Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Was für eine Nadel könnte das sein?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 26.11.2010, 10:24
knittingwoman knittingwoman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 18.231
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Was für eine Nadel könnte das sein?

REpassiernadel????? glaube nicht, die wäre gebogen wie eine Häkelnadel mit einem beweglichen TEil wie bei einer Knüpfnadel nur kleiner, für mich sieht aber alles ganz gerade aus.

LG

Ergänzung

ich sehe ein Öhr, das haben Repassiernadeln m-E.nicht

Geändert von knittingwoman (26.11.2010 um 10:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.11.2010, 10:48
Benutzerbild von Marada
Marada Marada ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 14.868
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Was für eine Nadel könnte das sein?

Nee, ne Repassiernadel ist das nicht, die sind viel kleiner und zarter. Das Bild oben ist in etwa originalgroß. Die Nadel hat um die 3 mm Durchmesser.
Das Metallteil am Griff ist in der Tat verstellbar, aus dem Griff ragt eine kleine Schraube, die in eine der Aussparungen geht und das ganze wird dann mit der kleinen Mutter fixiert.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.11.2010, 11:32
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.985
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Was für eine Nadel könnte das sein?

Zitat:
Zitat von Marada Beitrag anzeigen
Seitlich am Griff ist ein Mechanismus, mit dem man wohl die "Einstichtiefe" begrenzen kann.
Wird die Länge der Nadel selbst denn durch die Stellschraube verändert?

Das macht mir nämlich nicht den Eindruck. Die Länge der Nadel bleibt vermutlich immer gleich, oder? Und nur der Griff selbst wird größer oder kleiner, je nachdem, wie weit man das silberne Teil ausfährt, oder nicht? Also mehr eine Hilfe für große und kleine Hände, kann das sein?

Hast du vielleicht die Möglichkeit, einen Polsterer und/oder Sattler danach zu fragen? Es sieht für mich immer noch aus wie eine Ahle, nur eben eine ohne Garnrolle, die hilft, einen Faden durch störrisches Material hindurch zu bekommen, deswegen tippe ich mal auf diese Gewerbe...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.11.2010, 12:09
Benutzerbild von Marada
Marada Marada ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 14.868
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Was für eine Nadel könnte das sein?

Die Nadel ist fest, das Verstellteil ist am oberen Ende umgebogen und hat ein Loch, durch dies Loch geht die Nadel.
Ohne das Teil könnte man bis zum Griffanfang irgendwo reinstechen, so kann man den "Anschlag" vom Griffende Richtung Nadelspitze verschieben. Also nix mit große/kleine Hände.
Sattler/Polsterer kenn ich leider keinen.
Ich kann mir auch nicht so richtig vorstellen, dass die Oma eine Sattlerahle, die zum klassischen Handarbeiten nicht taugt, inmitten von Perlgarn in ihrem Nähkörbchen aufbewahrt - darum hatte ich auf eine mir unbekannte Handarbeitsart gehofft ...
Nun ja, vielleicht löst sich das Rätsel irgendwann und wenn nicht, werd ich's auch überstehen ...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.11.2010, 12:34
abby abby ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.10.2008
Beiträge: 859
Blog-Einträge: 1
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Was für eine Nadel könnte das sein?

Huch, Ihr rätselt ja immer noch,
da hätte ich meinen Post doch besser nicht gelöscht,
Das erste Posting und der Link von Capricorna beinhaltet die Lösung. Klick mal hier

Es ist eine Näh-Ahle

Hier mein Posting von gestern (ich schreibe ja meist offline in meinem eigenen Editor, daher liegt es dort noch herum)

[ ZITAT ]

Zitat:
Zitat von Marada Beitrag anzeigen
Die "Nadel" ist eigentlich keine, eher eine U-förmige Rille, vorne zugespitzt. Sozusagen ein ganz langes Miniboot. Ca 4 mm vor der Spitze ist ein längliches Öhr.
Die Rille ist dafür da, den Faden aufzunehmen, ähnlich wie bei der Nähma-Nadel, weil es sonst im Material klemmen würde

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
...irgend eine Art von Ahle, würde ich sagen. Wofür man genau diese benutzt, kann ich mir allerdings nicht so recht denken.
Capricorna hat Recht, das ist eine Nähahle.


Eine Video-Anleitung findest Du hier: klick

(mach aber besser den Ton aus ,
die Musik ist etwas penetrant und gesprochen wird dort sowieso nicht)



Eine geschriebene Anleitung mit Bildchen findest Du hier: klick

.

[ ENDEZITAT ]



Deine Oma hat damit vielleicht
  • Dicke Vorhänge genäht? (an Ort und Stelle hängend)
  • Die Ledertasche vom Opa repariert? (das hat meine Oma u.a. damit gemacht)
  • Kaputte Stellen in Sessel oder Sofa repariert? (an den Nähten)
  • Wäschesäcke genäht?
  • ... unendliche Möglichkeiten, denn wenn man so ein Ding hat, fallen einem jede Menge Anwendungen ein

:
__________________
Gruß Aby

Geändert von abby (26.11.2010 um 12:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gritzner 535--welches Baujahr könnte das sein? Drea andere Marken 1 22.05.2009 08:08
Wofür könnte das gut sein? Anonymus Boardküche 34 20.05.2009 11:59
Was ist das für eine Nadel? nerdy Andere Diskussionen rund um unser Hobby 27 15.06.2008 16:47
Was könnte das für ein Garn sein? Suulchen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 18.02.2005 00:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09070 seconds with 14 queries