Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie habt ihr "eure Farben" gefunden?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 29.04.2005, 16:56
Benutzerbild von iosefa
iosefa iosefa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Zweite Heimat Westerwald
Beiträge: 1.116
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wie habt ihr "eure Farben" gefunden?

Ich hab jetzt nicht den ganzen Thread gelesen, will trotzdem meinen Senf dazu geben:

Ich bin Herbst-Typ, durch professionelle Farb-Beratung festgestellt. Dennoch fühl ich mich nicht jeden Tag in jeder Herbst-Farbe wohl, manchmal muss es eher hell, manchmal dunkler sein.

Eine ganz witzige Methode, rauszufinden, welche Farben passen hab ich in nachhinein erkannt: Wenn mir Freundinnen oder Bekannte ganz spontan und besonders begeistert gesagt haben: "Wow, hast du ein tolles Teil (...) an", dann wars was, was die "richtige" Farbe hatte.
In nicht-passenden Farben seh ich IMMER krank/müde aus, in den passenden nur manchmal
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 29.04.2005, 17:13
Benutzerbild von Patchwork-Nixe
Patchwork-Nixe Patchwork-Nixe ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Blinzeln AW: Wie habt ihr "eure Farben" gefunden?

Zitat:
Zitat von Lima
Hallo!

Das ist wirklich nicht einfach!
Durch diese Jahreszeiteneinteiklung ect. blick ich nicht durch.Habe ich mich aber auch noch nie mit beschäftigt, das kam mir immer so langwierig vor.
Eben! Wenn man sich mit etwas nicht beschäftigt, ist es schwer, das überhaupt zu beurteilen.....

Zitat:
Zitat von Lima
Am besten immer Stoff aufrollen, vorm kaufen, und vorm Soiegel grübeln.
naja, wenn man keine Ahnung davon hat, welche Farben einen blass machen, ist das auch schwierig.... Klar, man sieht schon mal so grob, "gefällt mir oder finde ich schrecklich an mir"....
aber so eine professionelle Farbberatung kann Dir wirklich helfen und total Aufschluß darüber geben, was vorteilhaft für Dich ist. Mach das mal!!
Ich hatte früher auch total gerne Schwarze Klamotten an, aber die machen total blass und heben Falten (und seien es auch nur Lachfalten um den Mund herum) hervor. Als ich das gesehen habe, hab ich echt nix schwarzes mehr getragen! Zumindest keine Oberteile mehr.
Und es ist wirklich so, das man keine Fehlkäufe mehr hat... wenn Du dann weißt, welche Farben Dir so stehen, kannst Du diese Stoffe immer noch im Laden vorm Spiegel testen. Aber Dir auch ziemlich sicher sein, das es Passt!!
__________________
liebe Grüße

Susanne
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.04.2005, 21:46
Benutzerbild von smunkert
smunkert smunkert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: 90559 Burgthann bei Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: Wie habt ihr "eure Farben" gefunden?

Hallo,
ich habe vor ca. 15 Jahren eine Farbberatung für damals 60,-DM gemacht und ich muß sagen, die haben sich wirklich gelohnt.
Mir hat das unheimlich viel Geld in dieser Zeit gesparrt.
Ich bin Winter-Typ was im Nachhinein betrachtet für mich heute völlig logisch ist. Damals hatte ich jedoch kupferrote Haare und jede Menge Naturtöne im Schrank. Aber auch vieles in meiner Lieblingsfarbe SCHWARZ.
Zum Glück, das konnte ich alles behalten.
Ich brauche schon ewig keinen Farbpass mehr, weil ich meine Farben jetzt automatisch finde. Ich glaube ich habe mich damals von Modetrends verführen lassen.
Hinterher habe ich festgestellt, das die Farben aus der Winterpalette genau die Farben sind, aus denen in meiner Kindheit meine Lieblingsklamotten eingefärbt waren. Also ich glaube Kinder haben da wirklich ein gutes Empfinden dafür - eben unverfällscht.
Eine Farbberatung hilft auch unheimlich gut bei Make-Up und der Haarfarbe.
Wenn man sich also etwas unsicher ist, was einem steht, ist das eine ganz tolle Sache und auch empfehlenswert. Für mich was genau das Richtige.
Viele Grüße Sabine
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 02.05.2005, 13:35
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.759
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wie habt ihr "eure Farben" gefunden?

Das Blöde an diesen Jahreszeitentypen ist, dass sie nur den durchschnittlichen mitteleuropäischen Typ berücksichtigen. Mit dunklen Augen und dunklen Haaren würde ich zwar theoretisch in den Wintertyp gehören, aber dort wird immer von einem kühlen Hautunterton gesprochen, den ich absolut nicht habe. Mein Aussehen ist eher südeuropäisch, also braune Haut mit goldenem Unterton.
Für den Wintertyp wird Silberschmuck empfohlen und von Goldschmuck strikt abgeraten. Ich finde aber, dass Silberschmuck an mir irgendwie billig und wie ein Fremdkörper wirkt.
Glücklicherweise habe ich einen Mann mit einem sehr guten Farb- und Stilgefühl, den ich immer fragen kann, wenn ich wissen möchte, ob mir etwas steht.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 02.05.2005, 21:17
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Wie habt ihr "eure Farben" gefunden?

Hallo Ihr Lieben,

also ich habe zu diesen Farb- und Typberatungen ja eher ein gespaltenes Verhältniss. Die sind ja ganz lustig, aber für mich finde ich die völlig überflüssig. Damit will ich jetzt nicht meinen, dass ich mit meiner Farbauswahl immer goldrichtig liege. Da hat es auch schon Fehlgriffe gegeben, wenn auch selten.

Zwei dieser Beratungen haben ich schon miterleben dürfen, ist aber schon länger her, und eine soll wohl auch "die Spezialistin" auf dem Gebiet gewesen sein. Und genau diese Spezialistin hat in mir wohl einen Wintertyp gesehen, bei der anderen war ich der Sommertyp. Die Spezialistin legte mir nahe, dass ich am besten in marineblauen Hosenanzügen zur Geltung komme, am besten noch mit einem violetten Shirt drunter. War ja nett gemeint, aber ich kann zum einen Hosenanzüge und marineblau an mir nun überhaupt nicht ertragen, zum anderen kann ich violett auch nicht ausstehen, darin sehe ich auch aus, als hätte ich mein Leben schon hinter mir. Eine Freundin die dabei war, kam aus dem Staunen auch nicht mehr raus und meinte, dass ich in einem marineblauen Hosenanzug eher einer Witzfigur gleichen würde, und dies nun so gar nicht meine Richtung wäre. Die Spezialistin war dann leicht in ihrem Stolz verletzt und fertigte und dann mehr oder weniger ab. Die Farbkarten wanderten auch gelich in die nächste Mülltonne.

Natürlich macht es einen Unterschied, ob es sich um Freizeit - oder Berufskleidung handelt, aber was nützt mir ein Hosenanzug, in dem ich absolut unwohl fühle. Da wird mich mein Gegenüber wohl kaum ernst nehmen.

Für mich persönlich sind solche Beratungen nichts, liegt vielleicht auch daran, dass ich mir nicht gerne reinreden lasse. Ich denke ich liege mit meinen Farben druchaus richtig. Das sind rottöne, hellblau oder Jeansblau, gerne auch mal warme Farben, hauptsache ich fühl mich wohl drin. Und im Moment habe ich meine Pink-Phase, ganz egal ob es nun meinem Typ entspricht oder nicht, ich finde es klasse!

Viele Grüsse und einen schönen Abend,

Emaranda
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18116 seconds with 12 queries