Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähcafe


Nähcafe
virtuelles Miteinander mehr oder minder fester Gruppen, die sich zum virtuellen Nähen verabreden.
Dies können sie hier machen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.


Kindernähtreff vom 31.01. bis 06.02.2011

Nähcafe


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #426  
Alt 05.02.2011, 21:03
Benutzerbild von arcubalista
arcubalista arcubalista ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 14.873
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Kindernähtreff vom 31.01. bis 06.02.2011

Zitat:
Zitat von santander Beitrag anzeigen
naja, woran liegt denn eine einschlafstörung? bitte nicht falsch verstehen, aber ich denke gerade halt, dass irgendwie alles doch irgendwo mit genen zu tun hat, und die ja nu mal defekt sein können. manche sind halt für "größere" dinge zuständig und manche halt "nur" fürs schlafen. und das ist definitv übertragbar.
Ich denke mal, eine Einschlafstörung stetzt sich ja aus verschiedneen Dingen zusammen. Zuerst steht da sicherlich mal die genetische Disposition zum "schlecht einschlafen können", dazu kommt sicherlich aber auch noch der kognitive Aspekt. Früher habe ich selber auch mindestens eine halbe Stunde zum Einschlafen gebraucht. Seitdem ich Kinder habe ist das überhaupt nicht mehr so Wenn mir allerdings abends im Bett mal "unangenehme" Gedanken kommen, kann es auch mal sehr lange dauern, bis ich einschlafe.

Aber zurück zum Thema: ich denke schon, dass es eben Kinder gibt, die generell leichter einschlafen als andere. Es ist aber auch eine Frage des eigenen Verhaltens, wie man damit umgeht. Ich denke mal, dass man aus einem solchen Kind nicht einen super Schläfer machen kann, aber man die Situation für alle erträglicher machen, was eben am Anfang viel Kraft kosten kann.

und noch speziell @daisy71 (weiß grad leider deinen Namen nicht ): Wenn dein mann auch so erhebliche Probleme damit hat, sollte er vielleicht bei sich mal damit anfangen. In der Verhaltenstherapie ist ein erster Schritt, dass man nach einer geissen Zeit, die man wach im Bett verbracht hat (weiß im Moment aus dem Kopf nicht wie lange genau), das Bett verlassen soll. Das hat den Zweck, dass der Körper sich daran gewöhnen soll, dass das Bett nur zum Schlafen da ist und somit eine gewisse Art von Konditionierung.
__________________
(we)bLog
Mit Zitat antworten
  #427  
Alt 05.02.2011, 21:09
Benutzerbild von arcubalista
arcubalista arcubalista ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 14.873
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Kindernähtreff vom 31.01. bis 06.02.2011

Zitat:
Zitat von santander Beitrag anzeigen
meine motte auch anfangs viel geweint. bis ich aufs tragen gekommen bin. da war es schlagartig vorbei..........da hatte mein tragling seine stark vermisse vertrautheit wieder und die welt war wieder gut............

wo sollten die stoffbergebilder hin?
Ella war die ersten 4 Wochen noch im KH, weil sie 5 Wochen zu früh war und zu Hause bin ich bereits nach ein paar tagen aufs Tuch gekommen. Sonst wäre ich Amok gelaufen Um 17 Ur ging aber regelmäßig das Geschrei los und hielt meistens an, bis man dann um 9 Uhr endlich mit ihr ins Bett gegangen ist. Sie hat auch 4 Wochen lang dann nur entweder im Tragetuch oder im Bett bei uns auf dem bauch geschlafen. Sie brauchte definitiv diese Nestwärme noch und danach hat man auch wirklich gemerkt, wie man sie dann wenn sie eingeschlafen war mal neben sich legen konnte o.ä. Das war aber wie gesagt ganz unabhängig vom Schreien, das immer nachmittags kam.
Als es dann mit dem alleine schlafen besser wurde und sie dann langsam im eigenen Bett schlief hat das mit dem alleine Einschlafen auch sehr gut geklappt. Sie brauchte allerdings ihre 5 Minuten, um sich in den Schlaf zu brüllen. Saß man daneben und wollte sie beruhigen hat man das ganze nur hinausgezögert. Ich glaube, sie musste sich vor dem Einschlafen einfach nochmal alles (und sei es nur restliche Energie) von der Seele brüllen. Hat sie nach 5 Minuten immer noch geschrien wusste man genau, dass noch was anderes nicht stimmt
Das hört sich jetzt glaube ich total hart an, aber irgendwie haben wir gemerkt, dass sie das einfach brauchte... sie ist übrigens ein sehr guter Shläfer, wacht nachts ganz selten mal auf (eigentlich nur, wenn sie krank ist) und muss nicht einmal zur Toilette.
__________________
(we)bLog
Mit Zitat antworten
  #428  
Alt 05.02.2011, 21:10
Benutzerbild von santander
santander santander ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: 52441
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kindernähtreff vom 31.01. bis 06.02.2011

