Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Hilfe für Passform-Anpassung/Beurteilung

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 24.04.2011, 23:08
Benutzerbild von Fillmore
Fillmore Fillmore ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Franken
Beiträge: 67
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hilfe für Passform-Anpassung/Beurteilung

Hallo,

also ich ab den rosa BH (Bilder) komplett undehnbar gemacht, denn wenn ich dehnbar verarbeite, scheint die Schwerkraft immer zu gewinnen. Rückenteile mit Powernet verstärkt.

Verdrehproblem hab ich glaub ich gelöst nachdem ich 4 Tage lang drüber nachgedacht hab. Ich hab ja gestern abend auch noch schnell ein gelbes Exemplar genäht, ich denke allerdings, dass 75 J zu groß ist.

Seht mal:
Gelb01.jpg Gelb02.jpg

Kann jetzt auch wieder am Stoff liegen? Glaube aber eher, dass die Cups zu groß sind. Allerdings nicht vorne mittig. Da wir die Brust noch immer stramm vom Bügel weggespannt und das Mittelstück liegt wieder nicht an - GRUMMEL. Dachte ja eigentlich, dass wenn die Cups zu groß sind, das Mittelstück dann wenigstens anliegt - aber da fehlts wohl an der Stelle schlichtweg an Tiefe.

Werde hier mal Tiefe zugeben - oder Brustpunkt verschieben - NEIN erstmal Tiefe zugeben, kann man notfalls nach dem Zusammennähen noch korrigieren ohne dass es gleich ein TFT ist.

Ja die Träger sind hinten nicht korrekt angenäht, was solls, ist ja ein Probeteil. Außerdem sind die soooo fest, dass ich sie fast nicht dehnen kann. Naja - geringstes Problem.

Ich glaube aber, dass die Opti-Passform irgendwo dazwischen liegt.


Nachdenk:
Beim rosa-farbenen könnte es natürlich auch an der NACHTRÄGLICHEN Verbreiterung des Mittelstücks mit der Schere liegen, verdrehen sich ja die Bügel wieder, Mittelstück wird unten breiter und oben kürzer, gesamte Kontstruktion verdreht sich, Bügel piekt unterm Arm, Achsel schiebt Bügel nach unten, Rücken wandert hoch, BH verschiebt sich nach unten und die Brust plumpst in der Mitte raus - ziehe ich den BH hinten runter, hebt er vorne ab.

Also neuer BH - neuer Plan:

Schnitt nach 75I - UNDEHNBAR wie gehabt
Mittelstück von 75J übernehmen - noch geringfügig anpassen
Cups vordere Mitte Tiefe zugeben

Schauen was raus kommt


Zitat:
Zitat von gundi2
bei mir drücken schon mal die Bügel, wenn ich krumm sitze. Das ist aber bei mir immer ein Indiz, dass sie zu weit nach außen kommen, z. B. weil der Cupausstich zu breit ist, auch wenn er genau für diesen Bügel geplant ist, so bei Rebecca in 75E. Die drücken dann außen unten.

Wo genau drücken denn deine Bügel?
Meine Bügel drücken entweder mittig vorne (da wo das Mittelstück nicht passt - ) oder außen unten. Wenn ich auf dem Sofa gammel, dann scheint es fast als würde es überall und nirgends drücken und sie stehen manchmal ganz komisch in der Gegend rum. Aber ich bin ja noch immer auf der Suche nach meinem Bügel.

Ich hatte heute mal nen Bra Makers 44 drin, der war schon ganz gut. Ich werd morgen mal nen Gabline versuchen. Ich glaub allerdings auch, dass solange die Bügel sich verwinden (weil Cupausstich oder Mittelstück noch nicht passt) sie immer irgendwo drücken.



Bei mir ist es aber bei allen bisher genähten BHs so, dass wenn ich mich nach vorne beuge, der BH abhebt. Also die Brust nach vorne drängt und den BH vom Körper weg hebt. Mal mehr mal weniger ????? Außer ich stell ihn so eng, dass ich kaum noch atmen kann. Dann scheint mich der Gummi zu schnüren.

Wie krieg ich das in den Griff???
Muss ich da das Rückenteil noch kürzen, damit ich mehr Zug auf den Stoff bekommen und weniger auf den Gummi?

Boahh das war ja jetzt lang ....


LG Pam
__________________
Es ist für mich kein Grund mit dem Strom zu schwimmen, nur weil es einfacher ist!

-----

Arbeite noch dran
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 24.04.2011, 23:17
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Hilfe für Passform-Anpassung/Beurteilung

Hallo Pam,
... vor allem viel... input...
Mir fällt nur auf, dass die Bügel in der VM so eng aneinander müssen, wie nur möglich, sonst passen sie einfach nicht in die Falte. Wir hatten da mal ein Thema, wo manche sie oben sogar übereinander legten.

