Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittmuster mit englischem Text-brauche Übersetzung

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.12.2010, 21:50
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.034
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Schnittmuster mit englischem Text-brauche Übersetzung

Hallo,

ein komplettes Schnittmuster zu übersetzen, ist vielleicht etwas viel verlangt... Aber wenn du uns verrätst, welcher Schnitt es ist, und bei welchen Schritten genau du Probleme hast, kann man sicher weiterhelfen.

Understitching bezeichnet die Methode, z.B. einen Beleg knappkantig auf den Nahtzugaben anzunähen, oder einen Bund. Ich beschreibe es mal mit einem Hosen- oder Rockbund: Du hast den Rock genäht, und den außen sichtbaren Bund auch schon angenäht. Den später innen liegenden Bund nähst du rechts auf rechts an die obere Kante des äußeren Bundes. Jetzt klappst du sowohl den Bund als auch die beiden Nahtzugaben nach oben, so dass unten nur noch die einfache Stofflage des äußeren Bundes liegt, und alle anderen Lagen darüber liegen. Diese drei Lagen nähst du jetzt alle zusammen nochmal ab, und zwar ganz knapp von der ersten Naht entfernt.

(Wenn deine Maschine die Nadelposition verstellen kann und du einen Schmalkantensteppfuß hast, ist das sehr einfach. Der Schmalkantensteppfuß (bei meiner Pfaff) hat eine Markierung genau in der Mitte des Füßchens. Du führst den Stoff so, dass die erste Naht, mit der du den Bund angenäht hast, genau in der Mitte verläuft, und verstellst die Nadelposition ein paar Ticks nach rechts, wenn rechts der innere Bund und die NZ liegen, und links der äußere Bund. So ist es sehr einfach, in einem gleichbleibenden Abstand zur ersten Naht zu nähen.)

Danach lässt sich der Beleg/Bund einfacher nach innen umklappen, die Kante wird sauberer und flacher und der Beleg kann nicht mehr auf der rechten Seite rausblitzen. Diese Technik kann man an vielen Stellen einsetzen; z.B. bei einem gedoppelten Bund, einem Beleg am Hals- oder Armausschnitt oder auch einem Futter ohne Beleg.

Diese Technik, sozusagen ein Zwischenschritt des Verstürzens, ist mit understitching gemeint.

Weil gerundete Kanten beim Nähen zum Ausleiern neigen, empfiehlt sich bei manchen Stoffe übrigens das vorherige Verstärken der Nahtlinie des Oberstoffs mit einem Streifen Vlieseline (Formband o.ä.)

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.12.2010, 10:49
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.165
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Schnittmuster mit englischem Text-brauche Übersetzung

Liebe Kestin, das war mal wieder superklasse erklärt! Auf die Idee einfach die Nadelposition zu verändern bin ich wirklich nicht gekommen. Ich hab mir immer einen abgequält und natürlich NIE auch nur eine halbwegs passable "gerade" Naht knapp neben der Naht erhalten. Das werde ich unbedingt demnächst probieren *freu*
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen
(© Spruchbilder.com)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.12.2010, 13:09
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.034
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Schnittmuster mit englischem Text-brauche Übersetzung

Freut mich, dass ich dir helfen konnte!

Eine geruhsame Vorweihnachtszeit wünscht
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
englisch-deutsch , englische schnittmuster , übersetzung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist "Flat metallic tape" in englischem Schnittmuster Sady Fragen zu Schnitten 8 29.08.2009 11:02
Brauche Hilfe bei Übersetzung bitte (Beanie) ~*Jenny*~ Stricken und Häkeln 4 08.06.2009 12:15
Brauche Hilfe bei Übersetzung Englisch in Deutsch Foxi Fragen zu Schnitten 14 27.05.2009 06:09
Brauche Hilfe bei Übersetzung tupenga Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 26.02.2009 17:45
Brauche Hilfe bei Übersetzung (engl) Susuko Stricken und Häkeln 3 07.12.2008 00:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07980 seconds with 13 queries