Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähcafe


Nähcafe
virtuelles Miteinander mehr oder minder fester Gruppen, die sich zum virtuellen Nähen verabreden.
Dies können sie hier machen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.


Die perfekte Basisgarderobe - Januar 2011

Nähcafe


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #206  
Alt 17.01.2011, 22:16
Benutzerbild von arcubalista
arcubalista arcubalista ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 14.873
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe - Januar 2011

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Logisch. Aber ich habe trotzdem nicht dran gedacht.
Der Strick ist nicht extrem dick, aber eindeutig zu dick für einen so engen Kragen!
Das würd ich nicht sagen. ich hatte selber früher mal ein Rollkragenkleid aus recht grobem Ripp-Strick und der Rollkragen lag auch eng an. Mir gefällt das erste schonmal ziemlich gut. Das letzte mag ich auch, kann es mir aber nicht Strick noch nicht so vorstellen.
__________________
(we)bLog
Mit Zitat antworten
  #207  
Alt 17.01.2011, 23:34
Benutzerbild von Boomer
Boomer Boomer ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Hürth
Beiträge: 14.870
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe - Januar 2011

Zitat:
Zitat von jadzia* Beitrag anzeigen
Boomer, hast du ansehnliche Arme? Ich würde etwas suchen, dass deine Schultern etwas breiter aussehen lässt, um die Hüfte optisch auszugleichen.
So etwas in der Art: klick

Was genau, kommt natürlich auf die ingesamte Kleidergröße an - aber ich denke, um die Hüften sollte möglichst wenig Stoff sein (also natürlich nicht knalleng, sondern eher figurbetont/umspielend) und dann ein Hingucker, mit viel Stoff, im Schulterbereich.
ne,meine Oberarme find ich nicht so toll.Aber das Kleid ist echt ein Knaller.Nur ist es auch im Rockteil so gerade geschnitten.Ich denke,nach unten ausgestellt ist besser für mich.
Mit Zitat antworten
  #208  
Alt 18.01.2011, 00:09
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe - Januar 2011

also, ich finde schon, dass das Burda Kleid einer "Birne" stehen könnte. Oben schön auf Figur, aber unten die Abnäher etwas mehr raus lassen, figurumspielend, wie schon jemand geschrieben hatte. Geht nur, wenn Du auch zu Deinen Kurven stehst, vorstellen könnte ich es mir schon. Das Rockteil etwas weiter, aber nicht zu sehr ausgestellt könnte sehr weiblich wirken, und am Ausschnitt gäbe es auch nochmal verschiedene Möglichkeiten - Stoffblumen, Kette oder was auch immer Dir gefällt.
Wenn Du das Kleid schon ab Taille nicht zu eng machst, und auf jeden Fall genug Platz an den Hüften einbaust, könntest Du auch damit kaschieren. Kommst Du an Threads dran? In der Dezemberausgabe gab es ein Artikel über figurschmeichelnde Abnäher. Wenn's Dich interessiert, kann ich's einscannen und per PN schicken da ich diese Ausgabe habe (wegen dem Copyright kann ich's nicht so ins Forum stellen). 1,65 dürfte bei dem Kleid kein Hindernis sein.
liebe Grüße
Antje
Mit Zitat antworten
  #209  
Alt 18.01.2011, 07:15
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.448
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: Die perfekte Basisgarderobe - Januar 2011

@Rumpelstilz: Ich bewundere immer wieder, wie viel Du schon genäht hast! Als ich den Strickstoff gesehen habe, habe ich auch direkt an ein Strickkleid gedacht (ich wollte schon vor zwei Jahren soo gerne eines und hab immer noch nix ). Wenn Du was ärmelloses machst, kannst Du doch prima ein schmales Langarmshirt drunter ziehen.

Habt Ihr auch manchmal so eine richtige "Nähhemmschwelle"? Ich trau mich im Moment an gar nichts so richtig ran, weil ich Angst habe, es passt dann nicht. Deshalb hab ich mein Kleid auf den Nähkurs verschoben. Die Tage habe ich einen alten Pullover, den ich mal genäht habe, der aber aufgrund seiner Trompetenärmel sehr unpraktisch war und den ich nicht mehr angezogen habe, aufgetrennt und mach da eine Jacke draus. Da verbrauch ich gleichzeitig den Reststoff noch mit, wird mein Stoffberg wieder eine Winzigkeit kleiner.

