, 12:53
Benutzerbild von wasabi
wasabi wasabi ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2008
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 149
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Welcher Farbtyp bin ich?

Hallo,
den Farbtyp über einen VHS-Kurs (etwa: zwei Stunden für 10-12 Teilnehmer/innen) bestimmen zu lassen, halte ich für schwierig, da dann einfach die Zeit fehlt, auf jede Person einzeln einzugehen (wie oben schon jemand geschrieben hat: 90 Min. pro Person sind nötig). Die Grundzüge der Einteilung in Farbtypen kann man bei so einem Kurs lernen, z.B. welche Farben zu welchem Farbtyp gehören... Mehr nicht - meiner Meinung und Erfahrung nach.
Bei so einer Aktion wurde ich als Winter eingestuft. Später habe ich eine Kleingruppen-Farbberatung (drei Personen, 6 Stunden mit Pause) gemacht. Das Ergebnis: eindeutig Frühling!

Mein Rat also: Mach' eine Einzel- oder Klein(!)gruppenfarbberatung, davon wirst Du am ehesten profitieren.
__________________
Liebe Grüße
Wasabi
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.02.2011, 12:56
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.183
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Welcher Farbtyp bin ich?

Zitat:
Zitat von addictedtofabric Beitrag anzeigen
Als Kleinkind macht man das eher intuitiv,
Kannst du vergessen.

Ich liebte gelb.

Wenn es eine Farbe gibt, bei der fast alle Töne komplett "sch...." an mir aussehen, dann ist das gelb.

Bei meinem Bruder war grün die Lieblingsfarbe.
Steht ihm null.

Was man mag und was einem steht hat wirklich nichts miteinander zu tun. Manchmal trifft es zufällig, aber eine Systematik gibt es da nicht.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.02.2011, 12:59
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.183
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Welcher Farbtyp bin ich?

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Sorry, aber entweder waren da Dilettanten am Werk oder Du bist der total Mischtyp, den es eben auch gibt.
Yepp.

Die meisten Menschen sind zumindest auf der "kalt-warm" Skala gut einzuordnen. (Wenn reines weiß besser aussieht als creme, dann ist das ein Hinweis auf Hauttyp "kalte Faben".)

Aber es gibt auch welche, die haben in der Pigmentierung etwa gleichermaßen "rosige" und "gelbliche" Untertöne. Die passen dann einfach in kein Schema.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.02.2011, 14:11
Sewy Sewy ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welcher Farbtyp bin ich?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Aber es gibt auch welche, die haben in der Pigmentierung etwa gleichermaßen "rosige" und "gelbliche" Untertöne. Die passen dann einfach in kein Schema.
Ich glaube, das geht nicht. Denn der Hautunterton kommt durch den Anteil eines bestimmten Farbstoffes in der Haut zustande. Und der kann wohl nicht an der einen STelle hoch und an der anderen Stelle gering sein.

Es ist jedoch häufig, dass Typen mit einem kalten HautUNTERton, einen warmen HautOBERton haben (gelblich, rötlich). Wenn man nun kalte Farben trägt, wird der Hautunterton verstärkt und der Hautoberton tritt etwas zurück. Dadurch wirkt die Haut harmonischer.

Komplimente für bestimmte Farben durch andere sollte man auch nicht als Maßstab nehmen. Denn häufig sind Menschen da auch in ihrer Farbtyppalette "gefangen". Ich, als Sommer, sollte z.B. kein Orange tragen (hätte ich auch vor der Typisierung niiiie getan). Und ich muss diese persönliche Abneigung gegen Orange wirklich ganz bewusst ausschalten, um die Wirkung von Orange an einem anderen Menschen beurteilen zu können.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anderer Farbtyp durch Färben grauer Haare? Kröte19 Mode-, Farb- und Stilberatung 46 24.02.2010 23:52
Ich bin irritiert- welcher schnitt soll es denn nun werden?? jochrika Dessous 4 05.02.2009 18:17
Nochmal ich; oder: ich glaub ich bin zu blöd zum sticken Drucilla Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 1 24.12.2006 15:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11303 seconds with 13 queries