Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Eine Walkjacke soll's sein

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.01.2011, 14:06
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Walkjacke soll's sein

Heute geht es ein kleines bisschen weiter.
Ich habe die Seiten- und Schulternähte gesteppt
10. Steppen des Oberstoffes.jpg

die Besätze und den Kragen zugeschnitten, gesteppt und angesteppt.

Dabei habe ich eine große Stichlänge genommen, damit es sich im Zweifelsfall leichter auftrennen lässt und absichtlich auch alle Nahtzugaben nach außen gemacht. Dann kann ich evtl. leichter abstecken, ohne dass es zu sehr verkrumpelt.

Wie schon heimlich befürchtet, sitzt die Jacke in 38 sehr eng - vor allem am Busen. Und Dank des Bauches kann ich die Linie der vorderen Mitte nicht wirklich senkrecht auf meiner vorderen Mitte halten
11. Probemodell Vorderansicht.jpg

Hinten stauch es immer noch ein wenig in der Taillengegend
13. Probemodell Rückenansicht.jpg
Ich denke, da werde ich jetzt mal versichen ein wenig quer auf der Taillenlinie was abzustecken. Ob es was bringt, bezweifle ich aber.

Und außerdem zieht es unter den Armen vorne und hinten Falten
12. Probemodell Seitenansicht.jpg.

UNd dann muss ich mir wohl nochmal das Burdabuch und das Internet zu Rate ziehen, zwecks Größenanpassung am Busen. Da brauch ich wohl mehr Weite, oder?

Jetzt ist aber erstmal kurz was andres dran.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.01.2011, 14:28
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.987
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Eine Walkjacke soll's sein

Zitat:
Zitat von Kaffeefee Beitrag anzeigen
In meinem Burdabuch stand eigentlich, man solle den Fadenlauf oberhalb der Taille an den im unteren Teil anpassen. Das kam mir allerdings sehr seltsam vor. Und da ich ja ohnehin überlege, unterhalb der Taille das Schnittteil quer zu teilen, habe ich dann den unteren Fadenlauf angepasst
Afaik verläuft der Fadenlauf im 90-Grad-Winkel zum Saum. Deswegen ist der Fadenlauf nach der Änderung im unteren Teil korrekt, oben aber nicht mehr.

Denk dir das Ganze mit einem Stoff, der längs gestreift ist - wenn der Fadenlauf, in dem Fall also identisch mit den Längsstreifen, auf den Saum im 90 Grad-Winkel zuläuft, sieht das besser aus, als wenn die Linien dort schräg weglaufen würden.

Das wäre der design-technische Aspekt, der bei einem Uni-Stoff natürlich nicht zum Tragen kommt.

Schräg zugeschnittene Stoffe sind allerdings immer dehnbarer als gerade zugeschnittene. Bei einem eh schon dehnbaren Stoff könnte das den Sitz noch zusätzlich verfälschen.

(Und Walk ist ja eh schon dehnbar. Ist vermutlich ein Strickwalk, oder?)

Der langen Rede kurzer Sinn... Ich wäre zu feige, das Teil im nur halb schrägen Fadenlauf zuzuschneiden.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel

Geändert von Capricorna (29.01.2011 um 23:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.01.2011, 14:31
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.987
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Eine Walkjacke soll's sein

Noch eine Anmerkung: Wegen Hohlkreuz 3 cm übereinander gelegt, heißt insgesamt 6 cm weg, richtig? Das ist schon ne ganze Menge...

Ich würde die Abnahme verteilen und nicht nur in der hinteren Mittelnaht wegnehmen. Du könntest die hinteren Seitennähte etwas stärker einkurven; bei dehnbaren Stoffen klappt das ziemlich gut, denk dann nur daran, die Saumlängen anzugleichen, weil eine Kurve länger ist eine geradere Linie im Vorderteil, so dass das Rückenteil sonst zu kurz enden könnte.

Vielleicht auch noch zwei kleine Abnäher hinten.

Ich denke, das würde sich besser verteilen und einen besseren Sitz ergeben.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.01.2011, 14:37
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Walkjacke soll's sein

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
Noch eine Anmerkung: Wegen Hohlkreuz 3 cm übereinander gelegt, heißt insgesamt 6 cm weg, richtig? Das ist schon ne ganze Menge...

Ich würde die Abnahme verteilen und nicht nur in der hinteren Mittelnaht wegnehmen. Du könntest die hinteren Seitennähte etwas stärker einkurven; bei dehnbaren Stoffen klappt das ziemlich gut, denk dann nur daran, die Saumlängen anzugleichen, weil eine Kurve länger ist eine geradere Linie im Vorderteil, so dass das Rückenteil sonst zu kurz enden könnte.


Liebe Grüße
Kerstin

Nein, heißt nur in der hinteren Mitten sind 3cm weg. Ich habe die 3cm nicht an der Naht weggenommen, sondern quasi als waagerechten Abnäher. So, wie hier in diesem Workshop von Burda. hätte ich 6cm in der Naht weggenommen, hätte sich der Fadenlauf ja gar nicht verändert

Du kannst es übrigens im ersten Post auf dem letzten Bild gut sehen, was ich gemacht habe.

Geändert von Kaffeefee (29.01.2011 um 14:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.01.2011, 14:52
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Walkjacke soll's sein

Es gibt im übrigen nur eine hintere Mittelnaht und keine hinteren Seitennähte. Und natürlich habe ich den Saum hinten ausgeglichen, das ist das grün gezeichnete. Und wenn ich danach gehe, dann stimmt m.E. auch der Fadenlauf wieder. Schau dir das Bild nochmal genau an
Hobbyschneiderin + Forum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was für eine Nadel könnte das sein? Marada Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 28.11.2010 17:39
Wie unfreundlich darf eine Verkäuferin sein? Servicewüste Einzelhandel? *Kadiri* Freud und Leid 48 26.09.2009 21:45
Warum ist es so schön eine Frau zu sein :-) supermaus Freud und Leid 33 17.07.2009 20:33
Suche geraden Schnitt für eine Walkjacke Gr. 98/104 anki1 Schnittmustersuche Kinder 2 13.11.2004 20:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09401 seconds with 14 queries