Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Raglanärmel in der Theorie

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 25.12.2010, 10:08
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Raglanärmel in der Theorie

Zitat:
Zitat von Schnipselchen Beitrag anzeigen
ich finde es lustig, dass Raglan für mich nicht günstig ist. Bei der Anprobe konnte ich das nicht feststellen.
Hallo,

ich würde da auch kein Problem suchen, wo keins ist, nur weil das in einem Buch so steht......
findus hatte nach allgemeinen Passformtipps gefragt, und die habe ich zitiert, Und mir ist beim Raussuchen noch mal bewusst geworden, warum ich kein Raglan an mir mag, obwohl ich sehr gerade Schultern habe

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.12.2010, 14:57
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.515
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Raglanärmel in der Theorie

Wenn Du ein Shirt in Uni nähst, ist das eher kein Problem - ich hatte überlegt, ob ich die Nähte absteppe und davon hat man mir hier abgeraten. ich habe dann mal Fäden paralell zur Naht gelegt und im Spiegel guckt.
Nähten hätte die Form betont und es sah um Längen schlechter aus. Also habe ich den Rat beherzigt.

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.12.2010, 13:57
Benutzerbild von eufrosyne
eufrosyne eufrosyne ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Maur
Beiträge: 335
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Raglanärmel in der Theorie

Wie ist das denn mit dem Anpassen von Raglan-Ärmeln? Bei eingesetzten Ärmeln muss ich immer die Schulternaht ändern, wegen gerader Schultern. Wie macht man das bei Raglan-Ärmeln? Oder braucht man das dort nicht?

Liebe Grüsse,
eufrosyne
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.12.2010, 16:08
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.515
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Raglanärmel in der Theorie

Für eckige Schultern sind einteilige Raglan-Ärmel eher nicht geeignet.
Bei einem zeiteiligen Raglan-Ärmel oder einem mit "Schulterabnäher" kannst Du dich gleiche Änderung machen.

Wenn es Dich die Herleitung von Raglan interessiert, schau doch mal da:
Lekala 5294 - Hobbyschneiderin + Forum

Vielleicht hilft Dir das bei der Änderung
Viel Erfolg
Rita
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.12.2010, 16:13
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.658
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Raglanärmel in der Theorie

Hallo,

Zitat:
Zitat von eufrosyne Beitrag anzeigen
Wie ist das denn mit dem Anpassen von Raglan-Ärmeln? Bei eingesetzten Ärmeln muss ich immer die Schulternaht ändern, wegen gerader Schultern. Wie macht man das bei Raglan-Ärmeln? Oder braucht man das dort nicht?
Mein schlaues Buch (Fit for real people) sagt, dass bei einem einteiligen Raglan ohne Abnäher keine Anpassung nötig wäre.

Bei einem zweiteiligen Raglan soll man den Bereich der Ärmelnaht, wo sie gerundet ist, etwas stärker auslassen also quasi die Rundung noch etwas nach außen vergrößern. Bei einem einteiligen Raglan mit Abnäher soll man den Abnäher abgerundet etwas weniger tief machen, so dass also mehr Stoff am Ärmel bleibt.

Das war jetzt die Änderung für "square shoulder"; für "broad" ist es wieder etwas anders.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Konstruktion Raglanärmel Anonymus Fragen zu Schnitten 7 27.01.2012 23:51
Raglanärmel-Seitennaht unter der Achsel tütelt Elawen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 18.05.2010 13:11
Raglanärmel ändern Nimue Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 23.05.2007 21:35
Falten am Raglanärmel Bluesmile Fragen zu Schnitten 15 11.12.2005 19:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11535 seconds with 13 queries