Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Zig-zag-Quilt

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.12.2010, 18:16
Benutzerbild von BiZi
BiZi BiZi ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: Südpfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
Zig-zag-Quilt

Wer hat schon mal so einen Quilt genäht?

http://www.anodynedesign.com/.../ 2009/04/inprogress.jpg
oder hier anders genäht:
Ethans+zig+zag+quilt+001.JPG (image)

Was geht besser/einfacher? Ich würde im Prinzip die Rechtecke vorziehen, weil es da keine Kanten im schrägen Fadenlauf gibt und es weniger Probleme mit fehlenden Spitzen und den Nahtzugaben geben wird.
Eigentlich könnte ich doch auch auf die Spitze gestellte Quadrate nehmen, das wäre doch noch einfacher oder spricht etwas dagegen?

Welche Erfahrungen gibt es?

Birgit
__________________
Die kürzesten Wörter, nämlich Ja und Nein, erfordern das meiste Nachdenken.
Pythagoras
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.12.2010, 18:30
Lika Lika ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: weit südlich der Halblangen
Beiträge: 215
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zig-zag-Quilt

hallo,

schneide erst einmal Quadrate im Fadenlauf zu, schneide die dann in der Diagonalen und nähe sie neu paarweise (zweifarbig) zusammen.
Die Diagonale ist im schrägen Fadenverlauf und durch eine Steppnaht dann gesichert.
Beim Bügeln musst Du schauen, in welche Richtung es gehen soll. Aber vorsichtig, nicht zu fest, dass Du alles ausleierst.
Erst einmal Reihen nähen, die Reihen dann aneinandernähen.
Damit die Spitzen aufeinandertreffen eine Reihe nach links, die nächste nach rechts bügeln, dann kannst Du alles hübsch aneinanderschieben und es sieht ordentlich aus.

Gutes Gelingen!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.12.2010, 19:49
gänseblümchen79 gänseblümchen79 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 86
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zig-zag-Quilt

such mal nach dem Stichwort Seminolen(patchwork)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.12.2010, 09:02
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.123
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zig-zag-Quilt

Kann man aber nicht mit denen aus dem 2. Link (1. funzt nicht) schnelle Dreiecke machen?

Also Quadrate, die etwas größer sind als 2 gewünschte Dreiecke 2farbig übereinander, Diagonale markieren, nähfußbreit re und li daneben nähen, Diagonale schneiden, bügeln (pressen, nicht schieben).
Und ich finde, das Muster verzeiht einiges, sieht auf dem Foto so aus.
Vielleicht eher bei den Innenzacken

Aber Seminole ist auch eine sehr gute Möglichkeit, und noch unkomplizierter (weiß ich nur theoretisch)
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.12.2010, 09:07
Benutzerbild von Heimke
Heimke Heimke ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2003
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 892
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Zig-zag-Quilt

Hallo,
den zweiten, den mit den Quadraten kannst du doch mit der Schnellnähmethode nähen? Da hast du keine schrägen Kanten, die sich verziehen können.
Zwei Quadrate, eins hell, eins dunkel, Mitte markieren, Quadrate aufeinander, rechts und links der Mitte nähen (1/4 inch Nahtzugabe), auf der Markierung schneiden, bügeln - voilà - zwei Quadrate mit aneinandergesetzten Dreiecken.

Gruß
Heimke
__________________
.. noch einer? Och ja ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
zig-zag-quilt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elna Zig Zag Manfred1954 Elna 12 09.10.2008 11:11
Zig Zag von Husqvarna dickmadam Zeitschriften 11 07.05.2007 20:31
Zig Zag Magazin Stichelbiene Nähbücher 7 23.09.2006 20:14
Zig Zag Husqvarna Magazine Teddy 2 Zeitschriften 3 31.03.2006 01:07
Zig Zag patricia-rot private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 0 11.02.2005 16:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08449 seconds with 13 queries