Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähcafe


Nähcafe
virtuelles Miteinander mehr oder minder fester Gruppen, die sich zum virtuellen Nähen verabreden.
Dies können sie hier machen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.


Die perfekte Basisgarderobe - Februar 2011

Nähcafe


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.02.2011, 12:25
Benutzerbild von Kirsche86
Kirsche86 Kirsche86 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Bodenseenähe
Beiträge: 446
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe - Februar 2011

Zitat:
Zitat von AndreaS. Beitrag anzeigen
Martina, ich hab das bei einer Sommerkostümjacke von More & More auch, da ist nur der obere Teil vom Rücken gefüttert. Der Rest nicht.
Das sind ja die Stellen an denen "gezogen" wird, oder? Ich könnte aber auch an den Stellen Formband aufbügeln... Was meint Ihr?
Manchmal ist sogar im oberen Rückteil nur so eine Art Halbkreis aus Futter, zumindest denke ich grade dass ich sowas schon paar Mal gesehen habe.

Hmm, eigentlich muss man das Futter beim Blazer nicht versäubern.
Ich habe es noch nie gemacht und ist noch nie etwas passiert.


Zitat:
Zitat von maigruen Beitrag anzeigen
Ich habe einfach die Google Bildersuche mit den Suchwörtern Rena Lange Jacke benutzt.
Genau so hab ichs auch gemacht!
(komischerweise sind die Jacken heute wieder auf anderen Seiten wie gestern, aber du findest sie auf alle Fälle.)

LG Yvi
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.02.2011, 12:28
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe - Februar 2011

@ Rumpelstilz und alle, die die blaue Rena-Lange-Jacke der Reverskragenform vorziehen

Diese hochgeschlossenen Jackenformen in Hüftlänge sehen sehr schnell sehr madammig und nach Präsidentengattin aus, oft als hätte ein Kostümchen seinen Rock 'vergessen'.
Abgesehen davon, daß man meist kaum weiß, was man drunter ziehen soll, weil kaum eine Kragenform mit der der Jacke in einen harmoniscen Einklang zu bekommen ist. Schöner ist da dann meist ein wirklicher Umlege- oder Bubi-/Hemdkragen.
Als Einzelteil ist aber mit Sicherheit ein Revers am lässigsten zu kombinieren, muß ja kein Doofes sein.
Die Lederjacke hingegen hat einen wirklich kombifähigen Schnitt, ginge zur Jeans wie zum schwarzen Rock, zu Stiefeln wie zu Pumps. Interessant bleibt sie durch die Fältchen im vorderen Schoßbereich.
Während das blaue Modell nach 'Röckchen und Perlenkette zum Tee' aussieht, unterstelle ich der Reverskragenform Alles: Vom Theater bis zum Gebirge.
Und deutlich 'jünger' wirkt sie sowieso.

Achso: An der blauen Jacke fehlt nur noch die seitlich vom Kragen befestigte Brosche......

Nix für ungut!

M.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.02.2011, 12:45
Benutzerbild von Kirsche86
Kirsche86 Kirsche86 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Bodenseenähe
Beiträge: 446
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe - Februar 2011

Mir gefällt eigentlich schon der Kragen von der blauen Jacke besser.
Aber stimmt schon, der Gesamteindruck hat schon ein bisschen was „madamiges“.

Habe mich auch schon gefragt was man da so drunter ziehen könnte…
Ich zieh ja gerne Rollkragenpullis und T-Shirts an, aber das macht dann alles nochmal madamiger.

Was ist der genaue Unterschied zu einem Bubikragen?
Ich dachte nämlich das wäre einer.

LG Yvi
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.02.2011, 12:50
Mira84 Mira84 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2008
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 294
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe - Februar 2011

Hallo ihr!

Geselle mich auch mal wieder zu euch, nachdem letzten Monat so voll war und ich gar keine Basisgarderoben-Zeit hatte.

Ein lila Cordrock ist und der Produktion, habe mir jetzt auch nen nahtverdeckten-Reißverschlussfuß gekauft und am Wochenende ist einen Pulli fertig fertig, war das totale Schnäppchen, sowohl Schnitt als auch Stoff 50% reduziert und kam genau richtig, weil ich fast nur Shirts und kaum Pullis habe und da dringend Nähbedarf ist. Hab mich echt nen Keks gefreut, weil wir samstag eigentlich nur mal gucken gehen wollten und dann so ein toller Fund. Habe ihn dann auch gleich zugeschnitten und genäht. Ach, ich liebe WSV! ;-)

Ist ganz dünner Walk, changiert echt toll und ist sehr angenehm zu tragen, Schnitt ist "Sylt" von schnittquelle.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Nähkram 044.jpg (24,6 KB, 572x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße,
Mira
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.02.2011, 12:55
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe - Februar 2011

Naja, dieser Kragen ist ja deutlich weiter als ein herkömmlicher Kragen - das heißt: Der Halsauschnitt und der Kragenumbruch haben einen bewußt großen Abstand zum Hals der Trägerin.

Bubikragen (liegt eher flach auf und ist an den Ecken abgerundet) und Umlege-/Hemdkragen (Haben einen gewissen Stand, gern mit Steg) orientieren sich nomalerweise am natürlichen Halsansatz.

Das blaue Modell bietet mit der Ausschnittweite natürlich Platz für Schmuck, ohne dabei ein wirkliches Decolleté zu sein.
('Da is man immer angezogen!', hätte meine Oma dazu gesagt....)


M.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die perfekte Basisgarderobe - Januar 2011 egwene2211 Nähcafe 410 01.02.2011 18:21
Die perfekte Basisgarderobe im November 2010 cochlea Nähcafe 326 10.01.2011 21:15
Die perfekte Basisgarderobe - Das können wir selbst! September 2010 Vanilia Nähcafe 427 28.12.2010 16:56
Die perfekte Basisgarderobe-Das können wir selbst! Oktober 2010 egwene2211 Nähcafe 560 03.11.2010 07:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08136 seconds with 14 queries