Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #186  
Alt 13.03.2011, 21:39
MargitK MargitK ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.01.2006
Ort: Murcia/Spanien
Beiträge: 14.957
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

WOW! Viel mehr fällt mir dazu nicht ein ... Einfach super-duper-toll!!!

MargitK
Mit Zitat antworten
  #187  
Alt 13.03.2011, 22:10
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.748
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Vielen Dank Euch allen. *freu*
Ausführen werde ich es am 24. April, bis dahin muss der Rest fertig sein.
Und dann gibts auch ein paar Fotos mit mir drin.

Zitat:
Zitat von mellu Beitrag anzeigen
Danke für dieses klasse WIP!
Moooment... Wir sind ja noch nicht fertig! Es fehlen noch die berühmten Kleinigkeiten, um das Gesamtbild perfekt zu machen.

Es geht nämlich gleich weiter:


Kapitel 5.1 Gut behütet – Die Haube

Auf vielen Gemälden sind als Kopfbedeckung ein Barett und darunter eine goldene Haube mit einem Netz darüber zu sehen.
Hier ein Bildbeispiel ohne Hut: -*- Klick -*-Eigentlich sind diese Hauben immer gold, aber eine goldene hab ich schon, also möchte ich passend zu den Farben hier eine silberne Haube mit einem blauen Netz und weißen Perlen haben.

Das wird jetzt ein recht schneller Durchmarsch, weil ich die Haube zwischendrin gemacht habe, aber ich wollte hier alles schön der Reihe nach einstellen, der übersichtlichkeit halber.

Beim ersten Cranach hat sich als Schnittmuster für die Haube ein Halbkreis erwiesen.
Die grade Kante ist so lang wie die Strecke von einem Ohrläppchen über den Kopf bis zum anderen Ohrläppchen (49 cm), der Radius des Kreises beträgt bei mir 40 cm, den Weg vom Haaransatz bis zum Nacken plus etwas Spiel für Haare und Puffung der Haube.
Die grade Kante bildet den Haubenrand und der Halbkreis wird eingereiht.

Als erstes habe ich mich an das Netz gemacht.
Die Vorgehensweise ist dieselbe wie bei dieser Anleitung.
Beim letzten mal war es gehäkelt, diesmal habe ich das Netz aus dunkelblauer Soutache mit Perlen auf den Kreuzungspunkten gemacht. Die Form ist die selbe wie für die Haube selber – der Halbkreis.
Den Halbkreis habe ich einmal aus dem Damast zugeschnitten und alle Ränder versäubert.

Hier einmal der Damast und daneben das Netz:



Als nächsten Schritt habe ich das Netz an der geraden Kante auf den Stoff genäht und die losen Enden vom Netz etwas zugeschnitten:



Jetzt wird die runde Kante vom Damast eingereiht - das geht mit der Hand und einem Zwirn am besten – und so fest zusammengezogen wie es geht. Hier kann man jetzt die Weite der Haube noch regulieren. Am Ende den Faden gut vernähen.



Dann ereilt das Netz das selbe Schicksal.
Bei der Soutache ist es einfacher, quer durch die Bänder zu stechen, dann ribbeln die nicht so schnell auf. Damit das ganze besser hält habe ich die beiden Lagen noch etwas zusammengeheftet.



Weil das ja noch etwas unschön aussieht, kommt über das Gekräusel noch ein Band zum abdecken, hier blau wie das Netz. Das hab ich genauso angenäht wie ein Schrägband.



Jetzt fehlt nur noch die grade Kante vorne.
Dafür habe ich einen Stoffstreifen zugeschnitten, der gut 5 cm länger ist als die Kante und 10 cm breit. Ich hab die letztendliche Breite von der Posamentenborte abhängig gemacht, die da noch drauf kommt. Nach dem annähen und Nahtzugabe-nach-vorne-klappen hab ich noch mal Soutache aufgesetzt um dem Netz einen schönen Abschluss zu geben, auf jeden Kreuzungspunkt kommt noch eine Perle.



Als nächstes ist dann die Posamentenborte an der Reihe und in die Mitte kommt noch mal eine Reihe kleinerer Perlen.
Dann hab ich den Bund zweimal eingeschlagen und festgenäht.
Um die Haube auf dem Kopf fest zu bekommen, hab ich innen zwei Kämme angenäht. Beim ersten Cranach hab ich Schieberchen benutzt, aber die sehen doof aus und machen mir die Borte kaputt, ich denke das mit den Kämmen ist besser.



Und Fertig :







Und noch ein Detailfoto:



Fehlt noch die passende (Un-A)Frisur dazu (von der man eigentlich nichts sieht):
Einen Zopf flechten, am Hinterkopf zur Schnecke zusammendrehen und feststecken. Dann die Kämme der Haube in die Haare schieben und nach hinten unten ziehen, bis die Haare verdeckt sind. Dann den Bund der Haube hinter die Ohren schieben.

Für heute solls das mit nähen gewesen sein, ich muss noch ein bisschen shoppen; Straußenfedern fürs Barett und eine Schnalle und einen Ring für die Gürteltasche.
Mit Zitat antworten
  #188  
Alt 13.03.2011, 22:10
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.923
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Schön und stimmig.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #189  
Alt 13.03.2011, 22:27
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.159
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

...und jetzt weiß ich, was ich zu Weihnachten haben will.

Himmel, ist das schöööön.

Ist das Brustband eigentlich authentisch, also: trugen die damals nur so einen Streifen vor der Brust und darunter das Hemd, oder ist das deine Version, um das für heutige Lebensgewohnheiten passig zu machen?

Salat
Mit Zitat antworten
  #190  
Alt 13.03.2011, 22:32
Benutzerbild von SchwarzerFaden
SchwarzerFaden SchwarzerFaden ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: bei Lahr/Schwarzwald
Beiträge: 1.229
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Danke noch für die Stickerei-Erklärung. Hab die Kante ganz gut hinbekommen - ok, die ersten 5 cm waren etwas experimentell Ich hab heute mein Haarnetz nach derselben Anleitung fast fertiggestellt. Leider ist mir die mistige Migräne dazwischen gekommen.

Wunderschön dein Kleid! Bin gespannt, wie du den Schmuck machst
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 23:29
Rückenverschluss am Renaissancekleid heidivonderalm Kostüme 5 15.01.2011 21:34
Ein "Männer-WIP": T-Shirt nach Zach Shelby, [301] Vuokatti Pullover charlie_zwo Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 57 09.06.2010 15:22
wer möchte ein Lucas T- Shirt Kids-MALU private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 27.04.2006 20:43
Cranach-Kleid stickhexe13 Fragen zu Schnitten 6 01.06.2005 10:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,49744 seconds with 14 queries