Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Lycra ohne Overlock nähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 04.01.2011, 19:40
Heinz- Heinz- ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lycra ohne Overlock nähen

Hm, stimmt, versuche gerade die Maschine in mein Profil einzutragen... Haut noch nicht so ganz hin.
Naja, ich hab ne 12 Jahre alte Privileg 1511, und der Nähfuß-Andruck ist nicht verstellbar. Könnte man da nicht am Nähfußhebel irgendwie tricksen, ihn in einer Stellung fixieren (wie auch immer) oder sowas?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.01.2011, 20:09
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.201
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Lycra ohne Overlock nähen

Zitat:
Zitat von Heinz- Beitrag anzeigen
.... und der Nähfuß-Andruck ist nicht verstellbar. Könnte man da nicht am Nähfußhebel irgendwie tricksen, ihn in einer Stellung fixieren (wie auch immer) oder sowas?
wird wohl nicht gehen, vermute ich mal. Dann bleibt aber der Versuch mit der Sprühstärke.

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.01.2011, 20:09
alexa175 alexa175 ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 2.416
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Lycra ohne Overlock nähen

Nö, da kannst nicht tricksen, das gibt Fadensalat. Probier es einfach ganz normal aus. Ansonsten gibt es noch die Tricks mit Sprühstärke oder einen Streifen Seidenpapier zum Nähen dazwischenlegen und anschließend ausreißen.
Aber mit dem Overlockstich müßte es eigentlich klappen.
Habe diverse Unterwäschestoffe immer mit der normalen Nähmaschine ohne Probleme verarbeitet.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.01.2011, 23:16
Benutzerbild von KleinerKobold
KleinerKobold KleinerKobold ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2010
Beiträge: 199
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Lycra ohne Overlock nähen

Zu Lycra ohne overlock hätt ich auch ne Frage:

Ich hab auch nur eine normale Nähmaschine aber auch schon (normal im Geradstich, hoffentlich platzt da nix...) dehnbaren Stoff genäht, hat sie anstandslos gemacht. Nun habe ich entdeckt, dass die Maschine einen sogenannten "Dreifach-Stretch-Stich" hat. In der Anleitung steht, der sei für dehnbare Stoffe. Kann man damit alle Nähte nähen (es geht konkret um eine Steghose/ Legging) oder trägt das zu sehr auf, weil die Naht ja dicker ist als eine einfache Naht?

LG
Katja
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.01.2011, 09:04
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.201
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Lycra ohne Overlock nähen

@Kleiner Kobold

ich habe mit meiner alten Privileg dutzende Shirts mit dem Dreifach-Stretch-Stich genäht, die Maschine hat keinen anderen Stretchstich. Das ist problemlos gegangen, die Nähte tragen nicht auf.

Achte aber darauf, dass du eine passende Stretchnadel benutzt, nicht mehr wie Stärke 75. "Vernähen" solltest du dich auch nicht, auftrennen ist nicht so, jedenfalls kaum, ohne Schäden am Stoff zu verursachen.

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
stretch ohne overlock

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Microfur OHNE Overlock nähen - geht es? dorafo Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 11.10.2009 14:58
Lycra nähen... Nika Brother 2 22.06.2006 13:44
T-Shirts nähen ohne Overlock/Coverlock?? simona_pfüller Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 22 03.05.2006 13:24
Strickstoff nähen ohne Overlock ? Mabel Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 01.06.2005 22:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11721 seconds with 13 queries