Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Konstruktion eines Grundschnittes

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 31.12.2010, 14:52
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.448
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: Konstruktion eines Grundschnittes

Laut der Zeichnungen im Buch sind die breitesten Stellen der Abnäher genau auf der Taillienlinie. An der Seitennaht setzt man die Taille höher.
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 31.12.2010, 16:22
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.576
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Konstruktion eines Grundschnittes

Vielleicht wäre die Verlegung trotzdem eine Alternative?

Ich habe mal nach einem anderen System (Leena) gezechnet und da war - nach Anprobe und Anpassen - die schmalse Stelle weit oberhalb der Taille. Die Einbuchtung an der Seitennaht als auch die breiteste Stelle der Abnäher waren aber auf einer Höhe. Durch das Hohlkreuz ging das bei mir nicht anders, weil ich hinten sonst nicht schnell genug wieder auf die Breite kommen konnte, die ich am Po brauche, zumindest nicht mittels einer harmonisch wirkenden Naht. Es war dann zwar im Rücken in der tatsächlichen Taille Luft, aber alles andere sah bescheiden aus.

Da fällt mir noch ein, dass ich besser zurecht kam, als ich eine kürzere Bluse genäht habe. Wenn Dein Ziel also eine kürzere Bluse sein soll (ich meine ich hätte sowas gelesen), dann würde ich das vorhandene Probemodell mal abschneiden und neu gucken. Ich hatte meiner eine geschwungene Unterkante verpasst - also an der Seite kürzer als vorne und hinten, dadurch haben sich einige Probleme "in Luft aufgelöst".

Und an der Version "Lange Bluse" stecke ich fest - sowohl nach Leena als auch nach Schnittkonstruktion kam da etwas so seltsames heraus, dass ich es nie mit Abnähern genäht habe sondern nur als Zelt.

Aber bei Dir sieht das alles viel besser aus!!!!
Viel Erfolg
Rita
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 31.12.2010, 16:39
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Konstruktion eines Grundschnittes

Mit Verlaub:

Ich kenne es eigentlich so, daß die Taillenlinie NICHT waagerecht verläuft!

Weder bei Röcken, Hosen noch Kleidern liegt die seitliche Taillierung auf gleicher Höhe wie in der vorderen Mitte. Normalerweise steigt sie zu den Seitennähten hin 1 - 1,5cm an.

(Sieht man auch in jedem Burdaschnitt so, guckt Euch mal einen an!)

Guten Rutsch!

Martin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg taillenlinie.jpg (4,9 KB, 241x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 31.12.2010, 16:40
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Konstruktion eines Grundschnittes

Zitat:
Zitat von egwene2211 Beitrag anzeigen
Laut der Zeichnungen im Buch sind die breitesten Stellen der Abnäher genau auf der Taillienlinie. An der Seitennaht setzt man die Taille höher.
Ja, genau!
M.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 31.12.2010, 18:18
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.576
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Konstruktion eines Grundschnittes

Es ging nur um den Rücken - wo sind sie da laut Profi-Anleitung?

LG Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Konstruktion Raglanärmel Anonymus Fragen zu Schnitten 7 27.01.2012 23:51
Brauche Übersetzungshilfe bei der konstruktion eines Bügelbodys Fresee Dessous 2 10.03.2010 11:37
Schnittkurvenform bei Konstruktion eines Hosenschnitts tmic Fragen zu Schnitten 4 12.02.2009 22:02
Shirt,Schnitt,Konstruktion.... baroque_a_bella Schnittmustersuche Damen 3 13.11.2005 21:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08847 seconds with 14 queries