Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Grundlegend: Herrenmaßtabelle

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.12.2010, 22:51
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.159
Downloads: 5
Uploads: 0
Grundlegend: Herrenmaßtabelle

Nachdem ich mir erfolgreich zwei Schnitte für Frauen konstruiert habe, wollte ich mich mal an Männerschnitten versuchen. Namentlich ein Basishemd für die bessere Hälfte. Dazu habe ich eine Maßtabelle für Männer gesucht, in der man - ähnlich wie bei Frauen - die Standardmaße ablesen kann, also bei Größe sowieso den Brustumfang a, Hüfte b, Bauch c, Schulterbreite d, Armumfang e usw usf.

Scheint es aber wohl nicht zu geben? Braucht man als Mann echt nur BU, HU, TU und Halsumfang? Oder bin ich zu blöd zum Suchen?

Salat
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.12.2010, 22:59
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.636
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Grundlegend: Herrenmaßtabelle

Naja, entweder du arbeitest nach den Körpermaßen, dann ist bei den jeweiligen Schnitterstellungssystemen angegeben, welche du wo messen mußt.

Wenn du vollständige Maßtabellen für verschiedene Standardgrößen haben willst, dann mußt du die in der Regel kaufen.

Wenn du nur einen Teil der Maße brauchst, kannst du eigentlich bei jedem Schnittmusterhersteller oder im Versandhauskatalog gucken, was da angegeben ist.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.12.2010, 00:07
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Grundlegend: Herrenmaßtabelle

suchst du sowas:
Masstabellen bei herrenausstatter.de

Evt. reicht Dir das ...

Viel Erfolg
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.12.2010, 15:41
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.159
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Grundlegend: Herrenmaßtabelle

Hmja. Das Schnitterstellungssystem ist ja nun nur für Frauen (Patternmaking in Fashion von di Gastro?). Aber genau das, was 3kids da verlinkt, habe ich auch "nur" gefunden. Nun steht da ja noch Rumpf- und Ärmellänge mit drin, aber verglichen mit den "Unmaßen" an Maßen, die man bei der Damenschnitterstellung hat, ist das doch für Herren echt dürftig.
Ich meine, klar, ich brauche sicherlich keine Brustabnäher beim Herrenhemd, aber diese Spartanität hat mich jetzt schon überrascht. Sind das wirklich alle, die man braucht????

Salat
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.12.2010, 15:55
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.636
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Grundlegend: Herrenmaßtabelle

Ich kenne dein Schnittsystem nicht. Aber in der Regel unterscheidet sich das bei Männern und Frauen nicht sehr in der Anzahl der Maße.

Was du im Netz findest sind natürlich Maßtabellen die nur dazu dienen, daß ein Kunde schnell und einfach die mit größter Wahrscheinlichkeit passende Konfektionsgröße findet, nicht die Tabellen zur Konstruktion. Letztere kommen entweder mit dem Konstruktionssystem mit oder müssen käuflich erworben werden. (Welche Maße genau verwendet werden weicht auch von System zu System etwas voneinander ab. Ebenso wie und wo sie genau gemessen werden. Deswegen brauchst du eben die von deinem System.)

Oder du nimmst die Maße, die für die Damen angegeben werden, am Körper des zu benähenden Mannes ab. Messen halt.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06676 seconds with 12 queries