Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Ziel: gut sitzende Bluse – aus weiterentwickeltem Grundschnitt

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 25.01.2011, 09:24
Benutzerbild von lotos.bluete
lotos.bluete lotos.bluete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: Maintal, Hessen
Beiträge: 15.119
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Ziel: gut sitzende Bluse – aus weiterentwickeltem Grundschnitt

Mojen,

ich bin auch gerade dabei, mir einen Blusen-Grundschnitt anzufertigen. Sonntagabend war der Rumpf dann nach gefühlten 500 Versuchen (tatsächlich hab ich den Rumpf bisher 3 x genäht) endlich okay.

Ich kann dir nicht sagen, wie du vorgehen sollst, da ich, ehrlich gesagt, ohne Bilder dein Problem nicht ganz verstehe - ich kann dir nur sagen, wie ich es jetzt endlich geschafft habe:

1. Ich hab mir einen Grundschnitt gezeichnet. Da ich schon zweimal einen Schnittkonstruktionskurs besucht habe, war das glücklicherweise kein großes Problem. Das Buch "Schnittkonstruktion für Damenmode" hat mir dabei aber auch super geholfen.
2. Nach diesem Grundschnitt Bomull ausgeschnitten, vernäht.
3. Im Nähkurs von der Kursleiterin abstecken lassen.
4. Grundschnitt korrigiert (ich hab am PC mit PatternMaker gezeichnet)
5. Zweiter Nähversuch
6. Geringfügige Änderungen wieder im Nähkurs abstecken lassen
7. Dritter Nähversuch - passt endlich!

Jetzt fehlen noch die Ärmel und der Kragen - für die Ärmel werde ich voraussichtlich von einem Kaufschnitt oder vielleicht von dem Blusen-Grundschnitt von PatternMaker sowohl die Armkugel als auch den Ärmel selbst übernehmen, das dürfte hinhauen. Der Kragen ist da auch kein Problem.

Für mich war es wichtig, ein Schnittmuster zu haben, was korrekt ist - nicht nur eine Probebluse. Da mir grundsätzlich keine Kaufblusen ordentlich passen (entweder spannt es vorne oder am Rücken is zuviel Stoff), werde ich künftig mit diesem Schnittmuster Blusen selbst nähen können.
__________________
Liebe Grüße,
Lotosblüte


-----------------------------------

Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Größe kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.01.2011, 17:19
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Ziel: gut sitzende Bluse – aus weiterentwickeltem Grundschnitt

Ich will auch einen Schnitt! Deshalb habe ich auf derm Probeteil rumgemalt, dann grob gesteckt, um zu schauen, ob diese Änderungen überhaupt nähbar sind, anschließend die genauen Nählineien eingezeichnet und diese dann in den Schnitt übertragen.

Als nächstes werde ich die vorderen Teilungsnähte zum 2.steppen und noch mal in den Spiegel schauen.

Die Idee mit dem Nähkurs hatte ich auch mal, aber die Ansprüche der Kursleiterin waren ganz andere als meine. Sie fand meine Bluse (nach dem alten Grundschnitt) ganz toll, hat gerade mal den Verlauf der Armlöcher leicht verändert. Und die Ärmel fand sie klasse - ich fand die so grauselig, dass ich sie wieder rausgetrennt habe, und das Ding in die Ecke gepfeffert habe. Naja, und jetzt bin eben rausgewachsen ...

Darf ich Dir noch einen Tipp geben - fang unbedingt mit dem Kragen an. Und erst wenn der passt gib Dich an die Ärmel.

Viel Erfolg
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.01.2011, 18:49
addictedtofabric addictedtofabric ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Dreiländereck CH/D/F
Beiträge: 183
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ziel: gut sitzende Bluse – aus weiterentwickeltem Grundschnitt

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Die Idee mit dem Nähkurs hatte ich auch mal, aber die Ansprüche der Kursleiterin waren ganz andere als meine. Sie fand meine Bluse (nach dem alten Grundschnitt) ganz toll, hat gerade mal den Verlauf der Armlöcher leicht verändert. Und die Ärmel fand sie klasse - ich fand die so grauselig, dass ich sie wieder rausgetrennt habe, und das Ding in die Ecke gepfeffert habe.
Hallo Rita,

mitfühlende Grüsse aus dem Süden ... erinnert mich an so einige Nähkurse mit ähnlichen Erfahrungen. Ich hab' dann immer gesagt "schlechtsitzende Kleidung kann ich kaufen, die brauch' ich nicht selber nähen" ... Kursleiterinnen, die beides können -- Technik UND Passform -- sind GOLD wert, aber leider nicht selbstverständlich ...

