Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


„Ich Geh Stoffe Kaufen Tasche“ - aus Teppich

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.05.2005, 00:50
Schnipselchen Schnipselchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: An der Nordsee
Beiträge: 14.942
Blog-Einträge: 1
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: „Ich-Geh-Stoffe-Kaufen-Tasche“ - aus Teppich

Einfach genial!!

Für meine Besuche auf dem Gemüsemarkt genau richtig.
__________________
Christine

Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern.
Astrid Lindgren
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.05.2005, 00:50
Benutzerbild von zweiein
zweiein zweiein ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2005
Ort: ein Kuhflecken nördlich von Berlin
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: „Ich-Geh-Stoffe-Kaufen-Tasche“ - aus Teppich

... naja - abwarde...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.05.2005, 00:54
Benutzerbild von zweiein
zweiein zweiein ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2005
Ort: ein Kuhflecken nördlich von Berlin
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: „Ich-Geh-Stoffe-Kaufen-Tasche“ - aus Teppich

Träger:

Da sich der Teppich wie die raue Seite vom Glitzischwamm anfühlt, habe ich den Träger unterfüttert. Wenn edlere Materialien verwendet werden oder man kratzunempfindlich ist, kann das m.E. weggelassen werden.

Muster auf Kante bügeln.



Mithilfe eines knapp 6cm breit geschnittenen Pappstreifens (Cutter und Lineal liegen ja noch bereit, oder?) den Stoff auf eine gleichmäßige Breite bügeln.



Die schmalen Enden falten und bügeln, so dass sie gleich lang sind.



Mit einer Stecknadel die Stoffmitte und die Mitte des Trägers markieren, beides aufeinander stecken und knappkantig steppen.



Bei mir hat sich der Stoff etwas auf dem Teppich gespannt. Ich musste aufpassen, dass sich das Muster bei der zweiten langen Naht nicht verzieht…



Fertig.

...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.05.2005, 01:02
Benutzerbild von zweiein
zweiein zweiein ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2005
Ort: ein Kuhflecken nördlich von Berlin
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: „Ich-Geh-Stoffe-Kaufen-Tasche“ - aus Teppich

Korpus:

Die beiden Corodur-Korpusteile an der schmalen Seite steppen. Ich hatte überall 1cm Nahtzugabe angepeilt und es zumindest an den schmalen Kanten des Taschenkörpers bereut, weil die Naht sich nur sich nur schwer auseinanderfalten und „plattmachen“ ließ. Nach dem Steppen drückte ich die Naht so gut es ging auf dem Boden flach und die Nahtzugaben auf eine Seite. Da die Naht noch flacher sein sollte, steppte ich noch mal rüber. Spätestens hier hätte ich etwas mehr Nahtzugabe gebraucht…
Ich habe auch erwogen, die Nahtzugaben auseinanderzudrücken und jeweils rechts und links der Naht abzusteppen. Das erschien mir jedoch nicht vorteilhaft, weil das Material sehr steif ist und m.E. einen zu großen Zug auf die Naht ausüben würde.



Als nächstes wird der vordere (Taschenseiten-)Träger genäht. Dazu alles gut vermessen und stecken. In meinem Falle beträgt der Abstand der Träger von der Mittelnaht 9cm. 3cm liegt der Trägerbesatz auf dem Korpus. Wenn alles gut festgesteckt ist, kann man ja mal probieren, ob der (bemäntelte) Arm bequem durch den Träger passt. Gegebenenfalls höher oder niedriger einsetzen.



Probeweise habe ich die Tasche angesetzt (6,5 cm von der oberen Kante entfernt), denn die Träger sind auf dieser Seite ein wenig zu lang. Sie ragen zwar nicht über die Tasche hinaus, aber stören bestimmt beim drin rumkramen.



Ich habe mit zwei Stecknadeln die obere Kante der Tasche auf den Trägern markiert und selbige etwa 7cm gekürzt.
Dann vorsichtig den Träger steppen. Die Naht habe ich unterhalb der Unterfütterung abschließen lassen, damit ich selbige notfalls raustrennen und waschen oder austauschen kann. In jedem Falle sollte genügend Platz für den Umschlag der Innentaschen bleiben.

Das Nähen mit soviel Teppich gestaltete sich etwas zäh. Abhilfe schaffen hier u.a. starke Gummis zum Gerollthalten, Paketklebeband zum Fixieren sowie hilfreiche (Kinder-)Hände, die wenn nötig die Umschalttaste der NäMa gedrückt halten.

Wenn der vordere Träger dran ist, die Tasche stecken und steppen.
Anschließend wird der Träger der gegenüberliegenden Seite gesteckt (10cm Abstand von der Kante bei 1cm Nahtzugabe) und wie der andere gesteppt.



Fertig.



Nun die Tasche wenden (rechte Seite nach innen) und den Taschenkorpus schließen.
Die Naht habe ich versucht etwas zu plätten…



… habe sie jedoch nur im oberen Bereich absteppen können, da ich die Naht nicht vollständig unter die NäMa platzieren konnte. Sollten die Plättversuche nicht zum gewünschten Erfolg führen, die Naht mit der Hand steppen.

...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.05.2005, 01:07
Benutzerbild von zweiein
zweiein zweiein ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2005
Ort: ein Kuhflecken nördlich von Berlin
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: „Ich-Geh-Stoffe-Kaufen-Tasche“ - aus Teppich

Boden:

Eigentlich sah meine Planung vor, den Boden rechts auf rechts anzusteppen, so dass die Naht innen liegt. Mir kamen jedoch Bedenken, wie sich die gewendete Naht bei einem so unflexiblen Material verhält. Schlimmstenfalls reißen vielleicht die Einschnitte an den Rundungen durch den Druck auf… Oder das ist alles Quatsch und eine solche Naht sorgt eher für Stabilität. Ich probiere es beim nächsten Mal aus…

Diesmal jedenfalls habe ich den Boden links auf links an den Taschenkorpus gesteckt. Dazu die Tasche wenden, die Bodenmitten an den langen Seiten mit Stecknadeln markieren…



… so dass selbige genau auf die Mittelnähte des Korpus platziert werden können.



Die langen Seiten von der Mitte aus stecken und immer mal wieder kontrollieren, ob der Boden wirklich mittig sitzt. (Dat Zeuch zieht sich immer mal aus den Nadeln raus...)



Vorsichtig und so gleichmäßig wie möglich die Rundungen ausformen und stecken.



Die langen Seiten habe ich mit der NäMa gesteppt. Vorsicht!!! Es wird sehr eng.



Die Rundungen wurden der Ebenmäßigkeit wegen (und um meine arme NäMa zu schonen) mit der Hand genäht.
Damit der von Hand genähte Stich nicht so auffällt, habe ich zuerst mit Vorstichen die Rundung geschlossen, die Naht gewendet und die Lücken der Vorstiche beim zweiten Mal nähen geschlossen, so dass die Naht genau wie eine Maschinennaht aussieht. In der Stickerei nennt man das glaube ich „Holbein-Stich“. Gibt es dafür eine nähspezifische Bezeichnung?

Wie auch immer. Wenn Ihr es bis hierhin geschafft habt, wird es Zeit, sich auf die Schulter zu klopfen, mit ungläubigem Staunen die Uhrzeit wahrzunehmen und sich zur Fertigstellung der Außentasche zu beglückwünschen!



...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,60389 seconds with 12 queries