Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #276  
Alt 06.04.2011, 16:44
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.159
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Zitat:
Zitat von Tarlwen Beitrag anzeigen
Das war gar nicht das Problem, sondern dass ich die Kante vom Model nicht exakt gerade an den vorrangegangenen Druck gesetzt bekommen habe. Und schon wars schief.
Ja, das meinte ich. Das *kannst* du gar nicht exakt hinbekommen, weil es einfach nicht so exakt ist. Was man auch an den ungleichen Mustern erkennen kann - das ist nunmal Handarbeit. Wahrscheinlich ist das Model nicht mal wirklich ein Rechteck - sondern eher ein rautenartig verzogenes Trapez - im Millimeterbereich.

Salat
Mit Zitat antworten
  #277  
Alt 07.04.2011, 08:03
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.232
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Und wenn du die millimeterkleinen Lücken zwischen den einzelnen Druckstücken mit einem Pinsel nachbesserst? Dann müsstest du nur auf den Abstand zum Saum achten, der Abstand zueinander wäre dann nicht ganz so wichtig... Versuchs doch erst mal auf Papier, dann musst du nicht soviel Stoff verbraten;-)
Das kleine Muster gefällt mir aber auch gut!

Liebe Grüße,

Chrissie
Mit Zitat antworten
  #278  
Alt 07.04.2011, 16:54
sxf25 sxf25 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2008
Ort: nahe bei Berlin
Beiträge: 19
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Hallo,

ich habe gestern Abend zufällig diesen WIP entdeckt und mir fällt nur ein Wort dazu ein - WOW!!!

Da kann ich wirklich verstehen, dass man solche Kleider nicht nur zu passenden Events anziehen mag.

Mich würde aber mal interessieren, welche Größe das in etwa ist und wieviel Stoff dafür benötigt wurde?

lg stefanie
__________________
Hier meine bisherigen Werke
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...hp?albumid=383

ich blogge jetzt auch...
http://schneiderecke.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #279  
Alt 07.04.2011, 21:15
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.747
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Zitat:
Zitat von Lacrossie Beitrag anzeigen
Und wenn du die millimeterkleinen Lücken zwischen den einzelnen Druckstücken mit einem Pinsel nachbesserst? Dann müsstest du nur auf den Abstand zum Saum achten, der Abstand zueinander wäre dann nicht ganz so wichtig... Versuchs doch erst mal auf Papier, dann musst du nicht soviel Stoff verbraten;-)
So werd ich das denke ich auch mal machen. Irgendwann. Der Model läuft ja nicht weg. Ich glaube das Problem ist auch, dass bei der Produktion die Lilie zersägt worden ist. Das fällt natürlkich viel mehr auf. Ich hab mir im Internet mal ein paar Model angesehen, und da wurde immer versucht, den Rapport an Stellen zu zerteilen, wo möglichst kleine Flächen sind.
Wenn ich nochmal einen kaufe, werde ich einfach darauf achten.

@ Stefanie:
Danke schön
Zitat:
Mich würde aber mal interessieren, welche Größe das in etwa ist und wieviel Stoff dafür benötigt wurde?
Das ist in etwa Größe 36/38.

So grob über den Daumen stecken da drin:
- 7 Meter nachtblauer Samt
- 3,5 Meter silberner Damast
- 2 Meter weißer Batist fürs Hemd
- 1,5 Meter Jeans fürs Mieder (Zwischenfutter)
- 2 Meter bunkelblauer Baumwollstoff als Miederfutter
- 4,5 Meter hellblauer Baumwollpopeline für den Unterrock
Dazu kommen dann noch silberne und blaue Soutache (13 bzw 10 Meter),
ein bisschen Posamentenborte für die Haube, 2 Meter Plastikfischbein, Lederbänder, 20 Straußenfedern, zig Wachsperlen...
Ich hab bestimmt noch was vergessen.

Gestern bin ich mit dem Unterrock-bedrucken fertig geworden.
Hier schon mal ein erstes Ergebnis:





Auf den Bildern hat der Stoff nen ziemlichen Lilastich. Er ist aber eigentlich so hellblau wie auf dem Fotto mit der Farbflasche.

Jetzt kommt das Allerschlimmste an der ganzen Angelegenheit; das Fixieren durch Bügeln.
Ich überlege grade ob ich das erst hinter mich bringe oder doch erst den Rock fertig mache. Aber ich glaube so wie es jetzt ist bügelt es sich besser.
Mit Zitat antworten
  #280  
Alt 07.04.2011, 22:25
Benutzerbild von eselsöhr
eselsöhr eselsöhr ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 14.900
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Was für ein unglaublicher WIP... was für eine tolle Leistung! Ich bin ganz sprachlos. Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung!
Toll sieht das alles aus.
__________________
LG, eselsöhr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 23:29
Rückenverschluss am Renaissancekleid heidivonderalm Kostüme 5 15.01.2011 21:34
Ein "Männer-WIP": T-Shirt nach Zach Shelby, [301] Vuokatti Pullover charlie_zwo Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 57 09.06.2010 15:22
wer möchte ein Lucas T- Shirt Kids-MALU private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 27.04.2006 20:43
Cranach-Kleid stickhexe13 Fragen zu Schnitten 6 01.06.2005 10:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07992 seconds with 14 queries