Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hilfe! Laufmaschenlöcher in Baby-T-Shirt

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.04.2005, 16:34
Sagie Sagie ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2005
Ort: NRW
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Hilfe! Laufmaschenlöcher in Baby-T-Shirt

Hallo,
ich habe gerade das Baby-T-Shirt aus der neuen Ottobre stolz fertiggestellt (OK ich bin Nähanfänger) und stelle gerade fest, daß ich mit der Stecknadel 2 Laufmaschenlöcher produziert habe: ca 1,5 cm von der Seitennaht entfernt und ca 4cm unterhalb des Ärmels!
Weiß jemand einen Trick wie ich das T-Shirt noch retten kann????

Kann man bei Jersey keine normalen Stecknadeln nehmen oder ist das einfach Pech?

Danke!!!
Sagie
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.04.2005, 16:42
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.080
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: Hilfe! Laufmaschenlöcher in Baby-T-Shirt

Hallo Sagie,
sicher war es nur Pech mit den Stecknadeln. (außer sie waren schon verrostet.) Das T-Shirt kannst Du retten,wenn Du die Löcher mit einem
dünnen Faden einfach zusammen ziehst.
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.04.2005, 16:44
Benutzerbild von Carolina
Carolina Carolina ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2004
Ort: zwischen Frankfurt und Gießen (Hessen)
Beiträge: 2.776
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Hilfe! Laufmaschenlöcher in Baby-T-Shirt

Hai Sagie,

oh je! Die Löcher liegen extrem ungünstig, um sie zu verdecken. Sonst wäre vielleicht eine Applikation möglich.

Mit normalen Stecknadeln verhält es sich wie mit Standard-Nähmaschinennadeln: Ohne Kugelspitze haust du dir Löcher in Wirkware. Es gibt Jerseys, die das ganz gut wegstecken, aber die Regel ist es nicht. Gute Erfahrungen habe ich mit den superlangen Prym-Stecknadeln mit den gelben Glasköpfen gemacht.

Aber seit dem ich die Prym-Ball-Point-Stecknadeln habe, geht es auch bei synthetischen Jerseys einwandfrei!

Diese Nadeln bekommst du online bei www.naehfreu.de.
__________________
Liebe Grüße

Carolina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.04.2005, 16:52
Benutzerbild von maxikatze
maxikatze maxikatze ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: HP
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hilfe! Laufmaschenlöcher in Baby-T-Shirt

Und wenn das mit dem Zusammenziehen nicht klappt, vielleicht kannst du ja Zierbänder ans T-Shirt aufnähen...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.04.2005, 18:50
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.660
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Hilfe! Laufmaschenlöcher in Baby-T-Shirt

Ich kenne das Problem und nehme seither für Jerseys und andere feine Stoffe wie Seidensatin die feinen Stecknadeln mit Stahlkopf. Gibt es auch von Prym. Die hinterlassen auch auf feinen Webstoffen keine großen Löcher. Außerdem achte ich darauf, daß ich die Nadel mit einer Drehung in den Stoff befördere, so daß sie ganz leicht hineingleitet, nicht einfach brutal reindrücken.

Seither gibt es das Problem bei mir nicht mehr.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Schweinchen in Paisley
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12229 seconds with 12 queries