Für den Rest an Beurteilung fühle ich mich nicht kompetent und schaue zu...
(Wie hast du das Verdrehproblem denn nun gelöst??? )

Verstanden habe ich nicht, wo der Bügel die Brust vorn stramm anzieht, meinst du, die Oberkante ist zu stramm und schneidet ein?

lG, Deo
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 25.04.2011, 11:31
stofftante stofftante ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.383
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hilfe für Passform-Anpassung/Beurteilung

Ich lese das schon eine Weile. Ganz toll, Hut ab!

Mit fällt dazu nur meine Schwierigkeit mit dem Rebecca ein, vielleicht einen Versuch wert am zu großem Exemplar. Meine Brust ist zur Mitte hin kugelig in den Ausläufern unter dem Arm eher flach. Im Rebecca ist für mich eindeutig an der Seite zu viel "Kurve" drin. Darum zu viel Stoff. Die Brust sortiert sich irgendwie falsch ein.

Ich nehme dieses Zuviel raus, indem ich das Seitenteil einschneide und zudrehe ebenso Ober und Untercup bis zur Brustspitze. Nicht viel aber es hilft und stützt mehr seitlich. Rückt auch den Träger etwas mehr zur Mitte.

Was mich immer verwirrt, sind die Theorien über das Mittelstück. Wenn ich es unten verbreitere - dann nimmt es - wenn, (wie bei Deo's Versuch) man es aufschneidet, die Bügel mit und wird kleiner. Die Bügel sind ja so konstruiert, das die eine Spitze in einem bestimmten Verhältnis zum Burstmittelpunkt steht, sagen wir 0.5 cm drunter oder 2 cm drüber oder sonst wie. Wenn sich die Bügel so vom Brustpunkt wegdrehen kommen die doch an der Seite im Armloch zu hoch?
Vielleicht kann einer von den hier vorhandenen Experten mir erklären, wie man ein zu enges oder zu weites Mittelstück feststellt (nur an der Basis unten), an welchem Fehler sich das festmacht? Da steht bei B.Johnson nix drüber.

lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 25.04.2011, 12:26
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Hilfe für Passform-Anpassung/Beurteilung

... "keine Expertenmeinung", nur noch ein weiterer Input aus Büchern, u.a. das Mittelstück betreffend:
Bella Hendriks (Grote Maten, S. 16 und Maatwerk Lingerie & Badkleding S. 16ff ) geht vom Bügel aus in der Konstruktion. Da sie nun verschiedene Bügelformen benutzt, S. 16ff, Maße S. 19ff ergeben sich dort auch verschiedene Steilheiten für das Mittelstück.
Sie lässt über einem gut passenden BH maßnehmen, damit auch Mittelstückbreite an der Oberkante Maß 25a, S. 26 und Unterkante Maß 25b, der Abstand zwischen beiden: 25c...
d.h. es sind Bügel, die gut passen am Körper und diese Maße werden dann die Basis für die neue Konstruktion.

LG, Deo

Geändert von deo (25.04.2011 um 12:31 Uhr) Grund: Ergänzung dient dem Verständnis
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 25.04.2011, 12:52
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.600
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Hilfe für Passform-Anpassung/Beurteilung

Zitat:
Zitat von deo Beitrag anzeigen
Sie lässt über einem gut passenden BH maßnehmen, damit auch Mittelstückbreite an der Oberkante Maß 25a, S. 26 und Unterkante Maß 25b, der Abstand zwischen beiden: 25c...
d.h. es sind Bügel, die gut passen am Körper und diese Maße werden dann die Basis für die neue Konstruktion.
Hallo,

und genau das ist in der Regel ja das Problem: welche Frau näht sich schon BHs, wenn sie gut passende hat? Natürlich gibt es die auch, aber die meisten, die hier nähen, tun das, weil sie eben keinen gut sitzenden Gekauften haben....

Ich habe die Bücher von Bella Hendriks auch, und mit dem Wissen im Hinterkopf versuche ich im Moment, meine vorhandenen BHs zu verbessern. Und letzte Woche habe ich ernsthaft einen gut passenden BH gekauft ( Panache Melody Balconnet in 75E), der hat genau "meinen" Bügel drin, und ich werde nach Ostern mal die neuen Erkenntnisse zur Breite des Mittelstückes auswerten....

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beurteilung Unterfadenspannung ColAS Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 12 02.02.2011 19:27
Der 4. BH - Bernadette - bitte um Beurteilung ... pharao Dessous 25 03.12.2009 10:46
Passform Corsage. Ich brauch Hilfe nalingra Andere Diskussionen rund um unser Hobby 20 18.08.2008 10:29
Miese Passform von Wickelbluse - Hilfe! FIA Fragen zu Schnitten 17 26.03.2008 21:39
Anpassung mehr Oberweite für easy fashion Wickelkleid/bluse karin.b. Fragen zu Schnitten 1 17.02.2006 18:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08424 seconds with 14 queries