Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Naht mit Zwillingsnadel geht auf

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 30.01.2011, 12:35
Benutzerbild von Sabunja
Sabunja Sabunja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 15.005
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Naht mit Zwillingsnadel geht auf

Zitat:
Zitat von Nähbaerchen Beitrag anzeigen
Mit verstellen der Oberfadenspannung ist es wahrscheinlich nicht getan. Ich schätze mal, dass sich auf der Unterseite kein ordentlicher Zickzack-Stich bildet, sondern eher die Oberfäden auf der Rückseite einen Tunnel bilden, durch den der Unterfaden eher als glatter oder fast glatter Faden durchläuft?

In dem Fall musst du die Unterfadenspannung am Spulenhalter lockern. Dort befinden sich zwei Schrauben. Die Kreuzschraube ist die Montageschraube, da nicht dran gehen. Die Schlitzschraube ist die Stellschraube, Lockerung um 1/4 Umdrehung könnte da schon reichen, um das Problem zu beseitigen.

lg Nähbaerchen
Oh, das erklärt natürlich einiges, ich hab nur die OBERfadenspannung gelockert. Werde ihc mir gleich mal anschauen, vielen Dank für die schnelle Hilfe!
Sabine
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.01.2011, 12:47
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Naht mit Zwillingsnadel geht auf

Hallo Sabine,

......man muss eigentlich überhaupt nichts an der Fadenspannung ändern. Weder oben noch unten.

Ich nähe schon ewig lange, auch mit der Doppelnadel und Jersey, aber ich brauch keine Spannung verstellen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass meine Maschine ohnehin ordentlich eingestellt ist und/oder weil mir die Naht so gefällt.
Ich - und viele andere - haben das hier schon oft erzählt, aber es verhallt meist auch immer wieder, weil es augenscheinlich keiner hören/lesen/glauben will. Aber jedem das Seine!

Sabine, mache doch mal ein Foto von der Vorder- und Rückseite. Da lässt sich deutlich mehr sagen als ohne.
Welche Einstellung hast Du bei einem Gradstich?
Stell den mal ein und nähe dann ohne Veränderung die Doppelnaht auch einmal so. Ja, und dann auch ein Foto......

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.01.2011, 13:02
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.629
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Naht mit Zwillingsnadel geht auf

Zitat:
Zitat von Viola210 Beitrag anzeigen
......man muss eigentlich überhaupt nichts an der Fadenspannung ändern. Weder oben noch unten.

Ich nähe schon ewig lange, auch mit der Doppelnadel und Jersey, aber ich brauch keine Spannung verstellen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass meine Maschine ohnehin ordentlich eingestellt ist und/oder weil mir die Naht so gefällt.
Ich - und viele andere - haben das hier schon oft erzählt, aber es verhallt meist auch immer wieder, weil es augenscheinlich keiner hören/lesen/glauben will. Aber jedem das Seine!
Entschuldige, Helga, aber da Du ständig damit anfängst: Ich habe Deine Meinung dazu schon häufiger zur Kenntnis genommen. Das ändert aber nichts daran, dass diese Meinung auf meine Maschine nicht zutrifft, und auf die Maschinen anderer Menschen offensichtlich auch nicht. Wie wäre es, wenn Du einfach akzeptierst, dass Deine Lösung nicht die allgemeingültige für alle Maschinen auf dem Markt ist? Danke.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.01.2011, 13:13
vab vab ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Köln
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 5
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Naht mit Zwillingsnadel geht auf

Hallo Sabine,

bei meiner älteren Pfaff muss ich für die Verwendung der Zwillingsnaht die Unterfadenspannung deutlich lockern, sonst bekomme ich keine elastische Naht.

(das ist lästig, denn für die "normalen" Nadeln muss ich die Fadenspannung anschließend wieder hochschrauben, wenn ich das vergesse, "schlauft" der Unterfaden der Steppnaht).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.01.2011, 13:17
Benutzerbild von Gypsy-Sun
Gypsy-Sun Gypsy-Sun ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 15.016
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Naht mit Zwillingsnadel geht auf

Zitat:
Zitat von Viola210 Beitrag anzeigen
Ich nähe schon ewig lange, auch mit der Doppelnadel und Jersey, aber ich brauch keine Spannung verstellen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass meine Maschine ohnehin ordentlich eingestellt ist und/oder weil mir die Naht so gefällt.

Ich - und viele andere - haben das hier schon oft erzählt, aber es verhallt meist auch immer wieder, weil es augenscheinlich keiner hören/lesen/glauben will. Aber jedem das Seine!
Möglich, dass es bei deiner Maschine ohne Veränderung der Oberfadenspannung funktioniert. Es gilt in keiner Weise für alle Maschinen. Als Standard wird geraten, für die Verwendung einer Doppelnadel die Oberfadenspannung um eine Stufe zu vermindern. Bei meinen eigenen Maschinen funktioniert es so, für andere muss man tüfteln, wie's hinkommt. Eine allgemeingültige Aussage, die immer zutrifft gibt es nicht.
__________________
Happy Sewing
Gypsy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Naht mit Zwillingsnadel chaosmama Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 16 30.06.2008 10:13
Naht geht auf der Rechtenseite auseinander FrauKönig Overlocks 1 15.11.2007 12:09
cp-1000, naht geht auf charlotte Janome 53 11.04.2007 11:35
Naht geht wieder auf stippi112 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 19 05.01.2006 19:39
Zwillingsnadel-Naht geht auf taho Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 16 31.03.2005 16:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,25880 seconds with 14 queries