klar kommen da mehrere faktoren zusammen. wenn mein kopfkino aktiv ist am abend dann ist bei mir auch ebbe mit schlafen. vor weihnachten war es mal ganz schlimm. da waren hier 3 dinge gleichzeitig die in klärung standen und da waren meine gedanken, gerade abends im bett, sehr aktiv und an schlafen nicht wirklich zu denken........................

mein mann z.b. schläft immer und überall innerhalb weniger minuten ein. genauso mein mittlerer........................manchmal wirklich beneidenswert. aber manchmal auch nervig wenn ich dann ein und denselben film 10mal schauen muss weil er wieder eingeschlafen ist.........
__________________
liebe grüße

simone


http://tragetraum.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #429  
Alt 05.02.2011, 21:16
Benutzerbild von arcubalista
arcubalista arcubalista ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 14.873
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Kindernähtreff vom 31.01. bis 06.02.2011

Zitat:
Zitat von santander Beitrag anzeigen
mein mann z.b. schläft immer und überall innerhalb weniger minuten ein. genauso mein mittlerer........................manchmal wirklich beneidenswert. aber manchmal auch nervig wenn ich dann ein und denselben film 10mal schauen muss weil er wieder eingeschlafen ist.........
das wechselt bei uns immer ab. Entweder scläft mein Mann wochenlang auf dem Sofa abends ein, oder wenn er mal länger wach bleibt ich
__________________
(we)bLog
Mit Zitat antworten
  #430  
Alt 05.02.2011, 21:19
Benutzerbild von Sabunja
Sabunja Sabunja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 15.005
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kindernähtreff vom 31.01. bis 06.02.2011

Zitat:
Zitat von arcubalista Beitrag anzeigen
Als es dann mit dem alleine schlafen besser wurde und sie dann langsam im eigenen Bett schlief hat das mit dem alleine Einschlafen auch sehr gut geklappt. Sie brauchte allerdings ihre 5 Minuten, um sich in den Schlaf zu brüllen. Saß man daneben und wollte sie beruhigen hat man das ganze nur hinausgezögert. Ich glaube, sie musste sich vor dem Einschlafen einfach nochmal alles (und sei es nur restliche Energie) von der Seele brüllen. Hat sie nach 5 Minuten immer noch geschrien wusste man genau, dass noch was anderes nicht stimmt
Das hört sich jetzt glaube ich total hart an, aber irgendwie haben wir gemerkt, dass sie das einfach brauchte...
Ja, klingt hart, aber das hat bei uns auch funktioniert. War jetzt nicht so, daß unsere beiden sich immer in den Schlaf gebrüllt haben, aber manchmal hatte man schon den eindruck, am Tag ist zuviel passiert, und das müssen sie verarbeiten. Und eine Bekannte, die hebamme ist, hat uns dann eben auch den Tipp gegeben, auf die Uhr schauen und erst mal schreien lassen. Meistens ist nach ein paar Minuten Ruhe.

@Blitzie: Ich wünsche dir viel Kraft für die schwere zeit, mein Beileid!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kindernähtreff vom 24.01.bis 30.01. Heublume Nähcafe 425 31.01.2011 11:09
Kindernähtreff 10.01. bis 13.01.2011 Jezziez Nähcafe 383 17.01.2011 14:37
Kindernähtreff vom 30.8. bis 02.09. Heublume Nähcafe 36 03.09.2010 00:06
Kindernähtreff vom 05.06. bis 11.06. bluescat Nähcafe 41 15.06.2010 17:24
Kindernähtreff vom 31.5. bis 04.06. Heublume Nähcafe 21 05.06.2010 22:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31007 seconds with 14 queries