Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Faden zum Knöpfe annähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.11.2010, 14:31
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
Faden zum Knöpfe annähen

Seit neuestem verwende ich tatsächlich eine professionelle Methode um einen Faden für Knöpfe tauglich zu machen - und es funzt.

Und zwar wie folgt:

Der Faden ist gut doppelt so lang wie er später sein soll. Die Nadel wird eingefädelt und auf die Mitte des Fadens gezogen. Dann wird sie eingesteckt, damit sie fixiert ist - in das Jeansknie, auf das Bügelkissen, auf das Bügelbrett.

Jetzt in jede Hand, zwischen Zeigefinger und Daumen, ein Fadenende und beide Enden in eine (!!) Richtung drehen, dabei den Faden gut festhalten, die Fäden dürfen sich nicht berühren. Dann die Nadel aus Knie/Kissen/Brett rausziehen, loslassen und sich drehen lassen.

Diesen Faden dann verknoten und Knopf annähen.

Wer jetzt noch mehr auf Nummer sicher gehen will, der "zieht" den Faden durch ein Wachskerze. Habe ich aber noch nicht so oft gemacht, denn meine Kerzen sind von IKEA und ich weiss nicht, ob das dann noch so gut hält.....

Falls es diese Anleitung schon gibt, bitte eine Link setzen und löschen. Falls es wegen IKEA in die Bezugsquellensuche gehört, bitte verschieben. Falls ich wegen Frechheit rausgeschmissen werde, bitte den Post melden....


Isebill
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.11.2010, 14:46
Benutzerbild von Juniper
Juniper Juniper ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: Dübendorf (CH) und Essen (D)
Beiträge: 587
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Faden zum Knöpfe annähen

Jetzt muss ich mal fragen wofür das "sich-drehen-lassen" gut ist?
Hab grad weder Faden noch Nadel zuhand und kann das ganze hier nur "blanko" am Schreibtisch nachspielen...
einfach damit der Faden nicht verdreht ist? doppelt nehme ich ihn nämlich immer.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.11.2010, 14:48
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Faden zum Knöpfe annähen

Damit sich der Faden kontrolliert eindreht und dann eine gewisse Elastizität hat, die verhindert das Reissen !!

I.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.11.2010, 14:49
Benutzerbild von Juniper
Juniper Juniper ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: Dübendorf (CH) und Essen (D)
Beiträge: 587
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Faden zum Knöpfe annähen

danke Isebill.

Wird probiert!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.11.2010, 14:56
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Faden zum Knöpfe annähen

Hallo,
den Tip finde ich auch interessant. Nur meinte ich bislang, die Knopffäden scheuern sich eher durch, als dass sie reißen...
Ich würde zum Kurz-Kordeln vermutlich meinen Spuler verwenden, den Faden dabei natürlich lang lassen. (Bisher für feine Makramee-ketten so gemacht)

Aber das hier hat auch was, was Meditatives,
freut sich

Deo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
knöpfe annähen meeri.tinchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 0 18.01.2008 16:50
Knöpfe nach REFA annähen? Kirstin Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 16.10.2007 16:36
Knöpfe annähen Daisy1307 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 12.12.2006 14:34
Knöpfe annähen zitrone Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 05.07.2006 23:21
vernähen beim Knöpfe annähen? NaehfrauUte Husqvarna 4 30.10.2005 02:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13872 seconds with 13 queries