Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 26.02.2011, 13:50
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.812
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Die Soutache ist aus Metall und Baumwollkordel in der Mitte, das hab ich gemerkt als ich die Enden anschmoren wollte
Ich hab jetzt mit der Maschine ein paar mal drüber genäht und noch mit der Hand, ich hoffe das reicht.
Aber die Idee mit dem NAgellack ist gut, danke
Sicher ist sicher
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 26.02.2011, 15:42
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.812
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

So, die Ärmel sind geschafft!
Hier mal ein Bild wie die so von Innen aussehen:



Jetzt gehts an einsetzen.
Mir Ärmeln und besonders Ärmel-einsetzen steh ich immer auf Kriegsfuß
Und so auch hier. Obwohl ich das gefühlte 50 mal ausgemessen habe, ist das Ärmelloch so gute 2 cm zu groß.
Bei den Streifen ist das zum Glück nicht so furchtbar schlimm, da habe ich die Streifen jeweils 1 mm voneinander entfernt festgesteckt und den Rest Platz, den ich noch hatte hab ich unter dem Arm neben dem Streifen verteilt, der auf die Seitennaht trifft.
Fällt hoffentlich nicht auf.

Hier ist der Ärmel schon mal festgesteckt, aber bevor genäht wird, hefte ich das auf jeden Fall noch fest.



Geheftet und an der Puppe schaut das dann so aus:



Die obersten Puffungen hängen noch etwas unkontrolliert rum.
Das werden diese drei kleinen weißen Bändchen beheben, die in die Ärmelnaht mitgefasst werden.



Ich geh jetzt die Ärmel einnähen, bis später
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 26.02.2011, 20:22
Benutzerbild von heidivonderalm
heidivonderalm heidivonderalm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Niederöstereich
Beiträge: 227
Blog-Einträge: 13
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Na servas, das ist ja eine Heidenarbeit - du hast meine vollste Bewunderung.
__________________
Lb. Grüße
Heidi


Meine Galerie
Heidivonderalms Blog

Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge.
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 26.02.2011, 23:15
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.812
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Danke Heidi

So, der Ärmel ist fertig eingesetzt, die Nahtzugaben nach innen geklappt und mit einem Schrägband abgedeckt.
Das Schrägband ist zwar schwarz, aber das sieht man später eh nicht.



So, jetzt bringen wir mal die Puffungen in Form.
Dafür nähe ich die weißen Bändchen einfach von Innen an den Soutachebändern an. Dabei sind die Bändchen immer halb so lang wie die Samtbänder, damit die sich schön puffen können.

Hier einmal ein Bild von Innen, damit man die Bändchen auch sieht



Die Bändchen kommen auchnoch an die Puffungen am Ellbogen. Sicher ist sicher
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 27.02.2011, 19:27
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.812
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Soo, die Ärmel sind fast fertig





Die Bändchen sind alle angenäht und jetzt fehlen nur noch die letzte Puffung am Handgelenk und die Manschette.
Die letzte Puffung habe ich fürs erste offen gelassen, weil ich mir mit der Ärmellänge unsicher war. Die Streifen sind lang genug, um zwei Puffungen zu machen, ich brauche aber jetzt nur eine, weil der Ärmel sonst zu lang wird.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 23:29
Rückenverschluss am Renaissancekleid heidivonderalm Kostüme 5 15.01.2011 21:34
Ein "Männer-WIP": T-Shirt nach Zach Shelby, [301] Vuokatti Pullover charlie_zwo Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 57 09.06.2010 15:22
wer möchte ein Lucas T- Shirt Kids-MALU private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 27.04.2006 20:43
Cranach-Kleid stickhexe13 Fragen zu Schnitten 6 01.06.2005 10:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09450 seconds with 14 queries