Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Wie wichtig ist tatsächlich der Platz für Patchworkerinnen?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.11.2010, 16:18
mirami mirami ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2010
Ort: Allgäu
Beiträge: 34
Downloads: 1
Uploads: 0
Wie wichtig ist tatsächlich der Platz für Patchworkerinnen?

Meine Frage dreht sich nun um den Platz rechts neben der Nadel...

Ich habe erst letzte Woche das Patchworken in einem Kurs kennenlernen dürfen...und es hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich dieses neue Hobby in jedem Fall beim Neumaschinenkauf berücksichtigen will.

Es gibt ja wirklich sehr große Maschinen (wie die Horizon mit ihren 28 cm...schon grandios...auch die QC 1000 - auf der ich den Kurs gemacht habe - ist sehr großzügig bemessen...)

Momentan nähe ich auf einer Singer Edition. Sie hat 14 cm Platz...echt wenig...nachdem ich schon verschiedenste Modelle angeschaut habe schwanke ich nun zwischen Janome MC 5200 und Bernina aurora 430. Beide Maschinen haben aber nicht soooo viel Platz. Die Janome nur 2,5 cm mehr als ich jetzt habe...die Bernina weiß ich nicht genau...sah aber nicht so groß aus...

Ich bin ja noch am Anfangen...und werde erstmal kleinere Projekte ausprobieren...ich möchte aber eine Maschine kaufen, die ich nicht schon in 5 Jahren austauschen muss. Kann man eine Decke oder andere "größere" Teile auch auf "normalen" Maschinen nähen?
Meine Gedanke ist immer wieder: früher gings ja auch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.11.2010, 16:27
gänseblümchen79 gänseblümchen79 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 86
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wie wichtig ist tatsächlich der Platz für Patchworkerinnen?

ich hab meine Quilt (Tagesdecke) auf einer ganz normalen Haushaltsmaschine genähnt. zum Quilten musste ich hat den Quilt rollen ............
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.11.2010, 17:08
Ingrid1955 Ingrid1955 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Moers
Beiträge: 123
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Wie wichtig ist tatsächlich der Platz für Patchworkerinnen?

zum NÄHEN des Tops (Quiltoberseite) reicht jede normale Nähmaschine. Ein großer Durchlass ist aber sehr empfehlensert, wenn Du deine Quilts mit der Maschine quilten möchtest. Dann passt nämlich mehr Stoff unter die Maschine und es ist nicht so eine Wurschtelei.

Ingrid
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.11.2010, 19:02
BettyBlue BettyBlue ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2001
Ort: Sächsische Schweiz
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie wichtig ist tatsächlich der Platz für Patchworkerinnen?

Du willst aber jetzt nicht extra wegen des großen Durchlasses eine neue Maschine kaufen, oder? Meine Hus hat 17 cm Durchlass und einen Mini-Anschiebetisch, und ich quilte ausschließlich mit Maschine, gerne auch mal größere (Bett-)Decken.

Wie schon gesagt, fürs Nähen (also das reine Patchwork) kann man jede Maschine mit Geradstich nutzen. Und auch fürs Quilten geht eine normale Nähma, beim Freihandquilten sollte der Transporteur versenkbar und die Fadenspannung verstellbar sein.

Probier dich ruhig erst mal an kleineren Projekten aus, dann kannste entscheiden, wie wichtig für dich der große Durchlass tatsächlich ist.

Wenn jedoch sowieso ein Maschinenkauf geplant ist, dann behalte den Durchlass im Auge.

Ich hatte, als meine Maschine kaputt war, auch mal kurz mit der Horizon geliebäugelt, eben auch wegen des großen Durchlasses. Dann hatte ich aber hier im Forum viel darüber gelesen, und damit war sie gestorben, weil vieles andere eben scheinbar nicht so gut ist. Inzwischen ist meine Hus wieder fit, das Thema also für mich gestorben.

Liebe Grüße
Betty
__________________
Liebe Grüße

Betty
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.11.2010, 20:59
mirami mirami ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2010
Ort: Allgäu
Beiträge: 34
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie wichtig ist tatsächlich der Platz für Patchworkerinnen?

Danke für eure Antworten.

Nur fürs Patchworken kaufe ich keine neue Maschine...ich nähe auch Kleidung und meine 5 Jahre alte Singer aus dem Discounter ärgert mich sehr viel...scheußliche Zierstiche...schlechter Transport, Stofffresser und und und....

Allerdings haben die mir bevorzugten Modelle (die ich mir auch in echt angeschaut habe) eben NICHT so einen großen Durchlass...
nach dem Lesen der Horizon Beiträge habe ich sie jetzt auch wieder verworfen

Ich weiß, die Juki ist vom Preis ähnlich der MC5200, allerdings kann ich sie nirgends anschauen - also fällt sie flach...die QC 1000 ist nett, mir aber doch zu teuer (da ist mir die Garantiezeit von nur 3 Jahren ein Dorn im Auge)...jetzt dreh ich mich im Kreis...

5200 für vernünftigen Preis, bezahlbaren Anschiebetisch, schöne Zierstiche, schöne Buchstaben, Kraft und lange Garantie dafür kein großer Durchlass, kein Fadenabschneider und kein Kniehebel
Bernina für großen Preis dafür sehr solide verarbeitet, stark, schöne saubere Nähte und ein Hauch Luxus , lange Garantie dafür kein Schnickschnack siehe oben dafür aber Kniehebel...
oder sehr teure Brother mit viel Schnickschnack wie 500 Stiche, Touchscreen, Fadenabschneider, Unterfadenwarnton, Quer- und Diagonalnäher, großer Durchlass - dafür sehr wenig Garantie, nicht so stark (schafft kein mehrlagiges Leder), insgesamt sehr "plastikmäßig" verarbeitet...

Tja...da stellte sich mir vor allem nach dem heutigen vormittag die Frage - wie wichtig ist der Durchlass? Denn wenn er mega-wichtig ist...dann fallen ja die ersten zwei weg...Preismäßig ist mir (relativ) wurscht (wenns nicht gleich 1500 Euro mehr sind) dann spar ich halt noch bis zum Frühjahr...daher die Preisunterschiede der Maschinen...)

Blöde Frage: was ist das "Top"? der Rahmen drumrum?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie wichtig ist der Fadenlauf? Trion Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 01.11.2008 14:02
Wie wichtig ist Nähkurs? Grinsekatze Andere Diskussionen rund um unser Hobby 23 09.10.2007 22:59
Wie wichtig ist der Fadenlauf bei Futterstoff? Zauberband Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 04.10.2007 01:26
Sweatshirtstoff- wie heißt der tatsächlich? Eni-Lu Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 09.07.2007 15:02
wie wichtig ist das Abrollverhalten von Stickgarn ? geka Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 7 24.11.2006 12:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14576 seconds with 13 queries