Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Wedding Kilt / Kilt für meine Hochzeit (WIP)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 14.01.2011, 22:40
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 15.469
Blog-Einträge: 49
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Wedding Kilt / Kilt für meine Hochzeit (WIP)

Schaut schon ganz gut aus!

Denkfehler? Ich bin auf jeden Fall völlig verwirrt.
__________________
Liebe Grüße,
Roti

Meine aktuellen Projekte:
Knickerbocker
Norfolk Jacket
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 14.01.2011, 23:42
Stickman Stickman ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.08.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 12
Downloads: 3
Uploads: 1
AW: Wedding Kilt / Kilt für meine Hochzeit (WIP)

Zitat:
Zitat von Agathosma Beitrag anzeigen
@Stickman:
Herzlich Willkommen! Die Anleitung für die Hoses ist von Knitty, hatte glaub ich auch einen link gepostet. Der Umschlag ist tatsächlich etwas schmaler, gefällt mir aber gut. Reicht völlig aus, um das Gummiband der Garters zu überdecken.
Danke, den Link hab ich dann wohl geschickterweise überlesen Die Seite kannte ich sogar schon, aber nur eine der beiden Anleitungen. Natürlich genau die andere. Jetzt muss ich nur noch stricken lernen
War eben ein bisschen ungewohnt. Kenn ich von der Band und mit anders. Aber gefällt mir auch.

Zitat:
Zitat von Agathosma Beitrag anzeigen

So, es gibt Neuigkeiten!
Habe mich an den Probekilt gesetzt und folgendes fertig gekriegt:

Fringe - doppelt, gefällt mir gut, nur ist mir der Stoff unter der Nähmaschine ein klein wenig verrutscht, so dass die Streifen etwas "abknicken". Vielleicht näh ich das Original dann doch mit der Hand...
Das ist wirklich schade. Aber ich denke das wird kaum auffallen. Es sei denn man sucht nach solchen kleinen Fehlerchen. Wenn ich an die Probleme von meinem ersten Kilt denke Der war noch ohne Anleitung von Hans, nur mit der englischen Anleitung von scottishdance. Und da hatte ich ne Menge nicht verstanden
Zitat:
Zitat von Agathosma Beitrag anzeigen

Künstliche Webkante - da der Stoff eine industrielle Webkante mit Fransen und kontrastfarbigem Randstreifen hatte, musste ich mir was einfallen lassen. Den Saum umschlagen wollte ich nicht, also habe ich von innen einen Streifen Vlieseline-Formband aufgebügelt, die Kante sauber abgeschnitten und mit einem schmalen Zickzackstich versäubert. Aus der Ferne sieht man das nicht und die Kante ist schön glatt und gerade, ohne aufzutragen. Das Original wird (sofern ich ordentlich webe) eine Webkante mit "Garn-Wende" haben, so dass sich das Problem erübrigt.
Auch ne Möglichkeit. Mich würde mal ein Foto des Saums von rechts interessieren.
Kiltmaker machen allerdings tatsächlich einen Saum, wenn die Webkante Mist ist oder der Kilt für Kinder ist.
Zitat:
Zitat von Agathosma Beitrag anzeigen

Falten / pleated to sett - Den Stoff habe ich geteilt und mustergetreu angestückelt. Dann die Aprons gemessen und überlegt, wie viele Falten ich dazwischen legen kann. Ein Musterrapport ist 16,5 cm breit, das heißt jede Falte ist 8,25 cm tief. 250 cm hatte ich nach Abzug der Aprons zur Verfügung. Mit einer Faltenbreite von 4 cm habe ich 12 Falten legen können, wovon die 11. und 12. zusammen die abschließende Kellerfalte bilden.
Die Falten habe ich mit Nadeln gesteckt und dann mit Reihfaden festgeheftet (erstmal in voller Länge, damit mir bloß nix verrutscht).
Mir kommen 4 cm Faltenbreite ein bisschen wenig vor. Denn die Falten sollen ja die komplette Rückseite einnehmen, also eine Hälfte des Hüftumfangs.
Ich hoffe jetzt hab ich keinen Denkfehler
Die erste Falte gehört zu Apron, die letze (also die eine Hälfte der Kellerfalte) zum Underapron. Das bedeutet, dass 10 Falten übrig bleiben. Bei 4 cm macht das dann 40 cm, die in Falten liegen.
Zitat:
Zitat von Agathosma Beitrag anzeigen
Die Fringe-Kante befindet sich an der linken Seite (wenn der Kilt ausgebreitet mit der Faltenseite auf dem Boden und dem Bund oben liegt - ist ja etwas kompliziert), die Falten zeigen zum Fringe hin, d.h. die Kellerfalte befindet sich am Rand zum Underapron.
Am Träger würde der linke Apron dann über dem rechten liegen, also Fringe auf der rechten Seite (vom Träger aus gesehen).
Ich versteh gerade zwar nicht was du mit Faltenseite meinst, aber ich denke der Kilt liegt so wie auf dem letzten Foto. Also Bund oben, die Innenseite des Kilts auf dem Boden.
Der Fringe und damit auch der Apron ist links, rechts ist der Underapron. Kellerfalte ist rechts, also am Underapron. Soweit richtig.
Die Falten müssen allerdings nach rechts zeigen, also zum Underapron. Sieht auf dem Foto auch richtig aus. Ich glaube da missverstehen wir uns einfach. Ich meine, dass die offene Seite der Falten zum Underapron hin liegt.
Zitat:
Zitat von Agathosma Beitrag anzeigen
Alle Klarheiten beseitigt?
Genäht ist bisher noch nix, das heißt, ihr habt jetzt die Chance, zu protestieren, falls ich einen Denkfehler drin habe!
Angestückelt hast du wahrscheinlich so, dass die Naht in einer Falte liegt. Dann bin ich glücklich