Viel Erfolg, gute Nerven ... und: never give up
Wär' schön, Du lässt uns an dem Endergebnis teilhaben.

LG,
GBK
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.01.2011, 22:03
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Ziel: gut sitzende Bluse – aus weiterentwickeltem Grundschnitt

Ich hatte ein Vorderteil vorhin wieder zusammengesetzt und das war nicht so doll - noch beuliger als vorher - gleich mache ich einen dritten Versuch

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.05.2011, 00:09
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Ziel: gut sitzende Bluse – aus weiterentwickeltem Grundschnitt

Ich weiß nicht mehr, wie oft ich die Teilungsnähte neu gesteppt habe - gefühlt wurde es immer schlimmer - also wieder ab damit in das Fach der unerledigten.

Der alte Grundschnitt hatte keine Teilungsnaht sondern einen Brustabnäher. Also habe ich mich vergangene Woche hingehockt und entsprechend meinen Notizen erneut vergrößert, aber diesmal eben mit dem ungeliebten Brustabnäher.

Und was soll ich sagen - viel besser!
Der Körper ist fertig bis auf den Saum, nur wegen Armlöchern und Ärmel wusste ich nicht so recht.

siehe auch da:
Zugaben wegen anderem Material - Hobbyschneiderin + Forum

Nach der dort angedachten Anprobe des neuen Rumpfteils über eine alte Tunika war mir schnell klar, dass ich da nichts allein markieren, stecken, usw kann. Hilfe habe ich nicht. Also musste eine andere Variante her und die sah wie folgt aus:

Meine Oberarmweite passt gut zur Größe 50 - also habe ich nach der Anleitung des Buchs "Schnittkonstruktion Damenmode" mit den Zahlen der Tabelle einen taillierten Oberteilschnitt mit Abnähern gezeichnet in Größe 50 - aber nur den oberen Bereich ab der Brustlinie - und den dazu passenden Ärmel.

Dieses Armloch habe ich verglichen mit meinem Armloch, mir die Hilfslinien dazugemalt, die es ja so nicht gab, dann die Maße für die Ärmelkonstruktion abgenommen bzw. zurückgerechnet und den Ärmel gezeichnet.

Das Ergebnis sieht ziemlich anders aus meine anderen Ärmel. Da das Armloch breiter ist, aber nicht so hoch, ist auch der Ärmel sehr breit und nicht so hoch. Ob mir das taugt wird sich zeigen.

Zugeschnitten ist er - mit 2,5cm Zugabe an der Seitennaht, dann kann ich sogar die Kugel um über 2 cm erhöhen, wenn das nötig ist.

Leider waren die Armlöcher durch das viele Anschlupfen ausgeleiert, weil ich keine Stütznaht gemacht hatte. Also habe ich vorhin versucht, die wieder auf den Schnitt zurückzubügeln - ob das geklappt hat, kann ich erst morgen am kalten Teil schauen.

Dann werde ich weiter berichten - sind Bilder interessant? Nicht die von der Bluse sondern die von den Schnitt und seinen Änderungen?

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anpassung , bluse , grundschnitt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grundschnitt für Bluse - Hilfe - komische Falten um die Brust. kaiserchiefette Fragen zu Schnitten 20 31.08.2010 16:59
Workshop: Grundschnitt aus Frischhaltefolie Benedicta Museumsnähen Stolberg 2008 37 16.10.2008 15:36
Suche Schnittmuster für gut sitzende Jogginghose DorisL Schnittmustersuche Herren 15 12.04.2008 16:33
Am Po anliegende Hose aus Grundschnitt? Luthien Fragen zu Schnitten 20 22.03.2007 18:47
grundschnitt bluse - umstellen auf stoffbruch? yasmin Fragen zu Schnitten 19 02.03.2006 19:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08036 seconds with 13 queries