Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Bracht man wirklich eine Overlock?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 10.11.2010, 08:17
Benutzerbild von lotos.bluete
lotos.bluete lotos.bluete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: Maintal, Hessen
Beiträge: 15.191
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Bracht man wirklich eine Overlock?

Ganzvorsichtigdenfingerhebzurgegenstimme

Ich hab keine Ovi und ich bin der Überzeugung, dass ich auch keine BRAUCHE. Allerdings vernähe ich auch nicht so viel Jersey, dass es mir eine Überlegung wert ist. Wie die Innennähte aussehen, interessiert mich auch nicht wirklich - denn das sehe ja nur ich beim Wäsche waschen.

Vielleicht nähe ich einfach noch nicht lange genug, um mit dem Haben-wollen-Virus angesteckt worden zu sein. Ich hab nur momentan echt kein Bedürfnis nach einer Ovi. Meine NäMa hat mehrere Overlockstiche und ich hab eine gute Stoffschere, das reicht mir zurzeit völlig. Vielleicht kommt das Bedürfnis ja irgendwann - wenn ich Geld zuviel habe (ich werde auf keinen Fall auf eine Maschine hin sparen!) und auch den Platz dafür. Ich wüsste nämlich im Moment auch gar nicht, wohin mit dem Maschinchen.

So ... Ich möchte dich keinesfalls davon abhalten, DIR eine Ovi zu holen! Nur - du wolltest eine Gegenstimme!

duckundwech!
__________________
Liebe Grüße,
Lotosblüte


-----------------------------------

Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Größe kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 10.11.2010, 08:31
Benutzerbild von Mychelle
Mychelle Mychelle ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 143
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bracht man wirklich eine Overlock?

Hi,

ich hab auch (noch) keine Ovi. Am WE-Nähkurs habe ich mit einem Kleid aus einem gewebten BW-Stoff angefangen. Bestehend aus 5 großen Teilen (+ Ärmel und Kragen, da bin ich aber noch nicht). Nachdem ich zugeschnitten hatte, habe ich festgestellt, dass die Teile ziemlich schnell ausfransen und beim Verarbeiten immer kleiner werden. Die Kursleiterin hat mir die Ovi erklärt und ich habe alle Teile mit der Ovi versäubert - in nicht mal einer Stunden - als Ovi-Anfänger. Die Teile sehen viel besser aus, sind viel besser zu verarbeiten und behalten ihre Schnittgröße auch nach dem fünften Auftrennen. Mit der Näma hätte ich dafür Stunden gebraucht weil sie nicht so schnell ist und weil ich dann ja immer noch schnibbeln muss. Also ich brauche so ein Teil! Nicht heute, aber nächstes Jahr ist sie fällig! Allerdings habe ich auch noch viele Kleidungstücke im Kopf die alle genäht und versäubert werden wollen.
Viele Grüße
Mychelle
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 10.11.2010, 08:56
Benutzerbild von Oma und Kräuterhexe
Oma und Kräuterhexe Oma und Kräuterhexe ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.921
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: Bracht man wirklich eine Overlock?

Wirklich brauchen nein, aber wenn Nähen ein großes Hobby ist, dann schon. Ich nähe sehr viel und da ist eine Ovi ein richtiger Helfer. Gerade beim Säumen und vor allem bei allen elastischen Stoffen...ich nähe mit einer Baby Lock tolles und einfaches Einfädelsystem ganz,ganz einfach spart Zeit beim Garnwechsel))
Liebe Grüße Adelheid
__________________
Mein Nähblog:
http://omaundkraeuterhexe.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 10.11.2010, 09:01
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Bracht man wirklich eine Overlock?

ovi brauchen? Nicht unbedingt. Aber wenn man eine hat, nie mehr hergeben. sie sog. Overlockstiche auf der Näma ist nicht das Gelbe vom ei. Gerade bei Oberteilen, die nicht gefüttert werden, zb. Jeansjacke, sieht es einfach schöner aus. Und das Versäubern geht einfacht schneller und das Arbeitsstück ist in sich stabiler.
Ich will meine nicht mehr missen
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 10.11.2010, 11:56
Nähna Nähna ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2010
Ort: wo andere Urlaub machen
Beiträge: 173
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Bracht man wirklich eine Overlock?

Hallo Zuckerpuppe,
danke für deine Aufklärung über die Ovis! Auch was Nahtzugabe abschneiden angeht, kann man mal sehen, was man alles nicht weiß oder falsch weiß! Ich habe übrigens keine Ovi, von daher hatte ich das nicht, dachte aber, sie schneidet immer ab und dass das auch der eigentliche Vorteil wäre, denn das kann ja einer sein.

Das Aussehen eines technischen Geräts ist mir nicht völlig egal, ich finde z.B. auch PCs häßlich und wundere mich, dass da so wenig gemacht bzw. angeboten wird. Entweder ist es kitschig (das Plüsch um die Maus) oder immer noch ziemlich einfallslos (die "design" PC Gehäuse, ich finde die jedenfalls einfallslos).
Auch wie andere technische Geräte aussehen, ganz egal ist es ja nicht, es läßt sich schon auch üer das Design verkaufen, nicht nur an mich, natürlich sollte die Technik auch stimmen, das ist schon klar. Aber bei gleicher oder ähnlicher Technik greife ich schon zum schöneren Design, wenn ich kann.
Ich würde sogar lieber das schönere Design nehmen, auch wenn die Technik schlechter ist, aber das darf ich nicht.

Geändert von Nähna (10.11.2010 um 11:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstausstattung- was braucht man wirklich? abendfrieden August 2010 - Babysachen 24 05.10.2010 23:29
Was muss man für eine Overlock ausgeben? miep Allgemeine Kaufberatung 24 02.03.2009 21:58
welches Nähzubehör braucht man wirklich?? SylkeH Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 23.07.2008 16:05
Innov-ís CS-8120 brauch man noch eine overlock dazu? ...faulesmädchen Brother 1 31.10.2006 23:35
Braucht man eine Overlock? claudibu2002 Allgemeine Kaufberatung 33 14.01.2005 16:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11790 seconds with 13 queries