Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Endlich....MEINE Gewandung!!!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.05.2005, 12:38
stephie stephie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Kelkheim
Beiträge: 219
Downloads: 0
Uploads: 0
Endlich....MEINE Gewandung!!!

Aaaaalsooooo......
jetzt endlich habe ich Fotos machen können und dachte, ich könnte sie euch ja dann auch mal zeigen

Das Kleid war eigentlich nur als Probekleid gedacht und es wird auch noch weiter gehen, deswegen steht das auch hier bei den WIPs. Ich hoffe auch ganz doll, daß ich euch über den weiteren Verlauf regelmäßig auf dem Laufenden halten kann, denn die Digicam, die die Bilder machen könnte, ist leider nicht mir.

Wie auch immer...meine eigentliche Gewandung soll aus dunkelrotem Baumwollsamt werden, gefüttert mit Champagner-farbenem Satin. Angepeilt ist etwa 12./13. Jahrhundert. Der Grundschnitt ist von Simplicity (#9891, Design C, http://www.simplicity.com/index.cfm?...TOKEN=31530053), wird aber an den Ärmeln leicht abgeändert. Die sollen nämlich richtig schön "trompetig" werden, auch gefüttert und am Handgelenk aufgeschlagen, daß man auch das Futter sehen kann.
Da ich meinen schönen Samt aber nicht verschneiden wollte, habe ich also erstmal ein Probekleid aus Nessel genäht. Irgendwie ist dann die Idee aufgekommen, daß es ja schade wäre, das dann nicht zu verwenden. Also habe ich weiter geschneidert.
Das Unterkleid ist also aus Baumwoll-Nessel (Bomull von Ikea). Den Ausschnitt habe ich nicht ganz so tief gemacht wie im Schnitt angegeben und die Ärmel sind auch anders geworden. Die habe ich unten nicht schmaler werden lassen, wie normal, sondern habe statt dessen viele kleine Schlaufen genäht (*k....*, weil nach ner Weile echt nervig) und ne Schnürung vom Ellbogen bis zum Handgelenk reingemacht. Außerdem habe ich am unteren Saum etwa 15cm zugegeben. Bei einer Größe von 1,85m muß das echt sein. Leider sind die Amis woll noch kleiner geraten als der Durchschnitts-Europäer, denn eigentlich wollte ich das Kleid noch ein bißchen länger haben. Na ja, dafür ist es ja auch ein Probekleid. Und, uuuuuuh, ein völlichst unauthentischer Reißverschluß ist hinten auch noch drin :
Das Oberkleid ist aus.....hmmmmm, ich schätze mal, nem Baumwoll-Gemisch. Ich hab ihn auf nem Mittelalter-Markt gekauft und die konnten mir auch nicht genau sagen, was es ist, aber ich fand ihn schön, also her damit . Dann habe ich, oder besser gesagt: haben wir in stundenlanger Kleinarbeit aus dem Stoff das Oberkleid abgesteckt (dafür hatte ich leider keinen Schnitt). Dann die Ärmel gebastelt und die Schlaufen (mal wieder ) für die Schnürung. Das Oberkleid ist sowohl an der Seite als auch an den Ärmeln geschnürt, bzw. genestelt.

Die Tasche ist aus einer auseinander genommenen Gaewolf-Jacke (bzw. dem Ärmel) genäht. Ordentlich gefüttert und Träger dran....fertig!

Die Schuhe habe ich - mangels preiswerter Alternative - auch selbstgemacht. Und ich muß sagen, sie sind sehr bequem. Nur gegen die Steinchen auf dem Boden muß ich noch was tun.....

Eigentlich gehört dazu noch ein Cape aus brauner gefilzter Wolle mit Zipfelputze, aber dafür war es am Wochenende einfach zu heiß und daher haben wir leider keine Fotos machen können. Die Kaputze ist mit dem gleichen Wolf, aus dem ich die Tasche gemacht habe, verbrämt. Der Schnitt ist auch wieder Simplicity (#9887, Design D, http://www.simplicity.com/index.cfm?...TOKEN=31530053)

So, das war's zum "Probekleid". Alles weitere zur eigentlichen Gewandung gibt's hoffentlich auch bald.

Bis denne, Stephie

P.S.: @lenalotte: irgendwelche Tipps, ob es wenigstens annähernd authentisch ist?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 013 neu.JPG (90,9 KB, 1427x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.05.2005, 12:46
Benutzerbild von sweetcaroline
sweetcaroline sweetcaroline ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.12.2003
Ort: im Norden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Endlich....MEINE Gewandung!!!

sieht toll aus!!!!!!!!
__________________
--------------------------------
Liebe Grüsse

Sabine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.05.2005, 13:05
Benutzerbild von b.viando
b.viando b.viando ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2004
Ort: Selfkant
Beiträge: 812
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Endlich....MEINE Gewandung!!!

find ich auch!!!
__________________
Liebe Grüße
Yvonne
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.05.2005, 13:09
Benutzerbild von Sushi
Sushi Sushi ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Endlich....MEINE Gewandung!!!

Schön Ich finde die Schnürung an den Seiten und den Ärmeln super! Und die Farbe steht Dir einfach ausgezeichnet.

Muss man jetzt alle Mittelaltermärkte besuchen in der Hoffnung Dich mal dort zu treffen?

Vielleicht sollte ich mir nach Nürchen und Empire mal dem Mittelalter zuwenden... hmmmmmmmm.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.05.2005, 13:11
stephie stephie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Kelkheim
Beiträge: 219
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Endlich....MEINE Gewandung!!!

Vielen Dank!!!!

@Sushi: Also, wenn Du jetzt im Mai auf nem Mittelalter-Markt um Ffm rum bist, dann ist die Chance echt groß, mich zu sehen.... bis bald, also?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07460 seconds with 13 queries