Ich hoffe ich habe an alles gedacht. Aber ist ja eh schon lang genug geworden.

PS: Die Richtung der diagonalen Linien sieht auch richtig aus. Was für viele Details es alles gibt. Ich bin begeistert

Geändert von Stickman (14.01.2011 um 23:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.01.2011, 01:01
janajd janajd ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.05.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wedding Kilt / Kilt für meine Hochzeit (WIP)

Ist die Hüftweite gleich Taillenweite? Du hast die Falten bis oben hin geheftet, wenn die Taillenweite geringer ist, musst du die Abnäher zur Taille hin beilaufen lassen, das funktioniert aber nur, wenn du den Stoff offen hast. So wie ich das sehe, sind die Schürzen auch nicht geformt, in der Regel sind sie leicht trapezförmig, dann springen sie unten auch nicht auf, sondern liegen schön über den Falten. Das erfordert allerdings ein bißchen Richten bei den Faltenteilen unter den Schürzen. Ich hab festgestellt, dass es stressfreier ist, wenn man mit der Hand näht, man kann gut kontrollieren, ob die (Quer)streifen tatsächlich aufeinandertreffen, beim Maschinenähen verschiebt sich das oft doch ganz leicht.... (bei mir jedenfalls, so oft nähe ich keine Karos auf Mass;-) )

Hast du das Knopfloch bzw. Gürtelloch für die Unterschürze bedacht? Das wird in die 2. Falte nach der Oberschürze eingearbeitet... d.h. dort wird ein Teil der Naht offengelassen, aber in die Falte selber ein Stück Stoff zur Verstärkung eingelegt.

Luitgard
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 16.01.2011, 02:34
janajd janajd ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.05.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wedding Kilt / Kilt für meine Hochzeit (WIP)

hi,
ich hab noch mal ein bißchen nachgedacht... Abgesehen davon, dass der Kilt meiner Meinung nach immer noch zu kurz sein wird..
- auch wenn im Faltenteil das Muster erhalten geblieben ist, ist es streng genommen pleated to the stripes, die Bruchkante der Fakten liegt immer an der selben Stelle im Muster. Pleated to the sett bewirkt in der regel, das sich die Bruchkante verschiebt, das muster aber trotzdem erhalten bleibt.
- so, wie der Stoff im Augenblick liegt, hast du eine Röhre, aber kein Shaping, der Kilt wird nicht sitzen.
Luitgard

Geändert von janajd (16.01.2011 um 02:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 16.01.2011, 23:18
Benutzerbild von Kiltmaker_MacDhunadh
Kiltmaker_MacDhunadh Kiltmaker_MacDhunadh ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Wien
Beiträge: 54
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wedding Kilt / Kilt für meine Hochzeit (WIP)

Hallo zusammen!

Luitgard, schau dir das Sett nochmal genau an, es ist nicht besonders groß, deshalb ist es auf jeweils 2 Falten verteilt. Das Muster jeder zweiten Falte ist mit dem der ersten nicht identisch. Die Falten sind natürlich relativ breit und man könnte das Sett auch auf mehrere Falten aufteilen, dafür hätte Agathosma aber um einige Meter Tartan mehr benötigt.

Liebe Grüße,
Hans
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Schnitt für Kilt csihaha Schnittmustersuche Herren 13 06.06.2011 18:35
Kilt zum selbernähen MrPetz Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 26 07.05.2009 10:09
kilt/schottenrock socke Fragen zu Schnitten 1 03.06.2005 23:20
Braeutigams Kilt! Wishaw Brautkleider und Festmode 11 20.04.2005 17:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09499 seconds with 14 queries