Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Qualitätsunterschiede zw. Näh- und Bastel-Schneideunterlagen?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 17.12.2010, 23:47
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.373
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Qualitätsunterschiede zw. Näh- und Bastel-Schneideunterlagen?

Zitat:
Zitat von landfrau68 Beitrag anzeigen
Danke Linda, werde mir wohl erstmal einen besseren Rollschneider gönnen... Kommst Du damit eigentlich immer glatt (will meinen in einem Zug) durch den Stoff oder musst Du auch immer wieder einzelne Stellen nachschneiden (so wie ich) ?

vg
Nicola
das sieht nach einer stumpfe Klinge aus. z. B. liebt es mein Rollschneider gar nicht, wenn man über Stecknadeln, Heftklammern oder ähnliches drüberrollt. Rat mal, woher ich das weiß?

Ich habe vor etwa einem Jahr bei Lidl billige Rollschneider mitgenommen. Die sind so gut wie die teuren Markenschneider. Es sei denn siehe oben

Bei Quilterstv.com schneiden die im Regelfall zweimal am Lineal vorbei. Dann sollte der Stoff durch sein (beim Rückrollen das Messer etwas vorrollen, damit etwaige stumpfe Stellen nicht an der gleichen Stelle scheitern)
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.12.2010, 10:00
Benutzerbild von love2sew
love2sew love2sew ist offline
Herstellung von Stoffaccessoires
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.12.2007
Ort: Meine
Beiträge: 15.002
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Qualitätsunterschiede zw. Näh- und Bastel-Schneideunterlagen?

Zitat:
Zitat von landfrau68 Beitrag anzeigen
Danke Linda, werde mir wohl erstmal einen besseren Rollschneider gönnen... Kommst Du damit eigentlich immer glatt (will meinen in einem Zug) durch den Stoff oder musst Du auch immer wieder einzelne Stellen nachschneiden (so wie ich) ?

vg
Nicola
wie Ika geschrieben hat, das hört sich echt nach eine stumpfe klinge an, ich muss nichts nachschneiden oder paarmal durchschneiden, wenn das passiert, weiß ich ich muss die klinge wechseln, aber das dauert bevor das pasiert. war das von anfang an so? ich hab keine bilige ausprobiert, deswegen habe ich kein vergleich.
__________________
Schöne Grüße
Linda
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.12.2010, 10:16
Benutzerbild von landfrau68
landfrau68 landfrau68 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.04.2010
Beiträge: 14.910
Downloads: 123
Uploads: 0
AW: Qualitätsunterschiede zw. Näh- und Bastel-Schneideunterlagen?

Guten Morgen,

ich habe mir jetzt vom Prym eine größere Schneidmatte und einen Rollschneider bestellt und hoffe mal, dass das dann was bringt...

Dat geht ja man immer alles gleich so ins Geld, nee nee nee ....


Einen schönen 4. Advent Euch allen,

landfrau68
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.12.2010, 16:44
Benutzerbild von Lotte
Lotte Lotte ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Auf dem platten Lande
Beiträge: 14.878
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Qualitätsunterschiede zw. Näh- und Bastel-Schneideunterlagen?

Hallo

Zu Beginn hatte ich auch eine No Name Matte zum zuschneiden und eine kleine gute Namenhafte. Den Unterschied kann man schon beim schneiden merken. Die No Name gibt nach (ist sehr weich) und die gute ist fest. Bei letzteren ist man locker durch die Lagen.
Bei dem Rollschneider: Ich habe den Prym Schneider. Er liegt gut in der Hand und das ist mir wichtig. Die Ersatzklingen habe ich vom Diskounter, der sie mal im Angebot hatt. Der Rollschneider (vom Diskounter) ist für Männerhände, aber die Klingen sind 1A austauschbar und scharf wie sie sein sollten. Da merke ich keinen Unterschied.

In Deinem Fall hört es sich an, als wenn die Klinge stumpf ist. Die werden bei mir Extra markiert und zum Papierschneiden benutzt (Mit der "Männerhalterung").
__________________
Liebe Grüße

Lotte
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.12.2010, 18:52
Benutzerbild von Benja
Benja Benja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 14.871
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Qualitätsunterschiede zw. Näh- und Bastel-Schneideunterlagen?

Zitat:
Zitat von Lotte Beitrag anzeigen
Hallo

Zu Beginn hatte ich auch eine No Name Matte zum zuschneiden und eine kleine gute Namenhafte. Den Unterschied kann man schon beim schneiden merken. Die No Name gibt nach (ist sehr weich) und die gute ist fest. Bei letzteren ist man locker durch die Lagen.
Hallo Lotte,

ich hab die genau andere Erfahrung gemacht.
Meine Olfa-Schneidematte ist deutlich weicher als die graue die ich mir im Onlinehandel bestellt hatte. Die ist auch selbstheilend und ausdrücklich für das zuschneiden von Stoffen geeignet.
Es ist schon sehr gewöhnungbedürftig auf der grauen "Noname" mit dem Rollschneider zu schneiden. (Gekauft hatte ich mir die nur weil sie 80x120cm groß ist.)

Rollschneider habe ich von KAI und die gelben von Prym/Olfa. Ich hab mit beiden Marken nur gute Erfahrungen gemacht. Den von KAI benutze ich am liebsten, weil der einen "automatischen" Klingenschutz hat. Also einfach ansetzen schneiden und schwupps ist die Klinge (und meine Finger) geschützt. Bei den anderen muß ich den Schutz dagegen immer manuell vorschieben.

Ich hab mal gelesen das man den Rollschneider in einem gewissen Winkel zum Lineal halten sollte wenn man schneidet. Ich machs auch nicht und wechsel meine Klingen eher selten aus.

LG Andrea
__________________
Lieber Gruß von Andrea


Hier gehts zu meinem Nähblog:stoffknutscher:
Und hier zu meinem Quiltblog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied zw.Framilon und Gummiband Ute Monika Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 22.03.2009 17:43
Unterschied zw. Brenda und Julie Mrs.Fiend Dessous 8 05.10.2006 17:05
Näh-,Bastel- u.Seidenmalbücher und Stoff zu verk. elmoeel private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 0 17.07.2006 21:12
Neu: Rollschneider und Schneideunterlagen Nähküken Kommerzielle Angebote 0 28.08.2005 16:57
Unterschied zw. Nähmaschine und Overlock Nemo Andere Diskussionen rund um unser Hobby 15 29.07.2005 09:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09037 seconds with 13 queries