Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Systemschnitt 1 - Das Grauen hat einen Namen...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 18.11.2010, 08:48
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.932
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Systemschnitt 1 - Das Grauen hat einen Namen...

Kann es sein, dass Deine Kursleiterin mit Schulternaht die Naht zwischen Vorder- und Rückenteil meint - und Du darunter die Naht an der oberen Ärmelkante verstehst? Das würde zumindest die Verwirrung erklären

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 18.11.2010, 11:34
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.420
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Systemschnitt 1 - Das Grauen hat einen Namen...

Vancouver,

das ein flacher Ärmel ist, also für überschnittene, losere Kleidung. Sehe ich das falsch? Solch flache Ärmel können doch gar nicht so schön wie ein "normaler" Ärmel sitzen, da die Armkugel so niedrig ist. Das passt doch gar nicht recht auf eine natürliche Schulternaht.

Nein nicht für überschnittene Kleidung. Der kann überall eingesetzt werden. Es ist ein Ärmel mit flacher Kugel mit bequemer Hebelänge. Natürlich sieht er nicht so schön aus wie der halbenge Kleiderärmel. Wird darum in losere Kleidung eingesetzt. Es wird eventuell noch etwas Brustabnäher in das Armloch gedreht, das gibt dann wieder einen stimmigen Gesamteindruck.

Wenn Du einen Unterschied zwischen 5 cm von Vorderarmloch und Hinterarmlochlänge hast, ist das viel, da ja bei Systemschnitt das Armloch in der Hälfte aufteilt, nicht wie Müller 2/3 zu 1/3.

Darum nur oben an der Schulternaht (höchster Punkt der Schulterkugel) festtackern. Hinten etwas mehr anhalten und so einheften wie er fällt. Die Seitennaht kann dann nicht auf Seitennaht fallen.

lg
heidi
laß Dir doch einen Kleiderärmel geben und schneide ihn um - breit genug ist er ja.

Geändert von stofftante (18.11.2010 um 11:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 18.11.2010, 12:24
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 15.004
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Systemschnitt 1 - Das Grauen hat einen Namen...

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
laß Dir doch einen Kleiderärmel geben und schneide ihn um - breit genug ist er ja.
Meinst Du damit, ich soll mir einen Kleiderärmel konstruieren? Den brauche ich nicht von ihr, das habe ich hier . Daran habe ich auch schon gedacht.

Mit natürlicher Schulter meine ich natürlich nicht die normale Schulternaht, sondern das, wo man die Schulterbreite an der Schulter misst, also diese berühmte Delle . Ich habe extra gefragt, ob der Ärmel nicht überschnitten ist. Sie verneinte.

Also, werde ich einen Rettungsversuch - habe bereits für abfallende Schultern geändert, 2 cm in der hinteren Mitte rausgenommen und die Taille um jeweils 1 cm verengt und an der Seitennaht schön auslaufen lassen - unternehmen.

------

@heidi

habe jetzt erst Deine Nachricht mit der Vorder- und Rückenlänge und F-Körbchen und alldem gesehen. Bei all den vielen Anregungen habe ich das glatt überlesen.

Fazit: Ich kann nix (besteht noch Hoffnung?) und bin weiterhin durcheinander und deprimiert.

Habe aber schon brav hellen Stoff bei meinem kleinen Lädchen gekauft, um mich an dem Müller & Sohn-Grundschnitt zu versuchen, aber die vielen Infos dort haben mich auch schon ganz klein werden lassen.

Heidi, ich denke Du könntest Die Nähfreundin von Trish vom PMB sein, stimmt das? Was hälst Du davon und hast Du es komplett aufgegeben?

Ich bräuchte einfach einen Profi - oder zumindest eine begabtere Person als mich -, die das Ganze mit mir einmal ordentlich durchzieht, also den Grundschnitt erstellen. Aber hier in (bei) Darmstadt habe ich noch keinen gefunden und mein Versuch mit meinem Kurs war ja nu auch nix Wahres.
__________________
Liebe Grüße
Monica



Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 18.11.2010, 18:11
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.420
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Systemschnitt 1 - Das Grauen hat einen Namen...

Hi Vancouver,

"natürliche Schulter", "Natürliche Taille" das sind so Begriffe, die sich aus dem Englischen eingeschlichen haben. Der Schulterpunkt ist oben auf der Schulter - vor der Delle. Wo die Schulternaht sitzt ist Entscheidung des Designers. Die Taille ist da, wenn der Oberkörper nach rechts und links gebogen die Einbuchtung ist. Sie hat nix mit dem Bauchnabel zu tun oder wo man die Hose trägt.

Wenn dein Armloch 1 - 2 cm unter der Achselhöhle anfängt, kannst Du den Kleiderärmel nehmen. Kein Problem.

da das Halsloch zu weit ist, hängt die Schulter über den Schulterpunkt. Wirkt dann überschnitten.

Fazit: bin weiterhin durcheinander und deprimiert.

Oh, nimm das nicht tragisch, das ist ein Lernprozess. Auf einmal macht es "Klick" und alles fällt in das zugehörige Fach. Nicht aufgeben!

Die Maße der Rückenbreite, Halsloch und Rückenlänge waren falsch. Und daran hängt alles andere.

Mach erstmal die 2. Version, ehe Du mit Müller anfängst. Schnittvision ist schon gut.
lg
heidi


Heidi, ich denke Du könntest Die Nähfreundin von Trish vom PMB sein, stimmt das?
Ach, ich weiß jetzt, woher ich Dich kenne! Habe dauernd hin und her überlegt.
hihi, die Welt ist klein.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 18.11.2010, 19:47
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.622
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Systemschnitt 1 - Das Grauen hat einen Namen...

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Schnittvision ist schon gut.
Hallo Heidi, ich nehme mal an, du redest von Systemschnitt - sonst korrigiere mich bitte.......

gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hat "Molton" noch einen anderen Namen? KerstinMH Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 14 01.06.2009 15:14
Mönchengladbacher Nähtreff:Das Kind braucht einen Namen! ;) moatei Hobbyschneider/innen Treffpunkte 6 10.09.2007 00:24
Suche Namen eines bestimmten Stoffes, falls er überhaupt einen hat... graswanze Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 03.01.2007 20:36
Hat Eure Maschine einen Namen? Eileena Andere Diskussionen rund um unser Hobby 21 24.01.2005 12:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09750 seconds with 14 queries