Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ausflug in die Trachtenschneiderei - ein Mieder WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 23.01.2011, 16:18
Benutzerbild von Abendstern.2008
Abendstern.2008 Abendstern.2008 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2008
Ort: kurz vor der Grenze zu Salzburg
Beiträge: 549
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Ausflug in die Trachtenschneiderei - ein Mieder WIP

Hallo zusammen,

ich hab grad den Tipp bekommen, hier mal reinzuschaun.

@Paisley: Ich finde es super toll, dass Du darüber einen Wip machst.

So jetzt setz ich mal schnell eine Kanne Kaffe auf für alle und nehme still platz.


Bin schon so gespannt, wies weiter geht.
__________________
Liebe Grüße Abendstern

Was im Werden ist, ist noch nicht fertig, lass es sein, und werte nie. Denn es keimt in jedem Werden immer auch noch ein Genie.


und bloggen tu ich auch

das ist meine Leidenschaft pur
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.01.2011, 17:22
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Ausflug in die Trachtenschneiderei - ein Mieder WIP

Hallo Paisley,
das ist ja ein ganz toller WIP, den du da machst . Auch deine Stoffauswahl ist wirklich wunderschön. Ich möchte mir heuer auch so ein Mieder nähen, weil ein Bayer ohne einfach nicht auskommt, auch wenn er wie ich gerade meistens im Exil lebt
Da hier aber natürlich die Trachten-Nähkurse nicht gerade dicht gesät sind, freut es mich besonders, dass ich bei dir zuschauen kann. Besonders auf den Teil mit dem Plastikfischbein und dem Peddigrohr bin ich sehr gespannt.

Noch eine Frage: Ich kenne es so, dass man das Muster, das man für das Peddigrohr steppt, so macht, dass man nie vernäht, sondern alle Fäden nach hinten zieht und dort verknotet. Das hast du ja auch gemacht, so wie ich sehe, oder? Was mir nicht ganz klar ist, was meinst du damit, dass man die Nähte mehrmals steppen kann? Wird das nicht zu ungenau, wenn man nur minimal neben der ersten Naht steppt?

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 25.01.2011, 18:28
Benutzerbild von Paisley
Paisley Paisley ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 14.887
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Ausflug in die Trachtenschneiderei - ein Mieder WIP

Ja, die Fäden hab ich nach hinten gezogen und verknotet, ich hab sie dann noch zwischen die Lagen gezogen und ca. 1cm lang abgeschnitten.

Wenn man über Nähte zweimal steppt, kann man in einem Zug weiternähen und muss nicht so viel verknoten. Ich habe es hauptsächlich bei den kurzen 5mm Strecken über die Breite der Kanäle so gemacht. Das fällt eigentlich nur auf, wenn man ganz genau hinschaut.

Ich bin übrigens noch nicht ganz fertig mit dem Absteppen, 3 von 5 Teilen hab ich. Es gibt also noch nicht viel Neues zu sehen.

Und es ist tatsächlich möglich, dieses Gittermuster in einem Zug zu nähen. Ich konnte es mir vorher nicht vorstellen, wie das gehen soll, aber es ging.


Gruss
Rosi
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.01.2011, 09:14
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Ausflug in die Trachtenschneiderei - ein Mieder WIP

Hallo Paisley,
danke für deine Erklärung. Jetzt ist mir das auch klar, warum man mehrmals steppt. Man minimiert also die doppelt gesteppten Strecken so weit wie möglich und setzt es ein, um möglichst wenig absetzen und verknoten zu müssen.

Vielen Dank
Barbara
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.01.2011, 15:54
Benutzerbild von Paisley
Paisley Paisley ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 14.887
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Ausflug in die Trachtenschneiderei - ein Mieder WIP

Es geht weiter.

Die Abstepperei ist fertig, jetzt kommt der handwerkliche Teil:
Dies wird benötigt:
Peddigrohr (etwa 2mm stark), Stricknadel, Seitenschneider

mieder17.jpg

Hier nochmal das fertig abgesteppte Rückenteil:
mieder18.jpgmieder19.jpg

Mit der Stricknadel wird der Kanal ein wenig erweitert,
mieder20.jpg

Dann das Peddigrohr hineingeschoben,
mieder21.jpg

bis es ansteht, und abgezwickt.
mieder22.jpg

Bei den Kanälen, die innen liegen, bohrt man mit der Stricknadel ein Loch in das grob gewebte Steifleinen, durch das man dann das Peddigrohr schieben kann.
mieder23.jpg
mieder24.jpg
mieder25.jpg

Dann mach ich mal weiter..


Gruss
Rosi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 22:29
Ausflug in die Händlerdiskussionsecke war der Teil aus "Designerpulli wird zum ..." Schnittlos-glücklich Händlerbesprechung 19 04.11.2010 10:48
Der wip?? Das wip???? Die wip??????? rightguy Freud und Leid 42 12.08.2010 22:07
Shirt WIP - Ein Grundschnitt und die Varianten Emaranda Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 55 14.06.2010 15:37
Die Krachplüscherne - ein Faschings-WIP Paisley Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 30 02.02.2007 07:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11472 seconds with 14 queries