Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Was für eine Nadel könnte das sein?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.11.2010, 18:54
Benutzerbild von Marada
Marada Marada ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 14.868
Downloads: 8
Uploads: 0
Was für eine Nadel könnte das sein?

Ich habe aus dem Fundus der Oma einer Kollegin eine Nadel bekommen, mit der ich absolut nichts anfangen kann. Die Oma kann man leider nicht mehr fragen.

Ich hab sie (also die Nadel, nicht die tote Oma) mal auf den Scanner gelegt, ich weiß, ein gutes Bild ist was anderes ... aber vielleicht kommt's ja jemandem bekannt vor?

Größe wie eine Häkelnadel. Auch so ein Griff.
Die "Nadel" ist eigentlich keine, eher eine U-förmige Rille, vorne zugespitzt. Sozusagen ein ganz langes Miniboot. Ca 4 mm vor der Spitze ist ein längliches Öhr. Seitlich am Griff ist ein Mechanismus, mit dem man wohl die "Einstichtiefe" begrenzen kann.

Was könnte das sein?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Nadel.jpg (9,7 KB, 340x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.11.2010, 19:17
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.982
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Was für eine Nadel könnte das sein?

Hm,

irgend eine Art von Ahle, würde ich sagen. Wofür man genau diese benutzt, kann ich mir allerdings nicht so recht denken.

Ich habe mir neulich Ahlen zum Ledernähen gekauft, die sind quasi so ähnlich wie kleine Eispickel und es gibt auch welche mit Öhr und einer Halterung für die Garnrolle. Durch den Griff und die lange, dickere Nadel erinnert mich das sehr daran. Aber sie scheint kleiner zu sein, wenn das auf dem Bild die Originalgröße ist. Vielleicht für Polsterarbeiten oder sowas?

guckst du hier: Lederhaus ® Nähwerkzeug: Nähahle, Stechahle, Sattlernadel, Nähnadel, Nähwerkzeuge

Ach, ich lese gerade, Größe wie eine Häkelnadel. Ja, das kommt hin, so groß sind die Lederahlen dort auch etwa

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.11.2010, 19:47
abby abby ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.10.2008
Beiträge: 859
Blog-Einträge: 1
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Was für eine Nadel könnte das sein?

gelöscht...
habe erst hinterher gesehen, dass eine Anleitung zum Nähen mit der Nähahle bereits in Capricornas Link drin war, sorry

.
__________________
Gruß Aby

Geändert von abby (25.11.2010 um 20:18 Uhr) Grund: gelöscht wegen Redundanz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.11.2010, 09:54
Benutzerbild von Marada
Marada Marada ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 14.868
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Was für eine Nadel könnte das sein?

Ahle scheint in die richtige Richtung zu gehen. Aber alle Bilder, die Tante Google für "Nähahle" oder auch nur "Ahle" ausspuckt, sehen anders aus.

Es ist keine Garnhalterung dabei und bei keinem der Ahlenbilder im Netz hab ich dieses Ding zur "Stichtiefeneinstellung" gesehen ...

Das Ding lag übrigens in einer Tüte mit einigen Strängen Perlgarn - könnte das etwas zu bedeuten haben?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.11.2010, 10:21
Benutzerbild von Teufelspuppe
Teufelspuppe Teufelspuppe ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2010
Ort: Oberhausen
Beiträge: 14.869
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: Was für eine Nadel könnte das sein?

Ist das evtl. so ein Ding um Strumpfhosen zu flicken?
__________________
Liebe Grüße von Jeanne und ihren 2 Wollkatzen

My cat's breath smells like cat food - Ralph Wiggum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gritzner 535--welches Baujahr könnte das sein? Drea andere Marken 1 22.05.2009 08:08
Wofür könnte das gut sein? Anonymus Boardküche 34 20.05.2009 11:59
Was ist das für eine Nadel? nerdy Andere Diskussionen rund um unser Hobby 27 15.06.2008 16:47
Was könnte das für ein Garn sein? Suulchen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 18.02.2005 00:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08632 seconds with 14 queries