Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmuster Software


Schnittmuster Software
Was gibt es? Wie sind die Erfahrungen im Umgang und welche Probleme löst man wie?
Die jeweiligen Verkäufer oder Kaufgesuche dazu gehören jedoch in den Markt und die Händlerbesprechung.


Schnittmustersoftware -- schon wieder ... ;-)

Schnittmuster Software


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 22.01.2011, 15:11
Benutzerbild von Tilli
Tilli Tilli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Elmshorn
Beiträge: 15.003
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Schnittmustersoftware -- schon wieder ... ;-)

Ach ja Säume, Belege und Nahtzugaben kannst Du insgesamt oder für jede einzelne Naht, individuell eingeben beim Garment Designer.

LG
Sabine
__________________
Das Leben ist zu kurz, um dünn zu sein . . . . . .
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.01.2011, 15:23
addictedtofabric addictedtofabric ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Dreiländereck CH/D/F
Beiträge: 183
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schnittmustersoftware -- schon wieder ... ;-)

Ihr seid klasse, ganz grossen Dank für die Berichte! Ich habe schon beim Schreiben dieses Posts zum Garment Designer tendiert, aber man übersieht ja manchmal wichtige Sachen oder bewertet Dinge über, die zur Kaufentscheidung beitragen könnten.

Was mir beim Garment Designer v.a. gut gefällt, ist dass man die Masse für Vorder- und Rückteile splitten kann. Also das von Sabine angesprochene E-Körbchen zum Beispiel kann ja an einem schmalen Rücken sein. Oder die Hüftweite sich entweder aus flachem Hinterteil mit Bäuchlein oder flachem Bauch mit JLo-Hintern zusammensetzen. Das wär' für meine "jenseits-aller- Norm"-Figur wirklich wichtig.

Ich habe allerding keine Demo-Version gefunden -- gibt's wirklich keine?

LG,
GBK
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.01.2011, 15:28
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Schnittmustersoftware -- schon wieder ... ;-)

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
Naja, jein, behaupte ich mal...

Die Standard-Konstruktion geht immer noch von einem Standard-Körper aus.

Und selbst, wenn ich mit meinen eigenen Maßen konstruiere, ändert sich daran nicht immer etwas.

Mein Lieblingsbeispiel zur Verdeutlichung: Ich habe ein Hohlkreuz. Auch, wenn ich meine eigenen Maße zur Konstruktion verwende, geht die Konstruktion qua Anleitung trotzdem davon aus, dass ich einen geraden Rücken habe, was ja aber nicht der Fall ist. Deswegen wird der eine Standard-Abnäher kein so gutes Ergebnis bringen; besser wäre es, dort zwei zu machen, damit der Stoff dort anliegt und sich nicht bauscht.

Aus den reinen Umfangsangaben kann die Software aber nicht erkennen, ob ich ein Hohlkreuz habe. Das ist schließlich nicht so sehr eine Frage der Zentimeter, sondern der Haltung, also sozusagen der Winkel der verschiedenen Umfänge und Längen zueinander - und die werden bei der Konstruktion ja nirgendwo berücksichtigt.

Beim Garment Designer kannst Du eingeben, wieviel von den Maßen nach vorne oder nach hinten gehört. Damit wird ein Holkreuz schon erkannt. Dann kanst Du noch wählen, ob Du keinen, einen oder zwei Abnäher möchtest.

Auch solche Sachen wie Schulterschrägung werden ja idR von einer Software nicht berücksichtigt, oder vielleicht nur indirekt aus dem Vergleich mit anderen Maßen (keine Ahnung). Ob meine überlange Schulterbreite von einem gut trainierten Ringerkreuz verursacht wird, oder von ganz tief herabhängenden, "schlaffen" Schultern, ist schwierig zu erkennen, schätze ich mal.

Im Optimasskonstruktionssystem wird der Schulterwinkel berücksichtigt, bei anderen die Schultertiefe.



Deswegen wird man nie darum herumkommen, das erste Modell noch mal am eigenen Körper anzupassen; und je weiter die eigene Figur vom gesetzten Standard abweicht, je mehr Änderungen sind noch nötig.

Unterschreib!. Aber hier gibt es halt sehr große Unterschiede, wieviel man noch nacharbeiten muss

Liebe Grüße
Kerstin
Das 2. Problem ist halt auch der Stoff, denn jeder verhält sich etwas anders. Und wie, das lässt sich nicht immer richtig vorhersehen.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.01.2011, 15:55
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Schnittmustersoftware -- schon wieder ... ;-)

Zitat:
Zitat von addictedtofabric Beitrag anzeigen
Wie sind Deine Erfahrungen in puncto Hosen? (Leidiges Thema )
LG,
GBK
Oh, bei der Konstruktion von Hosen wäre ich schon fast verzweifelt (mit Grafis). Da hatte ich erst nach vielen, vielen Versuchen und noch mehr verlorenen Stunden festgestellt, dass von über 30 Maßen, die ich ins Programm eingeben kann, nur 5 oder 6 überhaupt verwendet werden.
Ich wollte Jeans genau auf Maß machen, was nicht gelang, denn stimmte der Gesäßumfang, dann war der Oberschenkel zu weit. Bekam ich den Oberschenkel endlich enger, dann stimmte der Gesäßumfang nicht mehr. Ich musste dann unmögliche Maße eingeben, z.B. den Oberschenkel 15 cm enger, als Körpermaß.
Und die Kniehöhe war immer an gleicher Stelle, egal welches Maß ich eingab. Das ist für manche Hosenmodelle ja auch nicht unwichtig.

Beim Garment Designer ist es so, dass man einfache, etwas weitere Modelle recht schnell erstellen kann. (Marlenehose, Schlafanzughose, Kinderhosen, einfache, gerade Damenhosen).
Die Gesamtlänge und Knielänge wird übernommen, außerdem stimmen die Umfänge und Abstände von Gesäß und Taille.
Die Leibhöhe, innere Beinlänge und Oberschenkelweite muss man anpassen.
Die Konstruktion einer Jeans oder sogar einer eng anliegenden Leggings gelingt mit dem "Generic Template" von der Style Set 2 CD sehr gut. Allerdings muss man da manuell einstellen.

Das Gute ist aber, dass sich jede Form damit nachbauen lässt, egal ob Reiterhosen, Hohlkreuz, dicke Oberschenkel vorne oder was auch immer. Die Gesäßkurve lässt sich exakt modifizieren.

Bei der ersten Hose muss man halt ein wenig Zeit investieren, aber Abwandlungen sind dann ja schnell gemacht.

Ich habe mir schon viele Hosen mit dem Garment Designer gemacht und es macht Spaß, wenn man zur ersten Anprobe kommt.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.01.2011, 16:21
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 15.999
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Schnittmustersoftware -- schon wieder ... ;-)

Hallo,

ich grüble auch grad über die Anschaffung nach ...

Die Demo gibt`s übrigens hier.

Liebe Grüße
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schon wieder! :( mosine Pfaff 7 06.09.2008 16:33
Schon wieder Jersey tiggi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 07.12.2007 11:03
nicht schon wieder.................. 7-auf einen streich Freud und Leid 38 11.01.2007 21:02
schon wieder gmx dickmadam Freud und Leid 9 04.06.2005 12:35
schon wieder Ebay Piadora Freud und Leid 36 17.02.2005 13:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32408 seconds with 13 queries