Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stoßband verarbeiten

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.01.2011, 23:22
Benutzerbild von gabielch
gabielch gabielch ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Offenbach
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 7
Downloads: 14
Uploads: 0
Stoßband verarbeiten

Hallo,

ich brauche mal Eure Hilfe. Habe mir eine Hose aus einem dünnen Anzugstoff genäht. Nun dachte ich mir, dass ich am Saum der Beine mal Stoßband annähen könnte. Ich habe das Band aufgenäht und den Saum rumgeklappt. Bis jetzt habe ich an einem 1/2 Bein den Saum von Hand angenäht. Irgendwie wirkt das ganze jetzt ganz schön steif und dick. Muss man den Stoff unter dem Stoßband zurückschneiden oder gibt sich das dann beim Bügeln? Ich will nur nicht haben dass sich das Band nach dem Bügeln so sehr durchdrückt weil der Stoff dünn ist.

Gruß Gabi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.02.2011, 09:01
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 17.515
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Stoßband verarbeiten

Nein, nein, den Saum unter dem Band nicht zurückschneiden, weil Du dort ja das Band ansäumst.
Ich fürchte, dass Du ein steifes Stoßband erwischt hast, das nicht zum Hosenstoff passt. Frag im Zubehörhandel nach, ob sie auch weiches Stoßband führen, sonst musst Du drauf verzichten oder mit einem Ersatzmaterial experimentieren, z.B. Rips. Damit habe ich sel ber allerdings keine Erfahrung.
Es würde mich aber interessieren, wieso Du zum Stoßband gegriffen hast. Ich frage deshalb, weil viele Frauen ihre Hosen nicht so lange tragen wie die Herren und daher das Problem mit dem Durchscheuern an den Saumkanten kaum auftritt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.02.2011, 09:04
Benutzerbild von FreakyAngel
FreakyAngel FreakyAngel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2011
Ort: Moers
Beiträge: 15.477
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Stoßband verarbeiten

Zitat:
Zitat von eboli11 Beitrag anzeigen
Nein, nein, den Saum unter dem Band nicht zurückschneiden, weil Du dort ja das Band ansäumst.
Ich fürchte, dass Du ein steifes Stoßband erwischt hast, das nicht zum Hosenstoff passt. Frag im Zubehörhandel nach, ob sie auch weiches Stoßband führen, sonst musst Du drauf verzichten oder mit einem Ersatzmaterial experimentieren, z.B. Rips. Damit habe ich sel ber allerdings keine Erfahrung.
Es würde mich aber interessieren, wieso Du zum Stoßband gegriffen hast. Ich frage deshalb, weil viele Frauen ihre Hosen nicht so lange tragen wie die Herren und daher das Problem mit dem Durchscheuern an den Saumkanten kaum auftritt.
echt?

ich hab das bei JEDER hose
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.02.2011, 15:30
Benutzerbild von gabielch
gabielch gabielch ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Offenbach
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 7
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Stoßband verarbeiten

Hallo Eboli,

ich wollte halt mal was neues probieren und dachte da wird der saum besonders ordentlich.
Ich habe keine Zeit mehr was neues zu besorgen, weil i ch morgen in Kur fahre und die Hose mitnehmen möchte. Also werde ich sie so mitnehmen und in einer ruhigen Minute das Stoßband wieder abtrennen und den saum ganz normal mit der Hand annähen. Achja die Hose ist auch ein wenig kurz und das was ich als Saum angeschnitten habe brauche ich bis auf 1-1,5 cm für die Länge.

Gruß Gabi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Faltgummi - verarbeiten :-O callecampos Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 30.09.2011 22:07
Softshell verarbeiten Moppelich Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 05.02.2010 22:48
Posamentenborte verarbeiten katha Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 21 23.09.2009 19:19
Häckelstoff verarbeiten baerchen Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 26.06.2007 00:06
Häkelstoff verarbeiten Julia Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 18.07.2005 00:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08503 seconds with 13 queries