Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Volumenvlies, Watteline, Tactel, Klimamembran... ich bin vollkommen verwirrt!

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.12.2010, 13:10
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.814
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Volumenvlies, Watteline, Tactel, Klimamembran... ich bin vollkommen verwirrt!

Also wenn es vor allem der Rücken und die Schultern sind, dann würde ich als Soforthilfe einfach ein Tuch unter dem Mantel tragen.

Und oder eine derzeit topmodisches "minicape" aus Grobstrick. (So eine Mischung aus Cape und Halsstulpe.

Vielleicht reicht dir das schon?

Und natürlich für Regenschutz von oben sorgen...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Auch im Kleinformat: Der Stoff macht das Kleid
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.12.2010, 13:15
Benutzerbild von maigruen
maigruen maigruen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Volumenvlies, Watteline, Tactel, Klimamembran... ich bin vollkommen verwirrt!

Bei einem gekauften langen Mantel ist der Oberkörper mit Fleece gefüttert, die Arm-und Beinpartie mit "normalem" rutschigen Material. Das finde ich besonders am Kragen seeehr angenehm zu tragen, auch am Rücken ist das nett!

Was noch so in dem Mantel steckt weiß ich nicht genau, aber was isolierendes wird schon noch drin sein...

(es ist ein Squall Parka von Lands End, im Netz sind auch Bilder von "innen" zu finden).

Liebe Grüße!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.12.2010, 10:29
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Volumenvlies, Watteline, Tactel, Klimamembran... ich bin vollkommen verwirrt!

So, ich wollte nochmal Rückmeldung geben... nachdem ich jetzt mal meine Gedanken sortiert habe

Im Moment sieht es so aus, als würde der Oberstoff auf jeden Fall wieder Walk werden und das Futter ein Poly Brokatstoff. Ich schwanke noch zwischen 2 verschiedenen Walkloden bzw ich werde in den nächsten Tagen noch ein Muster mit Cashmere Velours aus 60% Wolle, 20% Kaschmir und 20% Polyamid bekommen. Der eine Walk ist sehr dick und aus 100% Merinowolle und der zweite ist aus Schurwolle und fühlt sich sehr glatt und filzig an und ist sehr dünn.

Außerdem habe ich mir noch ein paar Griffproben zum isolieren bestellt. Ich möchte mir mal anschauen wie dieses Thinsulate denn ist,dann hab ich noch ne Probe von einer Klimamembran bestellt und noch eine Probe eines wärmenden Zwischenfutters.

Aber eine kleine belämmerte Frage: Es ist ja eine Bewegungsfalte von 3cm für das Futter in meinem Schnitt vorgesehen. Nähe ich das Zwischenfutter dann auch mit diesen 3cm? Wird das dann nicht arg klobig? Oder mache ich das Zwischenfutter nach dem Schnitt für den Außenstoff?
Die Logik sagt mir nach dem Futter, denn Futter + Zwischenfutter sollen ja zusammengesteppt werden... aber ich bin mir so unsicher wegen der Bewegungsfalte. Nich dass die knubbelt?

Ich halte euch auf dem Laufenden

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen

Und oder eine derzeit topmodisches "minicape" aus Grobstrick. (So eine Mischung aus Cape und Halsstulpe.
Die sind natürlich auch total fesch... das wäre auch eine schöne Idee, aus ner guten Wolle würde das Ganze natürlich auch schön wärmen und ich könnte es sogar ohne Jacke im Raum tragen, denn mir ist eigentlich immer an den Schultern kalt... mal die Mama fragen ob sie mir vielleicht eins stricken würde
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.12.2010, 11:24
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Volumenvlies, Watteline, Tactel, Klimamembran... ich bin vollkommen verwirrt!

Der ist ganz weich und glatt.
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.12.2010, 13:36
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 17.555
Blog-Einträge: 102
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Volumenvlies, Watteline, Tactel, Klimamembran... ich bin vollkommen verwirrt!

Hallo Ihr Lieben,

nur eine kleine Anmerkung zur Klimamembrane.
Ich habe sie in die Winterjacke meines Kleinen eingebaut.
Aussen einen wasserabweisenden Stoff (dünn) und darunter die Klimamembrane.
Er muss vom Bus aus noch eine viertel Stunde zu Fuss zur Schule laufen, und manchmal schüttet es hier auch im Winter sehr heftig.
Und ich wollte dann nicht das er den ganzen Tag in seinen Schulpausen in einer nassen Jacke rumlaufen muss.
Letztens war er mit Vater und Opa ein paar Stunden auf dem Weihnachtsmarkt, und es schnee-regnete die ganze Zeit.
Er war der einizige der trocken nach Hause kam - hat sich die Arbeit für die Jacke schon gelohnt

Mit Aussen Wollstofen habe ich nicht so die Erfahrung,
ich mag meine Jacke (gerade die der Jungs) gerne mal waschen können.

Wie ist das eigentlich mit Watteline (habe ich beim Aufräumen wieder gefunden ),
kann man die in der Maschine waschen, wenn sie schon richtig verarbeitet ist?

Liebe Grüsse
Silvia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich bin ja so verwirrt kruemmelcara Rubensfrauen 16 09.11.2007 22:57
jetzt bin ich was verwirrt Schanti Patchwork und Quilting 5 02.07.2007 22:03
Ich bin neu hier und ganz verwirrt !!! Powerfrau Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 12 25.03.2006 20:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,24456 seconds with 13 queries