Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Legerer OT-Grundschnitt nach Müller & Sohn

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.11.2010, 12:20
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
Legerer OT-Grundschnitt nach Müller & Sohn

Hallo,

ich habe hier einige Sweat-Stoffe mit ca. 20 % Dehnung und möchte mir dafür einen Schnitt für Shirts ohne Abnäher nach Müller & Sohn basteln, Oberweite 96 cm bei E-Cup, sonstige Maße entsprechen eher Gr. 40, Körpergröße 1,85. Jetzt schwimme ich, welche Zugaben ich dafür nehmen muss, damit ich die Teile über den Kopf bekomme (nicht nur Halsausschnit, auch OW usw.). Auf den Hüften werde ich 6 cm nehmen, dann liegt das schon glatt auf Hosen an.
Ob das wirklich ohne Abnäher geht, weiß ich nicht, möchte es aber in jedem Fall ausprobieren. - Mit E-Cup und Rundrücken stimmt bei mir sogar die Balance

Welche Zugabestufe / Passformklasse sollte ich für so ein Teil nehmen?

gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.11.2010, 16:38
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.542
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Legerer OT-Grundschnitt nach Müller & Sohn

gundi2
das kommt darauf an, wie eng Du es willst. Bei BWJersey mit viel Lycra mache ich in der Oberweite keine Zugabe. An der TW 2 cm (halberSchnitt)und über die Hüfte auch 2. Ist aber der Unterschied zwischen Taille und Oberweite sehr groß, sollte man an der Taille mehr zugeben sonst gibt es leicht Zugfalten.
Ich zieh das über die Hosen an.
(Aber ich mache einen Brustabnäher bei 127 muß das sein.) Ich habe auch schon ohne gemacht, gibt ein paar Querfältchen uner dem Arm. Sieht nicht mal schlecht aus. beim Hals kannst du es ausprobieren. Einfach ein Stück in gedachter Weite zusammen stecken und über den Kopf ziehen. Es kann etwas weniger als Kopfweite sein, da er sich ja dehnt. Wenn Du ein Halsbündchen machst, ist es der innere Umfang und nicht die Nahtlinie, der die Weite bestimmt.
Du mußt den Ärmel für elastische Stoffe nehmen und wenn es so ist, wie oben gesagt, 1 cm in der Rückenhöhe.
Lg
heidi

Bemerkung: das ist aber kein legerer Schnitt, der ist schon körperbetont. Willst Du es leger- mußt Du bei Zugaben für Jacke gucken. dann spielt aber die elastizität des Stoffes keine Rolle.

Geändert von stofftante (25.11.2010 um 16:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.11.2010, 17:04
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Legerer OT-Grundschnitt nach Müller & Sohn

Hallo,

ich will es "möglichst" eng, d. h. schon körperbetont, so dass es mit dem Sweat-Stoff, der sich ja kaum dehnt, eben gerade noch geht. Und "leger" habe ich gedacht, weil sich der Stoff eben nicht wie T-Shirt-Stoff verhält und ich deshalb mehr Weite brauche.
Die Teile will ich auch über Hosen tragen, deshalb habe ich mal über den Jeans gemessen und bin so auf 6 cm Zugabe an der Hüfte gekommen.
Ich glaube, ich werde es mal mit Zugabe "enge Jacke" probieren. Meine Tochter hat sich aus diesem Stoff bereits eine Sweat-Jacke genäht, und die ist deutlich enger ausgefallen als diverse Vorgänger, weil sich der Stoff weniger dehnt.
Das wird aber erst nächste Woche was, weil ich übers Wochenende verreise

gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.11.2010, 17:57
Benutzerbild von Tilli
Tilli Tilli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Elmshorn
Beiträge: 15.012
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Legerer OT-Grundschnitt nach Müller & Sohn

Hallo Gundi,

wenn sich der Sweat-Shirt-Stoff wenig dehnt und Du ein körperbetontes Shirt haben möchtest, würde ich auf alle Fälle mit Abnäher nähen, das sitzt einfach besser und Du kannst Dich besser bewegen.

Ich trage auch ein E-Körbchen und habe einen Rundrücken, bei ca. Größe 40 (obenrum), allerdings nur 170 cm Körpergröße. Wenn ich meine Maße sehe, sieht alles auch gut verteilt aus. Aber in der Praxis muß ich immer eine FBA machen, sonst gibt es "Tüten" im Armloch, Schrägzüge, Falten etc.

Vor Jahren habe ich mir mal ein legeres Shirt (war wohl so ähnlich wie Müller und Sohn) ohne Abnäher konstruiert. Das Ergebnis war ein Shirt, mit riesigen Armlöchern, weiten Ärmeln und viel zu viel Stoff im Oberteil.

LG
Sabine
__________________
Das Leben ist zu kurz, um dünn zu sein . . . . . .
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.11.2010, 17:59
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.251
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Legerer OT-Grundschnitt nach Müller & Sohn

Ich würde überlegen statt eines Abnähers mit Wiener Nähten zu arbeiten - finde ich bei Sweatshirt-Material eigentlich immer schöner als ein normaler Abnäher...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach Systemschnitt - Müller & Sohn / Grundschnitt vancouver19 Fragen zu Schnitten 48 08.12.2010 08:48
Grundschnitt Müller & Sohn/Änderung? Quiltbee Fragen zu Schnitten 9 20.10.2008 12:15
Schnittkonstruktion nach Müller & Sohn Sylvie Fragen zu Schnitten 23 06.03.2008 16:53
Buch Passformfehler nach Müller & Sohn Kristina Nähbücher 11 13.03.2005 19:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22715 seconds with 13 queries