Argh, man sollte sich nicht die neuen Schnitte auf Vogue ansehen, wenn dort gerade sale ist....
__________________


Mein Blog

Geändert von egwene2211 (18.01.2011 um 07:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #210  
Alt 18.01.2011, 08:35
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.200
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Die perfekte Basisgarderobe - Januar 2011

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Hier nun also ein paar Stofffotos.
Boa, superschöne Stoffe. Der einzige, der mich jetzt anspricht ist die türkisfarbene Merinowolle. Alles andere passt nicht in meine Farbpalette Ach doch die Dupionseide ist auch noch sehr fein. Richtig fein sogar!
Bei dem bunten Stapel hab ich spontan dran gedacht wie viele Geldbörsen à la Madhatter man daraus machen könnte
Zitat:
Zitat von maigruen Beitrag anzeigen
Hej...

ich komme mal so garnicht voran. Aber heute vormittag habe ich das Plus-Kleid aus der Januarburda genäht. Auch aus grauem, doppeltem Jersey, sieht also fast genauso aus wie das Foto auf der letzten Seite.
Die Ärmel sind mir zu lang, aber sonst sitzt es fast gut. Super bequem und praktisch! Nur der Ausschnitt ist für den Winter zu groß...
Und wo kommst Du jetzt nicht voran? Hört sich doch gut an. Fast fertig.

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Mein momentanes Fazit:
- ganz gut schaut es bei den Hosen aus. Meine Basisjeans finde ich zwar im Moment etwas langweilig, aber doch sehr tragbar.
- bei Jacken und Mänteln bin ich auch gut ausgestattet. Allerdings sind die beiden Hoodies eigentlich "Hausjacken" (wir heizen nicht so arg), aber trotzdem unverzichtbar.
- sommerliche Oberteile habe ich auch einige. Ich bin froh, dass ich da mittlerweile eine gewisse Bandbreite habe, von sportlich bis "seriös" und dass es nicht nur langweilige T-Shirts sind. Einige, wie das Simplicity Shirt und das neue Burdaraglanshirt werde ich bestimmt nochmal in anderen Farben nähen. Das Knotenshirt ev. nochmal in länger.
- Röcke und Kleider könnte ich noch mehr brauchen, vor allem noch ein "Winterkleid", ev aus dem Wollstrick?
- Was ich noch brauche, sind langärmlige Oberteile, vielleicht die eine oder andere Bluse oder ein gutes Shirt.
Soll das Winterkleid langärmlig sein? Ich liebe meine "Walkshifthänger". Rolli drunter - perfekt. Das hab ich aus Schurwolle und gefüttert genäht. Ist schön leicht und schön warm :kl.jpg Auch da zieh ich was Langärmliges drunter. Die Schurwolle kratzt sonst zu sehr Das gibt es als kostenlosen Download auch mit langen Armen irgendwo bei Bernina.
Könntest Du an einige der Shirts nicht lange Ärmel machen?

Zitat:
Zitat von egwene2211 Beitrag anzeigen
Habt Ihr auch manchmal so eine richtige "Nähhemmschwelle"? Ich trau mich im Moment an gar nichts so richtig ran, weil ich Angst habe, es passt dann nicht. Deshalb hab ich mein Kleid auf den Nähkurs verschoben. Die Tage habe ich einen alten Pullover, den ich mal genäht habe, der aber aufgrund seiner Trompetenärmel sehr unpraktisch war und den ich nicht mehr angezogen habe, aufgetrennt und mach da eine Jacke draus. Da verbrauch ich gleichzeitig den Reststoff noch mit, wird mein Stoffberg wieder eine Winzigkeit kleiner.
Ja, kenne ich auch. Gestern hab ich das Zuschneiden meines Blazers vor mich hergeschoben, aber heute gehts ran. Egal, was kann schon passieren? Im Zweifel hab ich genug Reste für Taschen, Kissen oder so

Eine Frage noch in eigener Sache: Mein Stoff hat auf der strukturierten Seite einen Strich. Wie schneid ich denn zu? Mit oder gegen den Strich? vom Gefühl her von oben nach unten, oder?
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen
(© Spruchbilder.com)

Geändert von AndreaS. (18.01.2011 um 08:44 Uhr) Grund: Was vergessen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die perfekte Basisgarderobe im November 2010 cochlea Nähcafe 326 10.01.2011 20:15
Die perfekte Basisgarderobe - wer hat eine? Was haltet ihr für wichtig? Vanilia Mode-, Farb- und Stilberatung 88 29.12.2010 14:35
Die perfekte Basisgarderobe - Das können wir selbst! September 2010 Vanilia Nähcafe 427 28.12.2010 15:56
Die perfekte Basisgarderobe-Das können wir selbst! Oktober 2010 egwene2211 Nähcafe 560 03.11.2010 06:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10302 seconds with 14 queries