Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Raglanärmel in der Theorie

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 27.12.2010, 20:01
Benutzerbild von eufrosyne
eufrosyne eufrosyne ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Aarau
Beiträge: 332
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Raglanärmel in der Theorie

Danke Euch beiden, bin gespannt ob's klappt. Deinen Link habe ich mir gespeichert, Rita; ich versuch's trotzdem lieber erst mit einem "fertigen" Raglan. Bei Burdaschnitten komme ich meistens hin mit der Schulterbreite, bin mir daher nicht sicher, ob sie breiter sind als der "Sollwert", wirklich schmal sind sie auf alle Fälle nicht.

Liebe Grüsse,
eufrosyne
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 27.12.2010, 20:55
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Raglanärmel in der Theorie

Es ging jetzt nicht darum, Dich zum zeichnen zu verleiten sondern darum, dass Du erkennst, was sich an einem Raglan-Ärmel ändern muss, damit Deine Änderung an den nomalen Schnitten aufgefangen wird - so schön wie Kerstin hätte ich es nicht erklären können.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.12.2010, 22:00
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Raglanärmel in der Theorie

Allgemein was Änderungen bzw. Schnittanpassungen angeht lohnt es sich auch mal einen Blick in Kerstins schlaues Buch zu werfen "Fit for Real People". Das leistet mir auch gute Dienste und ich schaue öfter in dem Buch nach, allerdings in meinem eigenen, nicht in Kerstins

Liebe Grüße
Susanne












Es ist auch eines meiner Bücher, in die ich gerne und oft schaue.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27.12.2010, 22:30
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.577
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Raglanärmel in der Theorie

Zitat:
Zitat von eufrosyne Beitrag anzeigen
Bei Burdaschnitten komme ich meistens hin mit der Schulterbreite, bin mir daher nicht sicher, ob sie breiter sind als der "Sollwert", wirklich schmal sind sie auf alle Fälle nicht.
Ah, deswegen hatte ich beide Themen angesprochen - hast du breite Schultern oder gerade Schultern? Das ist ein Unterschied.

Breite Schultern erklärt sich von selbst, deine Schulterbreite, also die Entfernung von Halsausschnitt zu Schulterpunkt, ist länger, als die Schnittmusterhersteller es laut ihren Tabellen vorsehen.

Gerade Schultern heißt, dass deine Schultern nicht die übliche, ganz leichte Schräge nach unten haben, sondern dass sie eher horizontal verlaufen, eben gerade. (Im Gegensatz dazu stärker abfallende Schultern, bei denen der Winkel schräger ist als vorgesehen, also stärker nach unten zeigt.)

Was genau bei dir der Fall ist, könnte man auf einem frontalen Ganzkörperfoto erkennen. Auch sehr schön für die Erkenntnisgewinnung ist ein Bodygraph, der hier beschrieben wird.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.12.2010, 09:22
-findus- -findus- ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2008
Beiträge: 15.002
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Raglanärmel in der Theorie

Danke für den Link! Demnächst wird photo- und bodygraphiert!
lg -findus-
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Konstruktion Raglanärmel Anonymus Fragen zu Schnitten 7 27.01.2012 23:51
Raglanärmel-Seitennaht unter der Achsel tütelt Elawen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 18.05.2010 13:11
Raglanärmel ändern Nimue Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 23.05.2007 21:35
Falten am Raglanärmel Bluesmile Fragen zu Schnitten 15 11.12.2005 19:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08190 seconds with 13 queries